Auf Core2 Duo warten??

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auf Core2 Duo warten??

    Hey!!

    Wie schon in einem anderen Thread erwähnt, will ich mir bald ein Notebook kaufen...

    Lohnt es sich, auf den neuen Core2Duo zu warten (und wann wird der etwa verffügbar sein hier in D??), oder sollte ich lieber bei den derzeitigen CoreDuos zuschlagen?

    Wird die Leistung merklich höher sein? Hauptsächlich werde ich ihn für Musik, Videobearbeitung, Fotobearbeitung, Spiele, Internet und Office benutzen...

    Sollte also auch ne ordentliche Graka haben.
    Welche ist denn da zZt die beste Notebookkarte?

    Achja, und da ich jetzt bald 10h Zugfahrt/Woche vor mir hab, sollte die Akkulaufzeit auch möglichst hoch sein (min 3h +)


    Würd mich auch freuen, wenn ihr mir vll schonmal ein paar gute Beispiele posten könntet. Preis so um die 1500 +/-200€

    DANKE!!!
    gruß golF
    [SIZE=2]
    Pilot's desaster - Stinger is faster
    [/SIZE]
  • bei deiner preisvorgabe schonmal nich realisierbar.
    die akku laufzeit auch nich. entweder schnell oder lange akkulaufzeit. beides is leider nicht möglich de ne schnelle karte und ne schnell cpu auch wenn sie strom sparend ist ordentlich den akku aussaugen. desweiteren geht die cpu leistung ohne netzstecker eh voll in die knie. da hat mann mal schnell die 500mhz granze durchbrochen :)

    und warum suchst du eigentlich nich selber? und lässt andere suchen?
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Naja, Warten oder nicht warten, dass ist hier die hauptsächliche Frage... ;)
    starker Akku muss nicht sein, wär n nettes Extra...

    UND natürlich suche ich auch selber. Da ich das eh erst September/Oktober irgendwann kaufen will, dachte ich halt, falls jemand grad ein Gerät mit ähnlichen Eigenschaften gekauft hat, könnte er dies ja mal posten und nen kurzen Erfahrungsbericht dazu...

    Bei so hohen Summen kauf ich halt net gern die Katze im Sack... ;)
    [SIZE=2]
    Pilot's desaster - Stinger is faster
    [/SIZE]
  • da is es eh am besten zum fachhändler gehen und das teil mal ausprobieren. sonst kauft man immer die katze im sack bei notebooks.
    und warten bringt immer was da die derzeitig aktuelle hardware billiger wird und es neue schnellere sachen gibt wo es dann wieder heisst warten oder kaufen. entweder jetzt oder nie. ärgern wird man sich wohl am ende immer drüber.
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Als ich hab einen schnellen Laptop von Lahoo, der kann einiges:

    17" (1920 x 1200)
    Core Duo mit 2 GHz
    GeForce 7900 GTX mit 512 MB
    1024 MB RAM
    100 GB Festplatte
    Ein MP3 Player, der CDs / DVDs die im Laufwerk sind, abspielt wenn der Laptop nicht läuft.
    Akkulaufzeit: 2 Stunden

    Kosten tut er mit W-LAN 1625€, ich bin mit ihm bis jetzt sehr zufrieden, hab ihn aber erst seit Freitag.

    mfg, bloodycross
  • In der zweistöckigen Regionalbahn gibt es neben der Treppe eine Steckdose.



    Wenn du ein Läpi mit guter Akkulafzeit(5-6h) willst und Leistung(wenn er am Netz ist, ansonsten hält das Akku nicht lange ung 2h), dann kann ich dir den MacBook Pro sehr empfehlen. Ich habe gute Erfahrungen mit meine PowerBook(Vorgänger) und du kannst wenn du es unbedingt brauchst auch ein Windoff darauf installieren.
  • Mh also denke schon das beides geht. :D
    Es ist wie immer eine Frages Geldes.
    "Hochleitungsakku/s" kostet bissl mehr aber bei einem Notebook was soviel kosten darf, sollte es daran dann nicht scheitern. ;)
  • lukas2004 schrieb:

    Es ist wie immer eine Frages Geldes.

    Genau!
    Wenn du 1000€ mehr investieren könntest ließe sich das sehr wohl vereinbaren, aber was deine Preisklasse angeht finde ich das Angebot von bloddycross schon ziemlich gut :D

    MfG xlemmingx