Mainboard läuft nicht (mehr)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mainboard läuft nicht (mehr)

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe mir verschiedene Teile bei eBay bestellt und mir damit einen Rechner zusammengebaut. Das ganze is für einen Kumpel von mir, also habe ich das Gerät bei mir Testweise schonmal zusammengebaut und geschaut, ob alle Teile funktionieren.
    Bei mir funktionierte alles und ich kam ins BIOS, überhaupt kein Problem quasi.
    Nun packte ich alles wieder ein und fuhr mit der Hardware zu meinem Freund um ihm das einzubauen. Aber das einzige was ging, war, dass sich die Lüfter für einen kurzen Augenblick drehten und dann wieder alles aus ging. Ich tippte auf das Netzteil, aber das Schloss ich als Fehler aus, da ich Pin 4 und 5 überbrückte und es dann lief. Auch bei mir zu Hause waren vorher die Volt-Werte im grünen Bereich (TAGAN-Netzteil).

    Nun fuhr ich wieder nach Hause mit dem ganzen Zeugs und hab es bei mir nochmal aufgebaut. Bei mir das selbe, nix tut sich.

    Nun Frage ich euch: Was könnte passiert sein? Vielleicht irgendwo ein Kurzschluss? Wenn ja wo auf dem Board bzw. wo ist er wahrscheinlich? Habt ihr irgendwelche Tipps, was man noch machen könnte, damit das Gerät wieder anspringt?

    Ich freue mich über jeden Ratschlag. Danke euch schonmal für eure Hilfe!

    Greetz, julle
  • Also Du hast bei Deinem Kumpel das ganze aufgebaut und mit dem Einschaltknopf am Gehäuse den PC gestartet.Dabei drehten sich die Lüfter nur kurz und dann war Ruhe.Dann hast Du den Pin 4 und 5 überbrückt und alles lief.Bei Deinem Kumpel.

    Jetzt hast Du das ganze wieder nach Hause geschleppt und bei Dir zuhause läuft gar nichts mehr.Auch nicht mit überbrücken der Pins.Hab ich das so richtig verstanden?
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Nich ganz ;).

    Als bei meinem Kumpel keine Reaktion des Boards mehr erfolgt war, hatte ich das Netzteil ins Visier genommen. Dafür habe ich dann alle Kabel abgezogen und dann den 4. und 5. Pin (Vom Mainboardstromstecker) überbrückt um das Netzteil auf seine Funktion zu überprüfen.

    Bei mir zu Hause hatte ich mit einer Büroklammer den Power-Button simuliert, also bevor ich zu ihm gefahren bin und wo soweit alles ging. Und das NEtzteil funktioniert hier noch, doch.

    So hoffe nun war es verständlich ;).