Appz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo leute,

    Will meine Festplatte platt machen aber muss mir zuerst ne liste aufstellen was ich alles an Programmen brauche für einen optimalen "wieder-anfang"

    Also die liste:

    MSN Live Messenger
    MSN Plus
    ICQ
    Winamp
    Winrar


    Leute was brauche ich noch?
    Also damit ihr wisst was ich brauche...
    Ich habe oft volle festplatte (32MB von 250GB)..
    Würd mich über einen Stylischen Desktop freuen..
    Das mein Pc schnell bleibt...


    PC:

    AMD 3700+ San Diego
    ABIT FATAL1TY 939 + OC Panel
    2GB DDR-400 ECZ Platinum
    250GB Samsung Spinpoint S-ATA 2
    ATI x1300 256MB PCI-Express
    NEC Double layer DVD ( Brenne SEHR viel :D )

    Würd mich auch über Overclocking-Möglichkeiten freuen.

    Würde mich wie gesagt SEHR freuen.

    MfG ~SEK~
  • Hi,
    ich liste dir mal auf was ich alles habe:
    TS
    Skype
    ICQ
    Xfire
    DivX
    Getright
    Flash FXP
    Acrobat Reader
    Hamachi
    Nero
    HLSW(für CSS-Zocker)
    HDD-Thermometer
    CPUCool
    Speedfan
    CSE-Demoplayer(auch wieder für CSS-Zocker)
    Demontool
    und ca was noch zu faul nachzudenken ;)
    drum...
    greetz muxn
  • Grundlegend:
    • Windows XP SPx Corporate +Drivers (x = aktuelles ServicePack)
    • .NET-Frameworks (benötigt von einigen Anwendungen)
    • DirectX (benötigt von 3D-Anwendungeden
    • FireFox +Erweiterungen (AllInOneMausgestures; ADBlock-Plus; Flagfox;...)
    • LIVE!-Messenger + LIVE!-Messenger PLUS!-ADDon
    • O&O Defrag Pro (Übertrifft das Windows-Defragmentierungsprogramm bei weitem!)
    • Partitionmagic (Weit besser als das Windows-eigene Partitionierungsprogramm)
    • DivX (Codec zum Filme gucken)
    • EVEREST Ultimate (Zeigt alle Systeminformationen an, liest auch Temps aus und zeigt dies im Infoberich an)
    • WinRAR (Kompressionsprogramm)
    • Nero (Brennen; NeroShowTime als AllInOne-Videoplayer)
    • Alcohol 120% (Images mounten und erstellen)
    • PowerISO (öffnet alle Imagefiles ohne dass man sie mounten braucht! Auch .mdf!)
    • TuneUP Utillities (Erweiterte Systemkonfiguration, "Tuning", "Reinhalten" des System)
    • Adobe Reader (zum PDFs lesen, wenn man die Creative Suite installiert sinnlos)

    Gamers-Edition:
    • Games (is ja wohl logisch...)
    • Fraps (für Videomitschnitt des Bildschirminhaltes)
    • XFire & TS (Teamspeak is wohl klar, XFire is ein "Gaming-Messenger")

    Workstation:
    • Adobe Creative Suite 2 (Installiert gleich alles auf einmal: Photoshop & Co; Acrobat Professional erlaubt neben dem Erstellen auch ebenfalls das Einsehehn von PDFs)
    • Macromedia Studio 8 (Homepage erstellen und so)
    • Autodesk Mechanical Desktop (für Schule)
    • Office 2007 BETA (MS Office halt)


    Ergänzend verwende ich noch:
    • StyleXP (Styling von WinXP)
    • TweakUI (Erweiterte Systemkonfiguration)
    • GoogleVideo (zum Googlevideo [.gvp] gucken)
    • VirtualDub (simpler Videoschnitt)
    • Serious Samurize (ein Geheimtipp, was das Stylen des Desktops betrifft und um Systeminformationen in Echtzeit auszulesen! Freeware! Liest fast alle Daten aus, die auch Everest ausliest, muss nur zuerst aufwendig konfiguriert werden...)
    • und so ein Zeugs... (like µtorrent) ^^
  • @ jackass999: ~SEK~ braucht eine zweite Platte. Ich selbst habe z.B. eine 120er als Boot-Laufwerk und eine 500er für meine Daten – ich komme bis jetzt damit noch klar...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • so wie ich das verstanden habe, will er eher wissen, was man beim neuaufsetzen des Rechners danach alles so für Software braucht und Berücksichtigung persönlicher Wünsche (Style usw.). Evt. Sinn der Frage:
    Man will möglichst auf einem Schlag alles haben, was man braucht um ein stetiges Nachinstallieren zu vermeiden. (ob das n Hardware Problem ist, ist aber ne gute Frage, jackass)

    Mögliche Antwort auf die Frage: Schau dir mal an, was du denn für Software benutzt...dadurch kann man prima ne Liste erstellen, an Dingen, die man braucht. Aber viele der hier genannten Programme sind auch durchaus brauchbar und hilfreich für einen guten Start, Tech-Freaks post nennt viele.
    Du willst deinen Rechner möglichst schnell haben, dazu verwendest du am besten tuning Programme, und sonstiges, dass deinen Rechner sauber hält :) Ich verwende z.b. TuneUp Utilities 2006
    Deine Hardware specs mal angesehen ist dein Rechner aber ja auch nicht langsam, kann man eigentlich zufrieden mit sein, einfach nur den Rechner gesund und sauber halten ;)

    Style auf dem Rechner, damit kenn ich mich nicht aus, aber garantiert andere, Tech-Freak hat ja schon was in seinem post genannt :)

    Du hast sehr oft ne volle Festplatte, am besten zu kompensieren mit wegbrennen von nicht aktiv benutzten Daten (wozu hat man ja sonst so nen tollen Brenner :D)
    Oder aber extra Festplatte dazubauen, evt sogar Extern (lädt aber dazu ein, auch diese Platte vollzumüllen...)

    Über Overclocking will ich mich nicht mehr auslassen, bin da grün hinter den Ohren, außerdem ist mein Post schon zu lang :P
  • @ muxn & Tech-Freak :
    Danke für die Liste, sowas hatte ich mir erhofft.
    Natürlich wäre es auch sinnvoll dahinter zu schreiben was das ist.

    @jackass999:
    Hmm..gute frage :D ich glaub falsche Rubrik.

    @Keram-Crovaxon:

    Meine ergänzte liste:
    Ich brauche einen App um mit einem Proxy unterwegs zu sein..
    Ein gutes Abspielprogramm..
    Ein gutes Codec programm für AC3 usw..
  • Natürlich wäre es auch sinnvoll dahinter zu schreiben was das ist.

    Erledigt!
    Ich brauche einen App um mit einem Proxy unterwegs zu sein..

    Geht ja wohl mit FireFox! Ansonsten glaub ich du meist sowas wie PROXYWAY...
    Ein gutes Abspielprogramm..
    Ein gutes Codec programm für AC3 usw..

    Nero 7 ist dein Freund! Bringt alles benötigte mit!
    Der Audio/Videoplayer (Showtime) ist erste Sahne. Der spielt alles ab.

    Wenn du noch Videoschnitt betreibst, gibts noch die gratis-Programme mp4UI und AVI-Mux-GUI. Ersteres Programm erlaubt das Demuxen von Nero-Digital-Videos. Mit zweiterem kannst du daraus dann ein ganz normales AVI machen.

    MfG, Thomas

    EDIT: Mein System:
    Winchester 3500+ @1,3V VCore (im Idle LÜfterlos -mit dem Boxed-Kühler!)
    1,5GB DDR400 RAM @333MHz (nur 333 wegen dem Speichercontroller des Winchsters)
    200GB SATA-Harddisk
    bis vor kurzem noch 6600GT-SLI, jetzt 6600GT-Single, bald X1950XTX!
    Gigabyte K8NXP-SLI (rulez!)

    Bevor du an Overclocking denkst, denk mal an Undervolting, siehe meinen Winchester!
    Den Performance-Vorteil beim Overclocking spürst du vielleicht nicht so sehr, wie das Nicht-Vohandenseins eines Boxed-Kühler-Lüfter-Geräusches...