Fremden PC ins Netzwerk einschließen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fremden PC ins Netzwerk einschließen

    Moin

    Ich habe vor einen PC eines Freundes an mein Netzwerk anzuschließen um Updates ect. aus dem Internet vorzunehmen!

    Nachdem ich den PC via LAN Kabel mit meinem Router verbunden habe, muss ich den PC ja erst mit diesem Routerlogin.com konfigurieren.


    aaaaaber:
    Die Login Informationen die man ja eingibt, also zum Beispiel "[email protected] die werden doch auf dem PC gespeichert oder sind die im Router gespeichert???
    Wenn ja, wie lösche ich die Zugangsdaten nach dem Updaten wenn ich den PC wieder an übergebe??

    THX
    Crackspider
  • hi

    diese daten sind in deinem router gespeichert nicht auf dem pc,---hast sie doch über das webface deines routers eingegeben--oder???

    nehme an du hast kein lannetzwerkwerk???(dann bräuchste nämlich nur ein kabel vorrausgesetzt du hast noch ne leere buchse am router)
    würde die sache ungemein vereinfachen,aber es geht auch so, eine lan verbindung einrichten und deine ip automatisch beziehen lassen ,subnetzmaske eingeben und fertig.
    greets jo :D
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • Jockel hat voll und ganz recht. Die Daten sind alle im Router gespeichert, weil der ja für die Einwahl ins Netz zuständig ist.
    DU musst aber drauf achten, das der neue PC seine IP automatisch bezieht bzw. du weist ihm manuell ein zu und in der LANVerbindung die RouterIP als Gateway eingetragen ist....STandart halt :)

    Dann dürftest ud eigentlich keine Probleme haben.