Was haltet ihr von OnlineVideoRecorder?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was haltet ihr von OnlineVideoRecorder?

    :) Hallo :)

    Wegen meine Probleme mit der Zuverlässigkeit der Aufnahmen mit TVc2 bin ich bei einem Angebot welche mir durch den GMX Werbeletter ins Haus flog, neugierig geworden.Save.TV - Next Generation Recording verspricht die Aufnahme von 25 Sendern online und wenn man so will auch parallel (über GMX 30 Testtage sonst wohl 14). Ca. 15-40 Min nach dem Ende der Aufnahme kann man die Datei dann von überall herunterladen. Bei mir wurden, wenn nicht zur stosszeit, die 6Mbit Leitung oft mehr als nur ausgereizt. Leider noch zur Zeit im WMV Format. Grösster Nachteil...es ist kostenpflichtig. 9,99€/Monat bei einem 3 Monatsvertag. Und 4,99€ beim Jahresvertrag. Meine Erfahrungen sind soweit Positiv und ach dem Testzeitraum von 4 wochen habe ich nun mal für 3 Monate verlängert. Wichtige Voraussetzung sollte ein guter Downloadmanager sein. Tipps gibt es aus deren Seite.
    Weitere Vor- und Nachteile habe ich unten aufgelistet.

    Vorteile:
    -bis zu 25 Aufnahmen pararallel
    -z.Z. schnelle downloads
    -gute qualität
    -der eigene Rechner kann aus bleiben.
    -Sehr gute Programmübersicht
    -Tolle Auflistung aller Sendungen nach Interesse
    -"recht" zuverlässig
    -3000 Min Webspeicher
    -Von überall aus herunterzuladen und zu Programmieren

    Nachteile:
    -Kostenpflichtig (9,90 bis 4,70€/monat je nach Vertragsdauer)
    -Dateien noch im WMV Format (Webungsschnitt so erschwert) Bald in Xvid/Divx.
    -ca. eine von zwanzig aufnahmen macht beim encoden probleme oder ist gar kaputt.
    -zZ. nur zwei wochen im voraus planen und seasonticket auch nur für 14 Tage (schade)
    -rechltlich nich einwandfrei geklärt. Der konkurrent shift.tv musste alle Sender der RTL gruppe aus dem Angebot nehmen. Save.tv ist nicht davon betroffen, da sie ihr angebot entspechend dem Urteil gegen shift.tv angepasst haben.
    Aber es gibt keine eindeutige richterliche Klärung zur Rechtslage. Z.b. mussten sendungen einer Produzentin ("Arte" - Dokumentation) aus dem Aufnahme-Programm genommen werden, weil das Gericht dieser "Zicke" zustimmte, dass die Aufnahmen auch nicht deutschen Usern weltweit zur verfügung stehen könnte.

    Was haltet ihr davon?
    Es gibt auch kostenlose OVR. Aber da sind die Downloads erschwert und die komprimierung zu hoch..d.h. die Qualität sei schlechter.

    Und das soll bitte vom TVc-Team nicht als Abwerbung verstanden werden oder gar als Alternative. Ich sehe das mehr als Zusatz zu TVC.
  • onlinetvrecorder.com

    Kompression: ist im .otrkey komprimiert und verschlüsselt könnt ihr dann mit hilfe von einem prog von onlinetvrecorder und euren zugangsdaten decoden

    Auflösung: ich glaub so ungefähr wie VCD evtl etwas besser

    Kosten: 0, nix

    Sender: Viele! (es gibt sogar sender die wir hier zuhause (ohne digital) gar nicht emfangen :) )

    Größe: ca 8-10mb /minute

    NACHTEIL: Es dauert teilweise einige Stunden bis der film komprimiert und auf die Fileserver geladen ist
    Es wird immer noch so ca 5min vorher und nachher mit aufgenommen aber dürfte kein prob mit nem videoschnitt prog
  • Ich hab jetzt auch mal das Testangebot von 2 wochen bei save.tv genutzt, zur Zeit bin ich bei anderthalb wochen und ich könnte jetzt mal eine kleine zusammenfassung schreiben. Ich bin noch etwas unentschlossen würde gern das Jahres Angebot dann weiter nutzen aber als Schüler ist das trozdem nen haufen Geld aber ich fürchte ich werds wohl tun :)

    Die qualität der Aufnahmen ist wirklich Perfekt da kann man garnix sagen eine Auflösung von 720 x 576 macht das Bild wirklich scharf.
    Was mich etwas stört ist die Größe der Videos beispielsweise hat ein Film von 2h länge eine Größe von 1 GB und ich sitz nur an einer 1 Mbit Leitung.
    Mit einem Besseren Komprimierungsverfahren wie mit Xvid könnte man da schon noch die hälfte an Traffic sparen.
    Bisher ist bei mir auch noch keine Aufnahme kaput gegangen ging alles wunderbar und war auch immer erreichbar.
    Etwas umständlich ist auch das anmelde verfahren, man wird nach einer gewissen Zeit ausgelogt, und der cookie wo dich automatisch wieder einloggen soll funktioniert bei mir jedenfalls nicht (Opera & IE).
    Der Programm Guide ist auch nicht übel man hat wunderbar immer 4 sender im Blick und man kann mit überfahren der Maus über das Aufzunehmende Objekt näheres darüber erfahren und auch direkt aufnehmen lassen. Highlights werden auch aufgelistet.

    Fazit: Also es hat sich schon sehr gelohnt wenn jetzt mal was intressantes im TV kommt und man ist nicht daheim kann man es bequem aufnehmen und ganz einfach runterladen. Und ich denke das die Leute da schon sehr seriös sind und den Kunden nicht abzocken sie weißen ja bei der Anmeldung auf das Automatische Abo deutlich hin und man Bekommt auch wirklich etwas für sein Geld. Nicht so wie bei der "Xentria AG".

    Ich habs mal beim onlinetvrecorder davor probiert aber gleich die ersten paar aufnahmen waren zerschossen da dacht ich mir ne das tuh ich mir net an.

    Also ich kanns empfehlen wenn man für einen kleinen Beitrag gute Qualität will ist man bei save.tv genau richtig.

    Ich hoffe ich konnte euch helfen :) grüße
  • AirflowXP

    der traffic daten von 2GB gelten nur wenn du es direkt über die Seite ladest.
    Wenn du einen mirror anklickst kannst du so viele filme wie du halt aufgenommen hast am tag runter laden.

    Das einzige was mich bis jetzt stört ist das man nur filme decodieren kann die man auch in seinen Aufnahmen Verzeichnis ausgewählt hat und leider so mit wenn man man vergisst einen film aufnehmen zu lassen kann man ihn net decodieren.

    Aber vielleicht kennt der eine oder andere ja eine möglichkeit wie man auch an die anderen Filme decodieren lassen kann.