WLAN Verbindung

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WLAN Verbindung

    Hallo,

    zu erst mal ne kleine Beschreibung meines Problems.

    Wir haben 3 Etagen + Keller, im Erdgeschoss steht unser WLAN Router (Sinus 1054 T-Online),(T-DSL 3000), Ich habe meinen PC eine Etage darunter; im Keller.

    So....,
    dass ich eine etwas schlechtere Empfangsqualität habe ist mir schon klar, durch Betondecke, usw. Aber seid einigen Tagen, surfe ich immer langsamer. Das heißt beim Surfen wirkt sich das noch nicht mal so aus, aber vor gut 2 Wochen habe ich mit einem Speed von ca. 200kb/sek gesaugt. Die letzten Tage bin ich nich mehr über 30kb/sek hinnaus gekommen. Mein WLAN Konfigurationsprogramm zeigt mir eine Signalstärke von 79%, und eine übertragung von 54mbps an. Ich meine mit der Empfangsstärke sollte ich schneller ziehen können als 30 kb, oder? Zu mal das jetzt in den letzten Tagen so extrem geworden ist. Als WLAN Stick benutze ich den T-Sinus 154 stick. Hatte bis vor kurzem auch nie Probleme damit. Nur es ist etwas doof, wenn man DSL bezahlt, dass man dann nur so langsam zieht. Ein LAN kabel bis in den Keller zu verlegen, ist in unserm Haus schlecht.

    Woran liegt das, dass ich in den letzten Tagen so lahm unterwegs bin?
    Desweiteren sagt er ständig: Hochgeschwindigkeits USB Stick nicht an hochgeschwindigkeits USB Hub angeschlossen. Dabei habe ich laut Herrteller und Handbuch USB 2.0!

    Jetzt hab ich mir überlegt, mir eine USB verlängerung zu kaufen um dann den WLAN Stick daran zu schließen und den dann auf die oberste Treppe zum Erdgeschoss hin zu legen, damit der Empfang besser wird!? Bringt das was??


    Danke.

    M.f.G.
    Juliansz
  • Versuch doch mal provisorisch ein LAN Kabel an deinen Rechner zu bekommen. Vielleicht durch das Fenster im Erdgeschoss in den Keller wieder rein. Dann kannst du erstmal testen ob du überhaupt eine Geschwindigkeitsänderung hast.

    Erst dann würd ich das mit der USB Verlängerung probieren.

    Center100
    [SIZE="1"][B]Ein Freund ist jemand der Dich mag, obwohl er Dich kennt! [/SIZE][/B]
  • Dein Geschwindigkeitsproblem liegt auf jeden Fall nicht am WLAN selbst, denn 79% bei 54mps sind vollkommen ausreichend.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • @juhu Ich hatte extra mal alle 3 Server von RS probiert war bei allen langsam.


    Danke nochmal für eure Ratschläge, habs mit Laptop probiert neben Router und hatte wieder full speed.

    Hab jetzt ne usb verlängerung und zieh nun auch im Keller wieder mit 250kb/sek


    M.f.G:
    Juliansz
  • Hallo Juliansz,

    wenn du das Kabel nicht legen willst, könntest du auch mal versuchen, am Stick eine niedrigere Geschwindigkeit einzustellen. Selbst mit eingestellten 5 oder 11 Mbit/s würde das ja noch locker für die 3 Mbit/s von deinem Anschluß reichen. Erfahrungsgemäß ist die Signalqualität bei niedrigerer Funkgeschwindigkeit immer viel besser.

    Gruß,
    mokeman
  • Desweiteren sagt er ständig: Hochgeschwindigkeits USB Stick nicht an hochgeschwindigkeits USB Hub angeschlossen. Dabei habe ich laut Herrteller und Handbuch USB 2.0!


    Also ich würde mal pauschal sagen, das es daran liegt, das windows nicht deinen USB 2.0 Anschluss erkennt!

    Benutzt du immer den gleichen USB-Anschluss?
    Neusten Treiber installiert?


    mfg

    michi311984
  • chicken schrieb:

    Dein Geschwindigkeitsproblem liegt auf jeden Fall nicht am WLAN selbst, denn 79% bei 54mps sind vollkommen ausreichend.

    cya chicken :lego:


    nun ja das stimmt nicht so ganz. ich habe auch so ein problem in der richtung gehabt.
    ich hatte eine wlan verbindung von 90-100% bei 108mbit, jedoch internet funkte fast nie, bzw. wenn es funktionierte dann soooooooooooooooooooo langsam.

    ich habe mir dann einen netgear wlan stick zu dem netgear router zugelegt und seit dem funkt das teil. den internen wlan adapter habe ich deaktiviert.
  • _dragon schrieb:

    nun ja das stimmt nicht so ganz. ich habe auch so ein problem in der richtung gehabt.
    ich hatte eine wlan verbindung von 90-100% bei 108mbit, jedoch internet funkte fast nie, bzw. wenn es funktionierte dann soooooooooooooooooooo langsam.

    ich habe mir dann einen netgear wlan stick zu dem netgear router zugelegt und seit dem funkt das teil. den internen wlan adapter habe ich deaktiviert.


    Naja,

    chicken hat absolut Recht mit der Aussage!
    Wo dein Problem lag, lässt sich so leicht nicht sagen. Vielleicht waren da ein paar Unverträglichkeiten. Nach meiner Erfahrung gehen "interne" (Centrino) WLAN-Adapter genauso gut, wenn nicht sogar besser.
    Kommt aber mit Sicherheit auf den Hersteller an. Schliesslich muss ja auch noch ne Antenne verbaut werden.
    Zudem kommt es noch auf den Chipsatz des Adapters an. Aber jetzt triftet es schon stark in Richtung Philosophie...

    PS: Es kommt natürlich darauf an, welche "Verbindungsqualität" die 79% meinen. Mein Atheros-Treiber/Monitor zeigt mir ne Verbindungsqualität und einen Übertragungsqualität an :D .