Terrorakt in GB

  • Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Terrorakt in GB

    Hi leute,

    wollt mal fragen was ihr zu den terroraktion/en heute zusagen habt!!!??

    hab da ein ausschnitt aus der süddeutschen, wer noch nicht aktuell ist:
    Den britischen Behörden zufolge hatten Terroristen geplant, Sprengstoff im Handgepäck an Bord mehrerer Passagiermaschinen zu bringen. Damit sollten Selbstmordattentäter bis zu zehn Flugzeuge auf dem Weg von Großbritannien zu US-Flughäfen gleichzeitig über dem Atlantik explodieren lassen.

    „Das war als Massenmord von unvorstellbarem Ausmaß angelegt“, kommentierte der stellvertretende Scotland Yard-Chef die vereitelten Anschläge.

    Polizeispezialkräfte und der Geheimdienst MI5 hatten in der Nacht zum Donnerstag 25 Tatverdächtige festgenommen. Die Zugriffe erfolgten in London sowie im mittelenglischen Birmingham und im Südosten Englands.


    "Globale Dimensionen"
    Die BBC und andere britische Medien berichteten unter Berufung auf das Umfeld der Ermittler, es handele sich um britische Moslems pakistanischer Abstammung. Innenminister John Reid sagte gegen Mittag, die Polizei gehen davon aus, die „wichtigsten Akteure“ des mutmaßlichen Komplotts festgenommen zu haben.

    Laut dem Vizechef der Anti-Terroreinheit der britischen Polizei, Peter Clarke, begannen die Ermittlungen bereits vor Monaten und „werden weit in die Zukunft reichen“. Clarke sprach von einem Anschlagsplan mit „globalen Dimensionen“.

    Der britische Premierminister Tony Blair, der derzeit in der Karibik Urlaub macht, informierte US-Präsident George W. Bush telefonisch über die Entwicklung. Sicherheitsexperten sagten der BBC, der US-Geheimdienst CIA sei seit Wochen an den Ermittlungen gegen die potenziellen Flugzeugattentäter beteiligt gewesen.

    Aus amerikanischen Geheimdienstkreisen verlautete, an dem Terrorplan seien bis zu 50 Menschen beteiligt gewesen. Sie hätten noch nicht in den Flugzeugen gesessen, seien dem Abflug aber sehr nahe gekommen, sagte ein Gewährsmann.



    Höchste Warnstufe
    Die amtliche Terrorwarnung für Großbritannien wurde auf die höchste Stufe „Critical“ (kritisch) erhöht. Wie im Königreich verschärften auch die Behörden der USA, Deutschlands und zahlreicher weiterer Länder die Sicherheitsvorkehrungen. Der internationale Flugverkehr zwischen Großbritannien und dem Ausland wurde weitgehend gestoppt.

    Die geplanten Anschläge hätten eine „bedeutende Gefahr für Großbritannien und seine internationalen Partner“ dargestellt, sagte der britische Innenminister John Reid. Zugleich rief er die Bevölkerung auf, Ruhe zu bewahren.

    Derweil äußerten britische Sicherheitsexperten die Vermutung, dass Terroristen vorhatten, Flugzeuge mit Flüssigsprengstoff zum Absturz zu bringen. Die Bestandteile dafür hätten in unverdächtigen Verpackungen wie etwa für Haarwaschmittel an Bord gebracht und dann während des Fluges zusammengefügt werden sollen.

    Am 7. Juli 2005 waren bei einem Terroranschlag auf den Londoner Nahverkehr über 50 Menschen getötet worden.




    ich finds ja so krass, um ehrlich zu sein. da die terroristen das fast wieder geschafft hätten, wieder einen 1000dermord zu begehen. haben die aus dem World-Trade-Center-Angriff nix gelernt!? leider dürfen sie der öffentlichkeit noch keine weiteren detail geben, da sie ja ncoh in den ermittlungen sind.
    aber bin ja gespannt wie sich die sachlage in den nächsten tagen änderen wird.

    greetz muxn
  • Die Sachlage wird sich insofern ändern, als das die Politiker wieder neue Überwachungsgesetze fordern können, wie das alle deine Internetdaten abgespeichert werden, wo du mit dem Auto hinfährst, was du machst und was weiß ich was noch alles. Und jeder der dagegen ist, unterstützt natürlich die Terroristen.

    Meines Erachtens nach sollte man sich lieber erst mal fragen, ob die das nicht wieder selber inszeniert und dann als terroristische Aktion ausgegeben haben. Man muss sich nur mal fragen wer einen Nutzen von den angeblichen "Anschlägen" hat.

    Und wenn man sich mal noch anschaut, wie das früher gelaufen ist, wirst du feststellen das es Gang und Gäbe ist solche Aktionen zu machen, die man dann jemandem unterschiebt.
    Der Vietnam-Krieg wurde auch dadurch ausgelöst das sich die Amis selber beschossen haben und es anschließend als Feindbeschuß ausgegeben haben.
    Im zweiten Weltkrieg gab es sowas auch und bei vielen anderen kleineren Staaten machen sie das auch tagtäglich.
    Und wenn man sich das WTC anschaut, da gibts auch die "eine oder andere" Ungereimtheit.
    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • also sorry anderson, aber deine meinung ist ne bisschen weit hergeholt! vor allem weil es in GB war und nicht usa (tut mir leid) oder ein "gefährliches land"

    für den vietnam krieg war der auslöser die situation in dem golf vorort. welche sicherlich hinten und vorne falsch ist (siehe cia berichte auf arte).
    mit dem zweiten weltkrieg verbindest du sicherlich den angriff dt auf die polnische radiostation.
    und mit dem wtc, darüber wurde glaube ich genug spekuliert. ich persönlich kann für mich sagen, dass es bei diesen dingen kein ja und nein gibt. es ist keine schwarz weiß welt.


    Zu GB, wenn das ganze stimmen sollte, heisst es sicherlich, kein handgepäck mehr und verschärfte sicherheitskontrollen. aber mal ehrlich, wen stört das denn? mich nicht!dann wird halt fliegen zu einer etwas längeren durchsuchung.

    ob nun meine daten von irgendwelchen geheimdiensmitarbeiter beobachtet werden, pff. schwachsinn. die können eh nur die beobachten die auch "kritisch sind und auffallig für sie sind" und wenn schon, was stört mich es wenn ne bulle weiss ich telefonier nachts um 3 gerne mit ner freundin? wenn ich dafür beruhigt schlafen kann - sollen sie es doch wissen!
  • vor allem weil es in GB war und nicht usa


    und ? wo ist da der unterschied ? die länder sind sich beider sehr ähnlich und unterhalten gute politische beziehungen.

    für den vietnam krieg war der auslöser die situation in dem golf voror


    klar, und die amis beschiessen sich aus spaß selber. Klar, die Lage dort war angespannt, aber die Amis konnten sich erst in den Krieg einmischen wenn sie angegriffen werden, was sie aber nie wurden. Wenn dich das ganze näher interessiert, schau dir mal die inzwischen veröffentlichten Dokumente an.

    (siehe cia berichte auf arte).


    glaubst du eigentlich jeden mist im fernsehen ?

    mit dem zweiten weltkrieg verbindest du sicherlich den angriff dt auf die polnische radiostation.


    die meinte ich zwar nicht, ist aber ein gutes Beispiel.

    und mit dem wtc, darüber wurde glaube ich genug spekuliert.


    Es sind keine Spekulationen sondern Fakten das feuerfester Stahl nicht durch Kerrosin schmelzen kann, das ist einfachste Chemie, physikalisch unmöglich.

    Wenn du übrigens noch eine "vertrauensvolle" Seite suchst, klick hier mal auf den Spiegel-Link: [url=http://www.spiegel.de/videoplayer/0,6298,12581,00.html]SPIEGEL ONLINE - Nachrichten[/url] und wähle das Video "Anschläge - Chronik des Terrors" aus. Im ersten Viertel davon kommen kurz die Aufnahmen einer Überwachungskamera die das Pentagon zeigt.
    Und schau dir mal genau das "Flugzeug" an, das ist eindeutig.

    as stört mich es wenn ne bulle weiss ich telefonier


    es gibt leute denen ist ihre Freiheit wichtig, wenns dich nicht stört, das andere dein ganzes Leben auseinandernehmen, ist es ja schön.
    Ich frag mich nur warum dann alle die Gestapo und Stasi kritisieren.

    Ich glaube, du rennst noch ein bisschen blauäugig durch die Gegend. Les mal ein paar Bücher zu sowas, z.b. 1984 von George Orwell könnte ich dir empfehlen. ;)

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Naja, was heisst hier "fast"?!
    Sie haben es nicht geschafft, also wieso ein Grund der Panik....


    haben die aus dem world trade center angriff nix gelernt?

    Alle haben was gelernt, ich war neulich auf Mallorca und bin in Spanien durch die Sicherheitskontrollen gegangen, dort war ein Spanier, ca. 30 Jahre alt und der guckte nur auf eine Frau und nicht auf den Monitor, dann hab ich mich dahinter gestellt und mir das so angeguckt!
    [size="1"]
    ڜڛڛڜڛڛڛ Upps/Blacky/Userpage ڜڜڛڛڜڛڛ [/size]
  • zu 1. mag was dran, trotzdem ist die usa "der hauptgegner" und nicht gb.
    2. dein vorwurf ist völliger schwachsinn, denn ich meinte genau den vorfall mit dem angegriffenen kriegsschiff im dortigen golf
    3. schau du dir mal den cia bericht auf arte an, dann können wir weiter reden. dort werden nämlich all die dinge "aufgeklärt"/bestätigt etc. und falls du es nicht wusstest, arte ist nicht k11,richterin barbara, oder big brother oder rtl2.
    4. wenn dus mir nicht glaubst, kann ich dir das ganze gerne anhand von guten quellen belegen. soviel dazu.
    5. mit dem satz "darüber wird genug diskutiert" meinte, ich es ist nicht nötig diese sache hier erneut zu diskutieren.

    6. glaube ich kaum, dass ich blauäuig durch die welt laufe.
    7.stasi und co, haben sich nicht um drum gekümmert terroranschläge auf die welt zu verhindern. und werden zurecht wegen ihrer methoden beschuldigt.
    8. die videos über den 11.9. kenn ich zugenüge, und hab mir den ganzen film (9.11., loose change heisst der übrigens!) mehrmals angeuckt.


    10. vermuten was der andere weiss und kann ist das eine, wissen ob das so ist, ist das andere!
  • zu 1. mag was dran, trotzdem ist die usa "der hauptgegner" und nicht gb.


    beide haben eine ähnliche Kultur, die gleiche Sprache, ähnliche politische Macht an der Spitze, seit langem Verbündete und beide im Irak, also noch mehr Zusammenhang wirst du kaum kriegen.

    2. dein vorwurf ist völliger schwachsinn, denn ich meinte genau den vorfall mit dem angegriffenen kriegsschiff im dortigen golf


    es wurden inzwischen von den amerikanern selbst dokumente veröffentlicht, in denen sie das zugaben, deswegen meinte ich ja du solltest dich mal informieren. ;)

    3. schau du dir mal den cia bericht auf arte an, dann können wir weiter reden. dort werden nämlich all die dinge "aufgeklärt"/bestätigt etc. und falls du es nicht wusstest, arte ist nicht k11,richterin barbara, oder big brother oder rtl2.


    wenn er so toll ist, kannst du ihn ja mal uppen, zudem bezweifle ich das die innerhalb von einer Stunde sämtliche Ereignisse die von tausenden Professoren, Wissenschaftlern und Spezialisten sowie den Naturgesetzen wiederlegt werden, als richtig hinstellen können, außer natürlich der Zuschauer glaubt gleich alles.
    Arte ist auch nur ein ganz normaler Fernsehsender der der Wirtschaft und Politik unterliegt.

    4. wenn dus mir nicht glaubst, kann ich dir das ganze gerne anhand von guten quellen belegen. soviel dazu.


    schön das du meiner meinung bist und gute quellen dazu hast, das es viele komplotte gab. :) oder ist das 4. von dir auf 3. oder 5. bezogen ?

    7.stasi und co, haben sich nicht um drum gekümmert terroranschläge auf die welt zu verhindern. und werden zurecht wegen ihrer methoden beschuldigt.


    die haben sich darum gekümmert, das staatsfeinde nicht den staat zerstören, ob es jetzt Juden, Terroristen, Islamisten oder sonstwas ist, spielt keine Rolle, es geht darum das sie immer alle überwacht haben um Gegner ausfindig zu machen. Damals waren die Juden und Linken die Terroristen, heute sinds die Moslems und Rechten, wo ist da bitte schön ein Unterschied ?

    8. die videos über den 11.9. kenn ich zugenüge, und hab mir den ganzen film (9.11., loose change heisst der übrigens!) mehrmals angeuckt.


    anscheinend noch nicht.
    schau dir einfach mal den film auf spiegel an, oder ist der unseriös im Gegensatz zu Arte ?

    10. vermuten was der andere weiss und kann ist das eine, wissen ob das so ist, ist das andere!


    Stimmt. Trotzdem kann man aus deinen Kommentaren einiges rauslesen. Wie gesagt, ich bin gerne bereit mit dir darüber zu reden, allerdings musst du zum einen offener sein und nicht alles glauben was die der Staat und die Medien erzählen und zum anderen solltest du dich noch ein bisschen mit dem ganzen auseinandersetzen. ;)

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • also nochmals, ich weiss nicht was du weisst, aber ich meine mehr oder weniger das gleiche. der vorfall im golf war von dem amis "erfunden" une beruht auf der cia und co.
    kann kein film uppen, weiss nicht wie das geht, war der letzte woche und keine zeit dazu. und wenn die leute die befragt werden wissenschaftler und ex cia leute sind, kommt da zu einem (!) thema (da wars vietnam) einiges zusammen.arte ist aber ein kritischer sender, welcher nicht wir rtl2 die welt einer großfamilie zeigt ;-). dein ausschnitt (spiegel seite) ist aus dem film loose change 9.11., ist die überwachungskamera der parkeinfahrt.


    so hab keine lust mehr. und ich bin offen, nur dulde ich nicht andeutungen die a. nicht stimmen, b. ich das gleiche sage nur in anderen worten und dann von dir was völlig anderes an kopf beworfen bekomm. ganz einfach.

    gute nacht
  • Der Hammer an der ganzen Sache ist:

    Alle Flüssigkeiten, sprich Flaschen; Sprays usw. wurden alle beschlagnahmt,
    um solch ein Anschlag zu vermeiden.
    Außdem sind als Handgepäck nur noch transparente Plastiktüten erlaubt.
    Laptops; MP3-Player; Handys; usw. sind ab sofort im Handgepäck NICHT mehr erlaubt!
    Da sind echt übelste Socherheitsmaßnahmen, aber kann man ja nach voll ziehen!
    Naja mehr kann ich dazu nicht sagen, mal schauen wie es weiter geht!
    MfG
  • Also ich glaube nicht dass das wirklich Terroristen waren.

    Nicht weil ich an Verschwörungstheorien glaube, doch das ist nur logisch:

    Wenn das Terroristen gewesen wären, hätten sie auch Erfolg gehabt, denn sowas erzählt man ja nicht herum, also wie soll der Geheimdienst das herausgefunden haben?

    Außerdem: Welchen Nutzen hätten die Terroristen davon?
    Die Regierungen und Geheimdienste haben dagegen einige Vorteile, da sie jetzt mehr Gründe für verstärkte Überwachung und so haben.

    Ich glaube eher, das war eine Aktion des Geheimdienstes, vielleicht sogar des amerikanischen, möglicherweise ohne Wissen Großbritanniens.

    mfg, bloodycross

    PS: Wenn man kein Handgepäckmitnehmen darf, gibt es sicher noch andere Wege, z. B. ne kleine Bombe in den Tank des Flugzeugs. (Muss ja nur ein kleine Explosion im Kerosin verursachen.)
  • Wer Hass säät, der wird auch Hass ernten. Jeder, der dies einsieht, muss sich fragen, wieso dennoch Hass gesäät wird, obwohl wir doch alle in Frieden miteinander leben wollen. Ich habe dazu mal eine sehr interessante Ausarbeitung der Bürgerkommision für Menschenrechte gelesen, welche ich an dieser Stelle nicht vorenthalten will ---->

    h11.protectedsite.net/uploads/de/GER%20-%20terrorism.pdf

    Mir ist klar, daß dieser Artikel die Thematik besonders von der psychologischen Seite beleuchtet, doch 50cent fragte ja, "was geht da in den köpfen der leute vor :confused: :confused: :confused: !!!"

    Die Wahrheit ist doch meist etwas komplexer, als uns die Massenmedien glauben machen wollen. Dazu sollte man sich ruhig auch einmal folgenden Artikel zur Entstehung von Rassenhass zu Gemüte führen ---->

    h11.protectedsite.net/uploads/de/GER%20-%20racism.pdf

    Es braucht keine Verschwörungstheorie, um diese sich immer schneller drehende Spirale der Gewalt erklären zu können. Dazu gehört natürlich auch eine medienwirksame "angebliche" Verhinderung von Gewalt. Die Medien schreien nach schärferen Gesetzen und schon nicken alle unbedarften Menschen. Doch wohin uns diese eingeschlagene Richtung führt, brauch ich hier sicher nicht weiter ausführen. Ich muss jetzt nämlich zum Mittagessen, bevor die Kantine zumacht :rolleyes:
  • Mr schrieb:


    Es sind keine Spekulationen sondern Fakten das feuerfester Stahl nicht durch Kerrosin schmelzen kann, das ist einfachste Chemie, physikalisch unmöglich.

    Mhhm das gibt zu denken, allerdings ist es ja nicht unbedingt ausgeschlossen das an bord der Flugzeuge Sprengstoff war...
    Also ich glaube nicht das die USA wirklich dahinter steckt, weil der Krieg gegen den Terror kine Vorteile für sie hat.
    Ich habe keine Signatur o__0
  • Mr schrieb:

    Es sind keine Spekulationen sondern Fakten das feuerfester Stahl nicht durch Kerrosin schmelzen kann, das ist einfachste Chemie, physikalisch unmöglich.


    Der Grund warum die Twintowers eingestuerzt sind ist auch nicht das der Stahl geschmolzen ist. Wenn Du doch so gut ueber Chemie und Physik bescheid weist dann wuestest Du das Stahl bei Temperaturen ueber 800 Grad mehr als 50 % seiner Tragfaehigkeit verliert. Das war der Grund. Der Stahl im WTC war auch keine besonders feuerfeste Legierung (normaler Baustahl aus den 60er/70er fuer Stahlskelete). Die Stahltraeger waren mit einer feuerabweisenden Isolier-Schicht/Schaum ueberzogen. Diese wurde aber dummerweise in den betroffenen Stockwerken durch den Druck des Aufpralls groesstenteils von den Traegern weggerissen (man muss sich das so wie PU-Schaum im Hausbau vorstellen, den kann man auch ganz einfach mit der Hand wegreissen) und so konnte das Kerosin die Traeger erhitzen und daraufhin verloren die Ihre Tragfaehigkeit und gaben unter dem Gewicht der darueberliegenden Stockwerke nach.

    Ganze einfache Statik und Physik :read:
  • Also,was hier für ein Quatsch geschrieben wird.Das ist ja wirklich abenteuerlich.Das die USA selber Flugzeuge in die Luft sprengen will...Totaler Schwachsinn.Außerdem wird gefragt,wie Geheimdienste sowas rausbekommen:
    Die heißen 1. nicht umsonst Geheimdienste, 2. gibt es auch Undercover Agenten und 3. wurden auch schon die NAmen von den Tätern veröffentlicht.
    Zu den Diskussionen mit den neuen Sicherheitsmaßnahmen:
    Ich lasse mich lieber ganz durchleuchten und was auch immer sein muss und lebe dafür,als schnell abgefertigt und tot.
  • huette87 schrieb:


    Ich lasse mich lieber ganz durchleuchten und was auch immer sein muss und lebe dafür,als schnell abgefertigt und tot.

    Im prinzip hast du recht, aber wenn man im inet überall verfolgt wird und dann diese daten (z.b. du hast was gesaugt) gegen dich verwendet werden ist das suboptimal. Mn sollte diese daten nur gegen personen die Kapitalverbrechen begehen verwenden dürfen!:mad:
    Ich habe keine Signatur o__0
  • so ein schwachsinn @ geheim. die jungs haben wesentlich besseres zu tun, als sich irgendwelchen kleinen "kiddies" zu widmen die meinen keine 18€ für ne cd auszugeben. das interessiert die hinten und vorne nicht, weil die haben a: wichtigere dinge zu tun als insgesamt ne paar tausender hinterherzurennen und b: ist das nicht deren aufgabengebiet.
  • Nein, wenn du meinen Beitrag gelesen hättest, geheim, dann hättest du ja gesehn, wie das am Flughafen zugeht, in Deutschland ists was anderes, hier sieht man alles b isschen enger und strenger, aber in Spanien kA da sehzen die alles locker...

    und vorallem das handgeüäck ist ja wichtig, wenn waffen etc. drin sind... ob nen messer im koffer ist, ist ja egal, aber im handgepäck..
    [size="1"]
    ڜڛڛڜڛڛڛ Upps/Blacky/Userpage ڜڜڛڛڜڛڛ [/size]
  • Mich wundert es doch immer wieder wie schnell und sicher in letzter Zeit größere geplante Anschläge verhindert werden können. Ich frage mich wirklich in wie weit wir überwacht werden (Telefon, Internet, Bankdaten usw). Ich hoffe mal ihr versteht was ich meine :) Ich finde es schön zu sehn das die Behörden so gut arbeiten und solche Dinge meistens schon im Vorfeld verhindern können aber für mich hat das einen etwas faden Beigeschmack.
  • Ich seh nicht das was an den Ursachen für Terrorismus getahn wird wie mangelde Bildung und soziale Rechte in diesen Ländern.
    Ich sehe NUR die vernichtung unserer Grundrechte und Freiheit im Ausbau des totalen Überwachungsstaates.
    [COLOR="Lime"]Hüte deine Tüte, den High sein heist Frei sein [/color]
  • Ich finde gegen Terrorismus wird eh gut vorgegangen siehe Deutschland hatten bis jetzt kein größeres Attentat.
    Außerdem glaub ich sind wir ziemlich gesichert wie z.B. andere Länder, in denen viel mehr Terror herrscht.
  • Macht es dir eigentlich spaß uralte Threads mit einem nichtssagenden 5-wörtersatz wiederaufleben zu lassen?
    Wir leben in einer gefährlichen Zeit.
    Der Mensch hat gelernt die Natur zu beherrschen bevor er gelernt hat sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer