me45 gesperrt...?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • me45 gesperrt...?

    Hallo,

    nachdem meine Tochter (2 Jahre) mein Handy in die Finger bekam und wie eine wilde darauf rum gedrückt hat spinnt mein me45 ein wenig rum.

    Sobald der Screensaver angeht, kommt, wenn ich telefonieren möchte die Meldung: "telefon gesperrt gerät bitte ausschalten"
    Ich schalte es aus und schalte es ein und ich kann telefonieren und auch angerufen werden, bis ich es solange nicht nutze bis der Screensaver wieder angeht und das Spiel beginnt von vorne...

    Was mich irritiert ist: Wenn die Sperrung eines Telefons vollzogen ist - und es gibt ja Situationen in den ich froh bin wenn es passiert z.B. bei Diebstahl - sollte das Teil doch aber garnicht mehr funktionieren...oder?

    Gruß

    Sossus
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!
  • Hast du Telefoncodeabfrage beim Screensaver eingeschaltet?
    Hört sich für mich so an wie der Telefoncode dreimal falsch eingegeben wurde. Kann man bei Semens gegen Geld machen lassen oder mit ner Software, die sich rechtlich in den Grauzonen bewegt.
    Dazu brauchst allerdings ein original Siemens-Datenkabel (nur das DCA-510) oder ein NoName-Kabel, das flashable ist.
    hxxp://...

    Modhinweis:
    Link gelöscht. KEINE Links zu fremden Foren, Boardrulez bitte lesen!

    Stoffel
    Ordentliche Menschen sind selten genial, geniale selten ordentlich. (Albert Einstein)
  • zu deiner anderen frage, wenn du das handy ausmachst ist es gesperrt. du kannst es aber durch den pin wieder entsperren. diebe wissen nur deinen pin nicht und somit is die sim unbrauchbar. bei vielen handies kannst du auch eine sim sperre aktivieren, was bewirkt dass nur diese sim mit dem handy benutzt werden kann. somit wäre dann auch das handy unbrauchbar für den dieb.
  • Also, ich habe bei den Handy eingestellt, dass nur diese SIM verwendet werden darf.
    Dennoch irritiert mich das das Teil auf der einen Seite meldet es sein gesperrt, andererseits aber nach erneutem Einschalten wieder funktioniert und wieder die Sperrung anzeigt.
    Da verbirgt sich für mich keine Logik dahinter.

    Ich muss mir erstmal ein Nicht-Siemens-Kabel organisieren um das ein oder andere Programm zum Entsperren testen zu können...
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!
  • Mit dem DCA-510 geht es aber auch ;)
    Es muss IMHO ein USB-Kabel sein, wegen der Stromversorgung.

    Das mit der Sperrung wird wahrscheinlich erst angezeigt, wenn man eine Funktion verwendet, die den Telefoncode benötigt.
    Ordentliche Menschen sind selten genial, geniale selten ordentlich. (Albert Einstein)
  • Vielen Dank jojoD, für die Bezeichnungen, das macht das Besorgen des richtigen Kabels deutlich einfacher!!!

    Irgedwie komme ich im Moment nicht dazu mich um ein Kabel zu kümmern - da ich ja im Moment auch telefonieren kann, werd ich's wohl bei Gelegenheit angehen.

    Danke für die Hilfe - kann geclosed werden.

    Ich weiß allerdings nicht wie ich den Thread auf "erledigt" stellen kann - vielleicht kann mir das ja noch jemand erklären...

    So long
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!
  • So,
    ich wärme das zum Abschluss hier noch mal auf.

    Bei ebay hab ich ein passendes USB-Kabel gefunden. Was ich vorher nicht wusste, war, dass ich noch einen extra treiber fürdas Kabel benötige, welches der Handysoftware den USB-Anschluss als COM-Port vorgaukelt.
    Aber als das erledigt war konnte ich mit dem Tool "SM45Toolsv12" das Handy wieder entsperren.

    Jetzt ist alles wieder gut und der Thread kann geschlossen werden :)

    So long und Danke an alle für ihre Tipps!

    Sossus
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!