IT-Bewerbung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • IT-Bewerbung

    Guten Tag,

    Suche sehr gute und professionäle IT-Bewerbungen mit Lebenslauf und Bewerbung halt.

    Danke im vorraus.

    LG Nentor
  • professionäle


    Oha du brauchst wirklich nen fehlerfreien Vordruck :D

    So Schluss mit dem flamen ^^ Für einen Ausbildungsplatz brauchst du nun wirklich nicht so einen Aufwand zu betreiben. Schreibste halt eben rein wo her du die Adresse der Firma hast, was du vorher so gemacht hast, und das du dich dafür wahnsinnig interessierst auch privat und das du dich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freuen würdest. Und hälst dich bei dem Ganzen natürlich an die DINormen. Und danach lässt du noch mal die Word-Rechtschreibkorrektur drüber laufen. :D
    Bei mir hats funktioniert hab auch ne Ausbildung im IT-Bereich gemacht ;)
  • board schrieb:

    [...] Für einen Ausbildungsplatz brauchst du nun wirklich nicht so einen Aufwand zu betreiben. Schreibste halt eben rein wo her du die Adresse der Firma hast [...]


    Das sind schon mal Kriterien, die zum Aussortieren geeignet sind. Ein Ausbildungsplatz ist ganz sicher eine wichtige Grundlage für den weiteren Werdegang. Um so mehr Du so früh schon investierst, desto mehr wird es sich später für Dich auszahlen! Ein popeliger Ausbildungplatz bei einer Firma die jeden nimmt (mit jeder Bewerbung) ist bestimmt nicht das Wahre. Wenn eine Firma ernsthaft ausbilden möchte, dann sucht sie sich die Auszubildenden auch genau aus. Und da geben sich dann beide Seiten etwas Mühe.

    Und wenn Du nur reinschreibst, dass Du die Adresse aus den gelben Seiten hast, dann lass es gleich. "Ich möchte für Dich arbeiten, weil Du in den gelben Seiten stehst". Super. Wenn Du Dich ein wenig über die Firmen Deiner Wahl informierst (besser noch über Informationen und Recherche auf konkrete Firmen gekommen bist), dann kassierst Du ordentlich Bonus-Punkte bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch und auch schon in der Bewerbung.

    @TS
    Allerdings muss ich sagen - warum suchst Du Dir eigentlich einen Ausbildungsplatz? Du bist zu faul Dir selber eine Bewerbung zu schreiben, und willst dann ernsthaft arbeiten? Viell. arbeitest Du erstmal an Deiner Reife! Aber echt peinlich ist, dass Du eine ganz ausgefallene Bewerbung suchst, und damit beweist, dass Du nicht mal ansatzweise die Kreativität beweist, die Dich zu einer solchen Bewerbung befähigt. Mit einer Bewerbung bewirbst Du DICH! Du machst für Dich Werbung. Das solltest Du nicht vergessen.

    Mach Dir darüber Gedanken was Du willst, wohin Du willst, was Du kannst (und was nicht!).. und warum Du bei der Firma Dein Können und Deine Interessen ausbauen und erlernen willst.

    Ein wenig mehr Selbstvertrauen der Herr. Kannst ja Deine Bewerbung anonym posten - Sie wird sicherlich geholfen. ;)