Rost an den Radläufen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rost an den Radläufen

    Hiho

    leider hat auch mein neuer (alter) Opel diese bekannte Opel Krankheit... wie gehe ich da am besten ran und repariere das?
    Wenns irgendwie hilft: Opel Corsa A CC Baujahr 89 Modell Swing
    Freue mich schon auf Tipps und Triks von euch :)

    gez yoshi1987 :D

    ZUSATZFRAGE: Wenn man diese Seitenleisten/Zierleisten entfernen will, hat man ja die "einstecklöcher" XD , wie krig ich die am besten geschlossen? Und: sind sie geklebt oder nur geschraubt?
  • Für deine Probleme mit den Radläufen ... geh mal zu einem Teile-Zubehörhandel deines Vertrauens und frag nach Rep.-Blechen. Die müssen dann "nur" eingeschweisst, verspachtelt und lackiert werden. Das ist eigtl. die günstigste Variante !!!

    So long :D

    <-<-< Finger weg von meiner Paranoia >->->
  • Also Punkt 1:
    Ohne Einschweißbleche kommste da nicht weit. Wie oben schon beschrieben wird die entsprechende großflächig Stelle rausgeflext und ein neues Blech eingeschweißt. Danach wird alles verzinnt, geschliffen, gespachtelt, grundiert und lackiert.

    Sprühlack von Opel? Meinst du Spraydosen??? Lass den Finger von sowas und lass es richtig machen. Was sieht besser aus? Nen durchgerosteter Radlauf oder nen Radlauf, der sehr schlecht anlackiert ist? Ich würde den durchgerosteten Radlauf bevorzugen. :D

    Punkt 2:
    Die Löcher deiner Seitenleisten ist im Prinzip dasselbe. Zuschweißen, Zinnen, Spachteln, Grundieren, Lackieren...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Verzinnen? Wie geht das wenn man mal ganz lieb fragen darf? :D

    Edit: Hab doch was gefunden: Verzinnen

    So jetzt hab ich mich entschieden (nach besuch beim Lackierer) ich hol mir reperaturbleche und gut is

    kann geschlossen werden ^^