DVD Brenner - DVD Player - DVD Rohling

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD Brenner - DVD Player - DVD Rohling

    Tag allerseits,

    ich möchte mir nun die o.g. Geräte anschaffen.
    Ich kenne mich zwar mit rippen etc. pp aus, aber mit dem Thema DVD - Hardware kenne ich mich nicht aus, deshalb würde mich die Meinung von euch Profis sehr interessieren.

    Ich möchte mir also einen DVD Brenner anschaffen, einen DVD Player und natürlich massig Rohlinge

    Sagen wir mal, ich habe mir eine original DVD besorgt, und möchte diese nun 1:1 kopieren. Welche Konstalation funktioniert gut im Zusammenspiel mit DVD Brenner und DVD Player ? Bzw. welche beiden Geräte laufen bei euch gut zusammen ?
    Kann ich überhaupt DVDs ( zb. die aus Videotheken ) 1:1 kopieren ?
    Wenn ja, welche Rohlinge brauche ich da ? Reichen 4,7 GB aus ?

    Ich freue mich schon auf eure Antworten, danke schonmal für eure Mühe

    Gruss
    Neo
  • Hey NeoTheFirst,

    habe mir auch einen DVD Brenner zugelegt ist jetzt einen Woche her. Hab es bis jetzt erst geschafft eine DVD zu brennen und die läuft auf allen DVD Playern wo ich es ausprobiert habe. Das mit dem Kopieren verhällt sich so:

    AUf einen originalen DVD sind meist rund 6 gb Daten drauf. Auf den rohling passen halt aber nur 4,7 gb. Mann kann aber halt unnützes Zeug wie zum Beispiel englische sprache oder anderes weglassen. passt das video dan immer noch nicht auf den Rohling muß man die datei in eine schlechtere qualität konvertieren (kann man aber mit dem blosen auge nicht erkennen).

    Es gibt auch die möglicht aus einer originalen DVD zwei Rohlinge zu machen, die dann in voller Bildqualität glänzen.

    Dies soll angeblich ganz einfach mit "Davideo on DVD" gehen.

    Gruß Nelly154
  • im moment versuch ich es al mit davideo on dvd aber ist irgentwie auch nicht das wahre. Ständige fehlermeldungen verhindern das brennen. währe froh wenn mir jemand ein echt gutes program empfehlen kann oder mir sagt wie ich die fehlerweg bekomme. habe mir schon ein paar tuts durch gesesen aber in dennen steht entweder nur das was ich schon weiß´oder fach chinesisch.

    Gruß Nelly
  • nein das progi hab ich noch nicht probiert. Wuste nicht das es von dennen auch eins zu dem theme gibt. währe froh wenn du mir sagen könntest wie es genau heißt würde mich vieleicht aus meiner kriese führen.

    Frohe Weihnachten wünscht euch

    :bounce: Nelly:bounce:
  • DVD Sicherungskopien!!! ;-)

    Hy Neo,

    klinke mich einmal kurz mit in eure zweisamkeit hier ein!

    Also ich bastele jetzt schon nen bissel länger mit DVD-R rum.

    Wichtig ist schon einmal das kleine Zeichen zwischen DVD und dem R bzw. RW. Da fängt nämlich schon der ganz e wust an! Es giebt DVD - R und DVD + R. Die PLUS Brenner sind zwar die neueren und auch schnelleren (nicht ganz richtig weil es giebt inzwischen auch 4X DVD-R) aber soweit ich es mitbekommen habe sind dir -R die kompatiebelsten! Ich selber brenne jetzt schon ne ganze weile mit nem Pioneer A-03. Ist nicht der schneste (eigentlich sogar mit wirklich kompatiebelen Rohlingen die sich auch bezahlen lassen nur 1 X) aber ich habe bis jetzt noch keinen ausfall!

    Zu punkt zwei dem Player:
    Ich habe zuhause 3. ein uralten (im keller zwischen dem anderen elkt. schrott :D ) und dann einen
    Pioneer DV-444 - wirklich sehr empfelentswert. Der frist alles an DVD´s und (S)VCD´s. Und ich meine wirklich alles. Ich habe dem ding sogar schon mal unkonforme VCD´s vorgeworfen, und siehe da es hat auch gefutzt. Bild und Ton sind einfach nur spitzenklasse, die aber sich natürlich auch ein bissel im preis bemerkbar machen. Wobei den habe ich auch schon so lange der dürfte nicht mehr allzu teuer sein.
    Nur und jetzt komt der kleine haken! Mini-DVD spielt der kleine nicht ab!!!!
    Und da kommt jetzt der absolute hammer, ich habe mir letztens einen Player bei MM für 99 € (Cyberhome) geholt, der spielt auch alles hat auch einen optischen ausgang, und spielt zu meiner überraschung auch Mini-DVD´s GRRRRRRRRRRRR dabei wolte ich mir die scheiben doch in DD 5.1 im Wohnzimmer anschaun. :hot:
    Die qualli was Bild und Ton angehen sind wenn man nicht gerade ein Kino betreibt auch follkommen ausreichend.
    Also Fatzit für 99 € bekommst du einen absoluten allesfresser!!

    Und zu Punkt 3.

    Ich benutzt DATA Track Rohlinge. Lassen sich zwar nur 1 X brennen aber sind super zuverlässig und schon für 1.69 € zu haben. und da kann man nicht nur eine Film draufscheiben!!!

    Kurtz nochmal zur Software:

    Ich nutzte DVDMaesto. Ist meiner ansicht nach das beste was mann sich irgentwoher besorgen kann. Leider wird dieses Produckt nicht mehr verkauft so das Du mal bei E-Bay schauen must ob du es da noch ersteigern kannt. Mit dem Progi ist einfach (fast) alles machbar was du von Profi DVD´kennst.
    Sill- und Animirte Menüs, AC3, Kapitel, Mehrfache Tonspuren (ich glaube bis 32), multi angle, der berümte weiße Hase aus Matrix läst sich damit auch bewerkstelligen!!
    also das ding ist einfach spitze.

    so mache jetzt schluß wenn jemand noch fragen hat dann bitte

    cu Netzdiver
  • zu 1.:

    wenn jemand mir nen guten Pub spendet kann ich euch das Zeug hochschieben :D :D

    zu 2.:

    das ist nun wirklich schwierig!!!

    Du mußst halt wie bei jeder DVD erst mal das Original Rippen und ggf. neu encoden damit du sie auf eine DVD-5 (4.7 GB) bekommst. Das kennt warscheinlich jeder kann schon was dauern. Dann jenachdem was für eine Vorlage den Ton in das Passende Format konv.
    usw.
    Wenn du dann auch noch einzelne Menüs, wie zum beispiel Kapitelmenüs oder Sprachauswahl machen möchtest und die in Photoshop auch noch schön sein sollen, dann ist das schon mal ne arbeit für nen schönen winterabend! :rolleyes:

    Aber es lohnt sich!!!

    Das eigentliche Muxen der VOB Files aus Maestro geht schnell ca. 10 min für 4.7 GB und dann ca. 30 - 40 min brennen der DVD mit 1 X aus Nero.

    cu Netzdiver