Bad direct sound driver> 88780078

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bad direct sound driver> 88780078

    Problem:

    Nach einiger Zeit verabschiedet sich der Sounddriver:

    -Fehlermeldung bei WinAmp: "Bad direct sound driver" Fehlercode 88780078
    -kein Sound mehr bei AOL
    -unter Firefox keine https- Seiten aufrufbar

    Hört sich verworren und zusammenhangslos an, ist es aber nicht. Irgendwo beißt sich da was.
    Nach Neustart funktioniert alles wieder eine geraume Zeit.

    Es ist Onboard- Sound auf K7S41GX mit AMD und C- Media- Treiber.

    Es liegt definitiv nicht am Treiber und nicht an den Einstellungen für den Onboard- Sound. Problem tritt bei anderen auch auf, die eine Soundkarte eingebaut haben. Google ist voll davon mit Problemanfragen- nur eine Lösung konnte bisher noch niemand präsentieren. Auch IRQ scheidet aus.
    Ebenso kann ich Viren ausschließen.

    Die Systemklänge von Win funktionieren hingegen weiter...

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, daß es mit dem Netzwerk zusammenhängt.

    Ist gerade wieder aufgetreten- mal sehen, ob das Systemereignisprotokoll was zu vermelden hat.

    Also, hat jemand eine Idee, wo der Wurm drin ist?:devil:
  • Also ich würde sagen das es am Board liegt!

    Wenn du schon sagst, das google davon voll ist, dann kann es nur daran liegen...

    Ich habe z.b. ein K7S5A von elitegroup...

    dieses Mainboard hat auch nen Fehler in der OnBoard Soundkarte, wenn man die im Bios aktiviert und dann noch den treiber installiert kann man darauf wetten, das sich windows aufhängt und nicht mehr normal hochfahren lässt!

    Also, wahrscheinlich Board tauschen...
  • Du könntest natürlich auch mal ne Soundkarte einbauen und schauen ob das System damit läuft...
    Ich hatte schon das Problem, dass eine Onboardnetzwerkkarte nicht ging. Ne zusätzlichen NW-Karte hat das Problem erledigt...
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!
  • Bringt mich nicht wirklich weiter...

    Habe jetzt mal unter "Verwaltung> Dienste" Windows Audio auf "automatisch starten" gestellt. Stand seltsamerweise auf manuell.
    Unter "Eigenschaften" bei "Fehlversuchen" jedes Mal auf "Dienst neu starten" gestellt.
    Seitdem scheint alles wieder zu laufen.

    Mal sehen, wie lange...:rolleyes: