Hornissen im Zimmer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hornissen im Zimmer

    Moin,

    sitzt hier gerade in mein Zimmer und plötzlich brummt und summt das hier. Aaahhh Sch****, was seh ich da :eek: ne fette Hornisse.

    Nicht das die mir Angst machen, summen ja bloß einen um den Kopf herum, landen mal auf den Haaren oder auch beliebt auf mein Händen, aber wohl ist mir dabei auch nicht :D

    Denn das eben ist schon die 6.

    Vor drei Tagen kam eine rein, vor zwei eine, gestern waren schon 2 hier und heute auch schon wieder 2. Morgen etwa 3?

    Fenster hab ich nur n Spalt auf und meine Schreibtischleuchte an, sonst aber nix. Ich dreh die schon immer so hin, dass zum Fenster möglichst wenig Licht hinkommt.

    Bis jetzt hab ich immer ein Küchenpapier genommen, die damit eingefangen und eingewickelt und dann schnell ab in den Papierkorb :devil:
    Am besten müsste ich so n Papierkorb haben, der sich gleich entzündet und ruckizuck ist der wieder leer (jaja außer die Asche :D )

    Hab ihr auch Hornissen in eurer Bude? Wenn ja, was macht ihr dagegen?

    So dann will ich jetzt auch mal schluppen gehen, hoffentlich pieks mich keine xD

    Euer

    BadBoy!

    *zitter* *umguck* *deckeüberkopfzieh*
    Gruß
    Baddy
  • Nö, ich hab hier keine Hornissen bei mir^^.

    Da die Hornissen wahrscheinlich in der Nähe deines Zimmers ein Nest haben, würde ich dieses mal ausfindig machen und das Nest dann umsiedeln lassen.

    Mach das aber ja nicht selber :D - Hol Feuerwehr oder einen Imker, die haben Erfahrung damit.

    MfG
    [SIZE="1"][Uploads: #1#2#3#4#5[/SIZE]]
  • Habe auch ein Hornissennest bei mir unterm dach.
    Sie fliegen durchs Fenter rein, drehen ein paar Runden und zischen wieder ab. Also das nervt schon tierisch, weil ich auch ne Allergie dagegen habe aber aggressiv ist noch keine geworden.
    Habe erst gedacht die räucher ich aus aber als ich mich im netz mal drüber informiert habe, mußte ich feststellen das die sehr selten geworden sind und sogar unter Artenschutz stehen.
    Also solange es bei den paar stück bleibt, ignoriere sie oder geleite sie mit ner Fehrneszeitung (so mach ich das) richtung Fenster und weise ihnen den weg nach draussen.

    Ansonsten wünsche ich Dir dann mal ne stichfreie Nacht:)

    mfg faker
  • Also bei mir sind es keine Hornissen, wenn kommen kleine Spinnen rein. Naja, die sind dann schnell matsch, sonst empfehle abends das Fenster zu zuhaben oder Fenster aus und alles Licht auch aus, dann zieht die ja das Licht nicht an und kannst trotzdem lüften. Sonst, Fliegengitter kaufen für Tagsüber.
  • Guten Morgen,

    danke für eure Antworten.

    Bin ich ja schon mal nicht alleine mit den Insekten :)

    Fliegengitter ist n Problem - da ich n Velux Fenster habe.

    Ohne Licht kann icih nicht am PC sitzen, strengt meine Augen an. Da ich so oder so nicht mehr die besten Augen habe (Aschersyndrom) sitze ich ungerne ohne Licht in mein Zimmer.

    Ja das Nest sitzt bestimmt auch irgendwo unterm Dach, oder auf n Spitzboden - da hatten wir schon sehr oft Riesennester - manche wurden in der Länge ca. 50 cm! Die haben wir immer im Winter abgenommen. Bloß sitzt die Königin noch dadrin und die ist vielleicht Riesig :eek:

    Fenster geschlossen halten, dann ersticke ich in meiner Bude (ist nicht das größte Zimmer ;) ). Der PC dient da wirklich als Heizung :D

    Ich hatte mal ein Fliegengitter vor, da konnte ich immer das Fliegengitter erst n Stück abnehmen um das Fenster n Stück zu öffnen. Fliegengitter war auf son Klettband befestigt. Das war auch total blöd, Klettband hat eh nach ne Zeit nicht mehr gehalten und bei warmen Tagen habe ich ne Sauna in meinem Zimmer...

    Gibt es nicht irgendwelche Stoffe, die Hornissen überhaupt nicht mögen? Dann könnte ich ja irgendwas vorm Fenster hinstellen. Wenn einer n Vorschlag hat, dann bitte auch sicher sein, dass die das NICHT mögen - nicht das ich dann hier n Rudel hab ;)

    Schönen Sammstag wünscht

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Noir schrieb:

    Für die Fenster habe ich überall Fliegennetze. Diesmal auch richtig gute, die ne Ewigkeit halten. Da kommt nix durch.


    Wenns auch nich so zum Thread passt...Kannste mal posten welche?
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer
    14.01.1875 - 04.09.1965
  • Na lol der Gute verlangt 15€ Versand -.-

    Zum Thema: Insekten gibts bei mir auch, aber nur Motten, Schnaken und diese kleinen Viecher auf dem Monitor. Aber kein Problem solange man eine Flasche Haarspray und nen guten Katalog zur Hand hat :D Im Extremfall kann man auch zum Deo noch Feuer einsetzen, rabiat aber effektiv ^^

    mfg
    Dreamcatcher
  • Insekten Rollos
    kann man sich von div. Anbietern/Systemen bestellen - google mal
    sie kosten komplett pro qm ca. 100,-€
    oder auch mit Alu-U-profilen, einem alten Rollo, alten Gardinen bzw. Insektennetzen etc.
    und ein bisschen handwerklichem Geschick selber basteln ;)
    auch für schräge Dachfenster (Velux) etc. :)
    ansonsten
    würde ich Dir empfehlen, Dich vom Arzt gegen Insektenstiche desensibilisieren zu lassen...
    bzw. ein Asthmaspray für den Notfall griffbereit zu haben ;)
    mfg
    muesli
  • Hi,

    dank euch für die Antworten.

    Mein Fenster ist schon recht groß, Breit: 110 cm und Lang: 128 cm. Also auch kein Standard.

    Also gepiekst wurde ich noch nicht :D

    Über 100 € jetzt dafür zu investieren, das nix reinkommt ist mir doch n bissl zu viel. Zumal das jetzt schon wieder kühler wird und weniger Vieher draußen rumfliegen - außer Vögel ^^

    Klar könnte man sowas auch selber bauen - könnte man :D Vielleicht zum nächsten Sommer, wenn ich denn noch zu Hause wohne ;)

    Elrond mc Bong: Danke für das Angebot, aber seit gestern bis jetzt ist keine mehr reingekommen, vielleicht haben die doch Schiss vor mir :D ;)

    Dreamcatcher: Deine Ideen sind sicher effektiv, aber das mit dem Feuer würde ich nicht bevorzugen - nachher sind überhaupt keine Insekten mehr im Haus - da gar keins mehr steht :löl:

    Gruß

    Badboy!
    Gruß
    Baddy
  • Für den Innnenraum hat sich bei mir "PARAL Wespenspray" bewehrt. Die Viecher gehen bei dem Zeug direkt im Sprühstrahl zu Boden! Für den Außeneinsatz bevorzuge ich Haarspray oder Aceton-Schnellreiniger-Spray, welches in Verbindung mit einem Feuerzeug einen herrlichen Flammenwerfer abgibt.:flag: :hot:

    cu ME
  • Des Problem kenn ich gut...

    abhilfe haben 4 wunderschöne sonnentau-pflanzen(insectivoren) ausm Baumarkt gebracht (je 4€uronen)....

    Keine Wespe,Fliege,Mücke....nix


    RUHE ;)
  • RinTinTigger: Danke für den Tip. Werde mal dran denken, wenn ich wieder beim Gärtner bin.

    Und was tut man bei einem Stich von einer Hornisse?

    Ja richtig, mich hat eine gestochen (Drecksviecher :mad: :D ). Am linken Daumen, wollte die gerade mit n Küchenpapier einwickeln und zack hat die mich durch 2 Lagen Küchenpapier erwischt. Ja scheiße, haben nicht das gute Zewa nur das vom Aldi - meine Mutter ist Schuld :löl: ;)

    Ich kann nur sagen, dass es verdammt weh tut :D
    Hab die Stelle mit Soventol eingerieben und jetzt kühl ich dir Stelle.

    Schreib gerade mit einer Hand - das dauert ;)

    Fenster ist erstmal zu ^^

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • BadBoy! schrieb:

    RinTinTigger: Danke für den Tip. Werde mal dran denken, wenn ich wieder beim Gärtner bin.

    Und was tut man bei einem Stich von einer Hornisse?

    Ja richtig, mich hat eine gestochen (Drecksviecher :mad: :D ). Am linken Daumen, wollte die gerade mit n Küchenpapier einwickeln und zack hat die mich durch 2 Lagen Küchenpapier erwischt. Ja scheiße, haben nicht das gute Zewa nur das vom Aldi - meine Mutter ist Schuld :löl: ;)

    Ich kann nur sagen, dass es verdammt weh tut :D
    Hab die Stelle mit Soventol eingerieben und jetzt kühl ich dir Stelle.

    Schreib gerade mit einer Hand - das dauert ;)

    Fenster ist erstmal zu ^^

    Gruß

    BadBoy!


    Also dagegen kenn ich nur eins...frisch aufgescnittene zwiebeln draufreiben..

    su stinkst zwar wie en grotten olm aber dafür linderts....was auch super gut ist is aloe-vera gel!!!

    Des Kühlt wied sau....am besten auch noch vorher in Kühlschrank gelegt!

    Greetz

    Tigga
  • Ja mich hats auch erwischt :D

    Danke für die Tips, aber jetzt kann ich schon wieder mit beiden Händen tippen. Bißchen merkt man die Stelle noch, aber es geht schon. Ich denke heut Abend ist alles schon vergessen :)

    Das mit der Zwiebel kannte ich auch schon. aloe-vera gel hat auch nicht jeder ;) Sowie Teebaumöl oder Apfelessig :D

    Ich werd erstmal das Fenster Abends geschlossen halten, bis ich mal im Baumarkt war.

    Hast die Pflanzen direkt beim Fenster stehen oder im Zimmer verstreut?

    Gruß

    BadBoy!

    Edit: So jetzt wird es langsam kühler, deswegen auch weniger Hornissen im Zimmer.

    Kann geclost werden.
    Gruß
    Baddy