Systemkauf - Bitte um Tipps

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Systemkauf - Bitte um Tipps

    Guten Tag,
    habe mir mal bei altenate.de ein System zusammengestellt und nu wollt ich euch um paar Tipps bitte. Das System würde insg. ca. 1200€ kosten, soviel Geld kann ich aber net ausgeben, deswegen wollt ich euch Fragen wo ich am besten einsparen kann.
    Ich möchte max. 1000€ ausgeben!

    Folgende Zusammenstellung:

    Gehäuse: Sunbeam Tuniq 2 // 69,-
    Netzteil: Seasonic S12-500HT // 99,-
    Prozessor: Intel Core 2 Duo E6600 // 299,-
    CPU Kühler: Zalman CNPS 9500 LED // 49,-
    Mainboard: DFI Infinity 975x / GSound // 184,-
    Festplatte: 2x Samsung SP2504C 250GB // je 69,-
    Arbeitsspeicher: MDT 2x512MB DDR2-800 kit // 120,-
    Grafikkarte: nVIDIA GeForce7900GT // 289,-


    Vielleicht könnt ihr mir mal andere Komponenten empfehlen, wo ich bei ähnlicher Leistung weniger bezahlen muss. Bei GraKa könnte man denk ich noch etwas runtergehen, da ich net der große Zocker bin.

    Vielen Dank
  • Also sparen könntest du bei:
    Netzteil, da langt auch ein 430er.
    Festplatte könnte man sich erstmal nur 1 holen (wobei ich denke das du ja bestimmt nen Raid0 machen willst)
    Ram würde bestimmt auch noch was gehen.
    Aber wenn du sagst das du kein großer Zocker bist, dann kann man auf jedenfall noch was am preis machen, könntest dir z.B. ne 7600GT kaufen (wobei ich ja nicht weiß, was du genau mit nicht so der Zogger meinst.)
    [SIZE="1"][COLOR="Orange"]
    Mein PC --> Intel QuadCore [email protected]@1,195V|Gigabyte P35 DS3P|2x2048 G.Skill DDR2-1000|BFG 8800GTX|X-Fi Platinium|
    Raptor 740 + 2xSamsung SataII jede 1TB + Samsung Sata II 500GB|TT Symphony Modded|Teufel Concept G THX 7.1
    [/color][/SIZE]
  • Ich spiele halt net so Spiele wo man immer die neuste Grafikkarte haben muss. Spiele mehr Fussball Manager wo es auf die Rechengeschwindigkeit ankommt und weniger auf die Grafik.
    Desweiteren hab ich auch bissl was mit GFX zutun, also beim Arbeitspeicher müsst ich eher noch was draufsetzen, aber das ist momentan nicht möglich.
    Vielleicht kannst du mir ja auch konkrete Vorschläge machen, welche Hardware ich statt obengenannten kaufen soll.
    Bei Festplatte muss ich dann schauen, dass ich ne 300er nehme, die kostet dann knapp 90€ statt 140€ für 2 x 250GB HDD.
  • Sagen wirs mal so. Ich kaufe mir net alle 2 Monate neue Komponenten für den PC. Deswegen möcht ich auch was nehmen, was nu auch über 1 oder 2 Jahre halten kann.
    Ich spiele halt auch Anno oder AoE 3, aber das sind halt alles net Spiele wo man ne Bombenkarte braucht. Eine vernünftige Grafikkarte soll es schon sein, aber halt eine die günstig in der Anschaffung ist.
    Bei Arbeitspeicher möcht ich eigentlich am wenigsten sparen, hatte mit billigen Produkten so meine Erfahrungen gemacht...
  • Also Ram müsste doch eigentlich auch 667 langen oder wozu brauchst du den 800er? Hab mich mit dem DDR-2 noch nicht so auseinander gesetzt.

    Naja und Graka würde sonst auch ne 6600GT langen. Festplatte würde ich aber ruhig die Samsung Platten lassen. Habe selber davon 2 und die sind super.

    Edit:
    Ok habe jetzt noch ne anderen Beitrag von dir gelesen, dann würde ich dir doch eher die 7600GT empfehelen!
    [SIZE="1"][COLOR="Orange"]
    Mein PC --> Intel QuadCore [email protected]@1,195V|Gigabyte P35 DS3P|2x2048 G.Skill DDR2-1000|BFG 8800GTX|X-Fi Platinium|
    Raptor 740 + 2xSamsung SataII jede 1TB + Samsung Sata II 500GB|TT Symphony Modded|Teufel Concept G THX 7.1
    [/color][/SIZE]
  • Update:

    Gehäuse: Sunbeam Tuniq 2 // 69,-
    Netzteil: Seasonic S12-430HB // 69,-
    Prozessor: Intel Core 2 Duo E6600 // 299,-
    CPU Kühler: Zalman CNPS 8000 // 39,-
    Mainboard: DFI Infinity 975x / GSound // 184,-
    Festplatte: 2x Samsung SP2504C 250GB // je 69,-
    Arbeitsspeicher: MDT 2x512MB DDR2-667 kit // 90,-
    Grafikkarte: nVIDIA GeForce7600GT // 159,-


    Gesamtpreis: 1.047,-


    Edit:

    Könnt ihr mir vielleicht empfehlen, dass ich mir nen Intel D805 CPU kaufe und sie dann auf das Niveau der E6600 übertakte? Damit würde ich mehr als 200€ einsparen.
  • Also ich würde beim Core bleiben, der ist erstens wesentlich schneller, und du schaffst es nicht durch übertakten auf das Niveu eines 6600. Hatte mal jemanden gesehen der nen P4 auf 6,9 Ghz hatte, und der Core war immer noch schneller.

    Und der Core ist auch kein Stromfresser, und brauch dementsprechend auch keine Megakühlung. Er ist für die Zukunft einfach am besten.

    Edit:
    Du könntest dir auch ein SonicTower als Kühler holen, der ist billiger und ist komplett passiv, und würde locker für den Core langen.
    [SIZE="1"][COLOR="Orange"]
    Mein PC --> Intel QuadCore [email protected]@1,195V|Gigabyte P35 DS3P|2x2048 G.Skill DDR2-1000|BFG 8800GTX|X-Fi Platinium|
    Raptor 740 + 2xSamsung SataII jede 1TB + Samsung Sata II 500GB|TT Symphony Modded|Teufel Concept G THX 7.1
    [/color][/SIZE]
  • also wenn du meine meinung hören willst, ich würde ne amd cpu nehmen. die is wesentlich günstiger und hat auch viel oc potential um an den core ran zu kommen und die boards sind auch nich so exorbitant teuer. da hast du ja auch noch die wahl zwischen normalem 939 und am2. stromsparend sind die cpu's auch. und kein game brauch so ne extreme rechenleistung! da is dann die garfikkarte die limitierende komponente im rechner!
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Dann wären wir wieder bei der Frage: Intel oder AMD?
    Wie ich mitbekommen habe soll der Core von Intel die Eigenschaften besitzen, die früher AMD ausgezeichnet haben.
    Was ist besser für die Zukunft und welche CPU hat die meiste Power?
    Vielleicht kannst du mir mal Board + CPU + Arbeitsspeicher zusammenstellen, welche dem Core am nähsten kommen...

    Hier die AMD Variante:

    Gehäuse: Sunbeam Tuniq 2 // 69,-
    Netzteil: Seasonic S12-500HT // 99,- (Wegen OC)
    Prozessor: Athlon 64 X2 4200+ (2200 MHz) "Windsor" // 186,-
    CPU Kühler: Zalman CNPS 9500 AM2 (5000+) // 49,- (Wegen OC)
    Mainboard: Asus M2N4-SLI (NVIDIA nForce4 SLI MCP) // 99,-
    Festplatte: 2x Samsung SP2504C 250GB // je 69,-
    Arbeitsspeicher: OCZ DIMM 2 x 512MB DDR2-800 // 110,- (Wegen OC)
    Grafikkarte: nVIDIA GeForce7600GT // 159,-

    Gesamtpreis: 904,-


    Kann man ungefähr sagen, wieviel "schlechter" die AMD Variante wie die Intel Variante ist??
  • core ist bullshit.im moment braucht den ein normal user kaum und bis es soweit ist,kosten die auch viel weniger.der ist eher für programmierer oder leute die ständig mehrere sachen gleichzeitig am rechner erledigen müssen von vorteil.hol dir lieber den 805 aber wenn du vorhast zu übertakten(braucht man miener meinung nach nicht),solltest du auf ne gute bis sehr gute kühlung achten.ansonsten ist der hinüber.7900gt haben probleme,finger weg davon.statt nen 7600gt hol dir lieber für 30 euro mehr den x1900gt

    EDIT´//
    hab grad den anderen thread von dir gelesen.vergiss den mist mit nem neuen system.deine ist noch recht gut.hol dir mehr ram und ne x850xt oder pro.mit ram zusammen etwa 220euro.
  • @nokia
    Also ich finde es hier echt schlimm was Leute jetzt hier wieder für ne scheiße erzählen. Der Core ist bullshit zusagen ist schonma bullshit. Wobei ich natürlich zustimme das man die Power vom Core momentan nicht braucht! Aber Retroman wollte sich ja jetzt einen anständigen Rechner holen um dann erstmal Ruhe zu haben.

    @Retroman
    Das mit einen AMD Rechner zusammenstellen der an die Leistung des Core's rankommt kannst du vergessen, da brauchst du den besten FX von AMD, und der kostet 1000€, und ist immer noch langsamer als der Core 6600. Und wenn du wirklich lange etwas von deinem System haben willst, dann ist der Core einfach super. Und da du auch mit GFX zu tun hast (genau wie ich^^), ist es sowieso von Vorteil nen Intel zunehmen, weil Photoshop mit Intel Prozzis in der Regel am schnellsten läuft (unter Windows natürlich).

    @jackass
    Er wollte seinen Rechner nicht nur für Spiele, sondern auch für GFX!

    Und die Diskussion über AMD vs. Intel brauchen wir glaube ich nicht zu führen, weil das nun wirklich albern ist!
    Und was die Graka angeht, kannst dir bestimmt auch ne X1900GT, wobei ich mich da überhaupt nicht auskenne, weil ich halt nen absoluter Nvidia Fan bin, aber auch hier will ich mich nicht über ATI vs. Nvidia streiten, denn aus dem Alter bin ich raus. Und die meisten Leute lassen sich eh nicht belehren!!!
    [SIZE="1"][COLOR="Orange"]
    Mein PC --> Intel QuadCore [email protected]@1,195V|Gigabyte P35 DS3P|2x2048 G.Skill DDR2-1000|BFG 8800GTX|X-Fi Platinium|
    Raptor 740 + 2xSamsung SataII jede 1TB + Samsung Sata II 500GB|TT Symphony Modded|Teufel Concept G THX 7.1
    [/color][/SIZE]
  • Jup, da kann ich TigerXP recht geben...
    Wenn du, Retroman, nen jetzt kaufen willst und dann erstmal bissl Ruhe haben willst (vllt. mal RAM zwischendurch aufstocken), dann würde ich jetzt auch zum Core2Duo raten. Das sind im Moment einfach die leistungsstärksten CPUs und der E6600 is ja auch nicht so überteuert, nur die Boards dafür :rolleyes:

    Bei der Grafikkarte würde ich mich für eine nVidia entscheiden, die verbrauchen nicht soviel Strom und produzieren nicht soviel Wärme wie die ATI-Grafikkarten. (Vergleich 7xxx vs. X1800/1900) Für deine Ansprüche sollte eine 7600GT eigentlich genügen.
  • klar kann man immer das teure holen und es besser als die anderen halten.trotzdem steht ein core und dazu noch ein 6600 in keinem preisleistungsverhältnis zu einem 805.die minimale leistungssteigerung wird ein normal user,zudem ich den retro nunmal zähle,kaum merken.es sei denn du kannst das gegenteil an benchmarks beweisen.ansonsten bist du derjenige der scheiße von sich gibt.

    wäre mir neu,dass der 7600 gt besser sein soll als x1900gt.zudem haben die nvidias öfters probleme,siehe aktuellen fall 7900gt.

    er soll nen core cpu holen und dann bei der graka sparen?wie oben schon steht,hat er nicht so viel geld und möchte nicht unbedngt das teuerste,sondern für seinen geldbeutel entsprechendes sytem anschaffen.und mit 1000euro kommt er mit einem core nicht hin.dann lieber den 805 und ne bessere graka als die 7600gt zb x1900gt.
  • Also ich würde mich mal mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Benchmark Ergebnisse: Hier

    Und das mit dem Pentium D 805 ist ja nun wirklich wohl ein Witz von Dir. Und ich möchte dich auch nochmal errinnern, das Retroman geschrieben hat, dass er erstmal 1-2 nichts an seinem Rechner aufrüsten möchte. Und da ist er halt mit dem Core am besten bedient.

    Finde es an der Stelle jetzt auch sinnlos weiter zu Diskutieren, wie ich schon gesagt hatte, manche Leute lassen sich halt nicht belehren!

    Retroman hat jetzt denke ich mal genug Input, und wird dann für sich selber entscheiden. @Retroman, kann dir nur nochmal den Benchmark den ich angefügt habe ans Herz legen, wird dir sicher bei deiner Kaufentscheidung helfen.
    [SIZE="1"][COLOR="Orange"]
    Mein PC --> Intel QuadCore [email protected]@1,195V|Gigabyte P35 DS3P|2x2048 G.Skill DDR2-1000|BFG 8800GTX|X-Fi Platinium|
    Raptor 740 + 2xSamsung SataII jede 1TB + Samsung Sata II 500GB|TT Symphony Modded|Teufel Concept G THX 7.1
    [/color][/SIZE]
  • Ja, ich denke es wird ein Intel System sein. Das Imperium hat zurückgeschlagen *lol*
    Kann es dann aber sein, dass die billige Grafikkarte meinen ganzen PC ausbremst?

    Edit:
    Siehst den so aus, dass die CPUs und Boards für Core 2 Duo in nächster Zeit billiger werden. Ich meine das ich mal was davon gelesen hab, dass AMD für Frühjahr 2007 neue CPUs mit 4 Kernen rausbringen will. Ist das nun nur Aktionismus, weil Sie nach Jahren wieder die Nr. 2 sind oder könnten die Preise wirklich purzeln?
  • In Top-Spielen vielleicht, aber was arbeiten angeht nicht. Das mit den Ausbremsen bezieht sich nur auf Spiele.
    [SIZE="1"][COLOR="Orange"]
    Mein PC --> Intel QuadCore [email protected]@1,195V|Gigabyte P35 DS3P|2x2048 G.Skill DDR2-1000|BFG 8800GTX|X-Fi Platinium|
    Raptor 740 + 2xSamsung SataII jede 1TB + Samsung Sata II 500GB|TT Symphony Modded|Teufel Concept G THX 7.1
    [/color][/SIZE]
  • die benchmarks sind mit einem xt1900 und nicht mit einem 7600gt und zeigen trotzdem eindeutig das die 200 euro mehrkosten nicht gerechtfertigt sind.man kann den 805 übertakten und der mehr leistungsschub vom core ist dann kaum spürbar.natürlich ist core schneller,die frage die retro aber hat, ist:
    ein system für 1000 euro und da ist er mit dem 805 ganz klar besser bedient und kann sich zusätzlich ne bessere graka + ram holen.

    @tigerxp:
    ich hab das gefühl,dass du nicht verstehen willst/kannst,dass es hier nicht darum geht ob der core schneller als der 805,sondern darum, welches besser für retroman85 und sein geldbeutel ist.was bringt ihm nen teurer cpu,wenn er bei der graka und dem ram sparen muss.

    @retroman:
    klar werden die core cpus nach ner zeit günstiger.

    PS:
    das ist mein letztes statement dazu.wer es jetzt nicht verstanden hat,dem kann ich auch nicht mehr helfen.
  • Und ich verstehe nicht warum du ihn unbedingt ne bessere Graka andrehen willst! Er hat doch gesagt das er nicht so der Zogger ist, und als GFX'ler braucht man keine gute Graka sondern Prozzi Power. Und wenn Retro seinen Geldbeutel noch mehr schonen will, dann kann er sich ja auch den 6400 oder 6300 holen, die langen dann für ihn auch noch. Ich meine nur das wenn man erstma Ruhe haben will mit seinem Rechner, auch ein bissl was reinstecken muss.

    Und was die Graka im Benchmark angeht, auch hier sage ich nur guck doch nicht nur auf die scheiß Spieletests. Interessant sind die Anwendungs Tests! Und außerdem wird der 805er noch nicht mal dort aufgezählt! Und erzähl hier kein Bullshit mit vonwegen, dass wenn man den 805er übertaktet der Core nur noch minimal schneller ist, weil das ist schlicht weg FALSCH!

    Aber das ist jetzt auch sowieso mein letztes Wort zu deinen Aussagen hier. Habe es nicht nötig hier mit Dir zu streiten.
    [SIZE="1"][COLOR="Orange"]
    Mein PC --> Intel QuadCore [email protected]@1,195V|Gigabyte P35 DS3P|2x2048 G.Skill DDR2-1000|BFG 8800GTX|X-Fi Platinium|
    Raptor 740 + 2xSamsung SataII jede 1TB + Samsung Sata II 500GB|TT Symphony Modded|Teufel Concept G THX 7.1
    [/color][/SIZE]
  • klar is der core 6600er schneller wie z.b. ein standart a64 x2 3800+ aber der kostet auch das doppelte! wenn man dann den x2 3800+ auf 2mal 2500mhz übertaktet was mit 99% der cpu's geht kommt man schon deutlich an den core ran ohne mehr kosten! klar man kann auch den core übertakten. aber keiner weiß was in nem jahr is und dann kann der core total lahm sein gegen ein amd, via oder ibm chip. ich finds sinnlos ne cpu für 300€ zu kaufen oder ne grafikkarte für 500€ wenn es langsammere modelle gibt die nicht wesentlich langsammer sind als die teuren teile. das muss aber jeder wissen wie er es will!

    schau dir mal den test hier an dann kannst du dir es ja selber überlegen! hxxp://www.computerbase.de/artikel/hardware/prozessoren/2006/test_intel_core_2_duo_e6700_e6600/

    edit: was ist GFX?

    edit2: wie ich gerade sehe is die diskussion eh schwachsinn. bis du das system kaufst is doch ostern oder? klick
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Wieso Ostern??? Ich fragte nur nach den 4-Kern CPUs...
    Und das mit dem Aufrüsten von meinem alten PC hab ich verworfen, lohnt sich net jetzt 200-300€ reinzustecken und dann in nem halben Jahr wieder nachlegen zu müssen. Lieber kauf ich nu was ordentliches!!!
    Der Kauf soll am 11. September steigen, da hab ich Geburtstag *lol*
    Ich seh schon, unter 1200€ werd ich nicht rumkommen, aber soll dann auch 2 Jahre Ruhe sein!