Raid für Linux?

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Raid für Linux?

    Also ich will wen das möglich ist Linux Mantriva auf zwei SCSI HD von je 2 GB neben einer IDE HD auf der W2k läuft installieren. Linux soll von der Diskette booten.

    Meine Frage ist nun geht das überhaupt?
    Wie gross sollen die einzellenen Partitionen sein und auf welchen HD soll welche Partition sein?

    Gruss
    casa6
  • also selbst 4GB sind für ein heutiges Linux zu wenig...

    spätestens wenn du KDE, Openoffice etc installierst...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • also ich glaube, das ist ein tippfehler. Denn scsi disks haben doch normalerweise mehr als 2 GB, oder?

    aber back2topic:

    Du brauchst kein Raid, um linux zu installieren.
    Wenn das aber wirklich nur zwei GB/Platte sind, wäre es sinnvoll, Raid 0 zu verwenden, dann hätte das die wirkung, dass du scheinbar 1 (meistens) doppelt so schnelle 4 GB Festplatte hättest.
    Bei sowenig Plattenspeicher würde ich nicht viele Partitionen machen, eine ext3 Partition für / reicht eigentlich.
    [COLOR="Green"]"A dream you dream alone is only a dream. A dream you dream together is reality"[/color]

    John Lennon

    [SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1]*̡͌l̡*,,,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,,*̡͌l̡*,,,,,,,,,,*̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ *̡͌l̡*_,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,*̡͌l̡*,,[/SIZE][SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1],,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,[/SIZE][SIZE=1],,[/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Purple"]Up 1[/color][/SIZE] [SIZE="1"] [COLOR="Olive"]Up 2_The_Beatles_Red_Album[/color][/SIZE]
  • Quellcode

    1. also ich glaube, das ist ein tippfehler. Denn scsi disks haben doch normalerweise mehr als 2 GB, oder?


    Es ist kein Tippfehler es sind zwei exakt gleiche IBM SCSI HD mit einer Kapazität von 2160 MB (2.16GB)

    Quellcode

    1. also selbst 4GB sind für ein heutiges Linux zu wenig...


    Ich glaube nicht das dies zu wenig Speicher ist. Ich habe jetzt auf einer 10 GB HD die ich in zwei Partitionen zu je 5 GB unterteilt habe Mantriva Linux neben W2k laufen. Wen man bei der Installation nur die Office und Internet Anwendungen installiert also keine Multimedia Sachen sind 4 GB genuig.

    Warum ich das so nicht belassen will?
    Nun ja ....
    1. Will ich mehr Platz für W2k schaffen. Die Partition mit den Programmen wird langsam zu klein.
    2. hat Norton Ghost ein Problem wen der Bootsector mit Lilo überschrieben wird und ich will schon gerne mein W2k BS Spiegeln.

    Ich bin mir allerdings nicht sicher wen ich das Setup von Mandriva Starte und nun die einzelnen Partitionen auf die 2 Platten verteile ob das auch so lauffähig ist.
    Wie geht das das Mandriva die beiden Platten als eine behandelt also Raid 0.
    Wie muss ich da vorgehen?

    Gruss
    casa6
  • du musst gucken, ob dein mainboard/scsi-controller das unterstützt.
    Ich kenne mich mit mandriva zwar nicht sonderlich aus, aber im Partitionierungsprogramm müsste man das einstellen können, als "raid 0" oder dem auch oft verwendeten Namen "striping"
    [COLOR="Green"]"A dream you dream alone is only a dream. A dream you dream together is reality"[/color]

    John Lennon

    [SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1]*̡͌l̡*,,,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,,*̡͌l̡*,,,,,,,,,,*̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ *̡͌l̡*_,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,*̡͌l̡*,,[/SIZE][SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1],,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,[/SIZE][SIZE=1],,[/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Purple"]Up 1[/color][/SIZE] [SIZE="1"] [COLOR="Olive"]Up 2_The_Beatles_Red_Album[/color][/SIZE]
  • Jo, beim Booten des Rechners kommt meistens auch der Init-Vorgang der Platten am SCSI Controller. Guck halt was dort steht und was du drücken musst um in das Config (BIOS) des Controllers zu kommen, dort kannst du dann 0,1,5 oder halt 0+1 einstellen... Habe zwar keine Ahnung von Mandriva (Mandrake?) aber bei der Installation sollte der Controller erkannt werden.
    -> Im Kernel gibts dafür die Option LVM