Sharen per Email?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sharen per Email?

    Ich weiß das das mein erster Post ist aber ich habe mich erst einmal umgesehen, FAQs gelesen und dann waren wieder andere Dinge wichtiger also nunja bisher hab ich noch nicht viel gelesen trotzdem:

    Ich habe die FAQ zum sharen durchgelesen und gesehen das nur Angebote die per FTP/HTTP-Upload geuppt wurden zulässig sind. Zu Zeiten von Googles Gmail mit Email-Speichern von bis zu 30Gig pro Acc währe es doch aber nett auch das Tauschen per Email zuzulassen. Dienste wie GmailFS oder schlichtes Mailen auf den eigenen Acc lassen es zu eine Menge Dateien und Daten zu uppen und anschließend weiterzuleiten. Alternativ lässt sich auch ein lokaler SMTP-Server verwenden der die Daten direkt an das Empfänger-Konto schickt!

    Hat man dann ein spezielles Postfach nur fürs tauschen eingerichtet richtet man sich einfach mit dem Popleech Perl-Skript oder einem normalen Email-Programm das Postfach ein und bekommt von nun an alle Daten direkt per Highspeed gezogen!

    Es gibt auch Programme wie Peer2Mail die entsprechenden Speicher ebenfalls nutzen aber diese benötigen eine zusätzliche Installation (in diesem Fall sogar mit Spy- und Adware verbunden) und sind deshalb unpraktisch. Ich persönlich würde diese Möglichkeit sehr gerne - zumindest für meine upps - nutzen und wollte eigentlich wissen ob derartige Angebote tolleriert werden nach dem Motto: wer will der nutzt halt das oder sofort gelöscht werden!

    MfG Anselm

    Edit:Für den Fall das Interesse besteht könnte ich natürlich auch ein Tut schreiben in dem die Möglichkeiten (gerade auch mit dem Skript!) erklärt und beleuchtet werden!
  • Hi!
    Ich kenne mich mit Mailprogrammen nicht allzu gut aus, ich weiß nur das Google besonders speichersüchtig ist und z.b. jede einzelne Email die du verschickst und bekommst und deinem Benutzernamen jahrelang speichert.
    Man kann auch davon ausgehen das zumindest die Dateinamen gespeichert werden, die man dann wieder zuordnen könnte.

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • ich interessiert eher die Frage ob das tolleriert und erlaubt wird! Sicher gibt es ein gewisses Anonymitätsproblem aber ehrlich wenn jemand mal Zugriff auf das (standardmäßig unverschlüsselte, ist das hier anders?) PM-System erhält habt ihr im Notfall das gleiche Problem.

    Bei Google lassen sich inzwischen (im Gegensatz zum Anfang) auch Nachrichten in den Papierkorb verschieben, dort kann man sie manuell endgültig löschen oder sie werden nach 24h automatisch gelöscht!
  • Bei Google lassen sich inzwischen (im Gegensatz zum Anfang) auch Nachrichten in den Papierkorb verschieben, dort kann man sie manuell endgültig löschen oder sie werden nach 24h automatisch gelöscht!


    Google speichert die trotzdem alle. ;)
    Google speichert einfach alles von dir; sämtliche Suchanfragen, alle Emails die du bekommst und verschickst, alle Orte die du mit Google Earth anschaust, deine Dateien die du mit Google Desktop suchst, und auch bei allen anderen Programmen von Google wird alles gespeichert. ;)

    GMX hat halt das Problem das du max 1 GB Download im Monat hast, sprich entweder schiebt das jeder erst in seinen eigenen Media Center und zieht sichs von dort oder man benutzt es nur für kleine Dateien.

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • der 1GB Traffic gilt aber bloß für das Media Center :D der Space bleibt der gleiche nur das runterladen und bekommen *trallaala*

    übrigens wer schonmal einen Blick auf die kleine wiki werfen will:

    Filesharing per Email

    ist noch nicht viel aber die Tools werden sicherlich für viele interessant will noch einiges schreiben ^^ Ihr werdet sehen das ist konfortabler als vieles andere :)
  • brauchst du nicht aber es geht manchmal schneller als der GMail- oder der Arcor-SMTP, im Prinzip wars bloß ne Bastelei und ich hatte halt grad zuviel Zeit ^^ also hab ichs mit reingeschrieben
  • falsch! GMX unterstützt Emails bis zu einer Größe von 1GB (bei größerem Mediacenter dementsprechend mehr!)

    verschicken lassen sich solche Emails auch. Allerdings ist dann natürlich nichts anderes mehr möglich als dieses GB sprich andere Emails werden nicht angenommen und kommen mit Fehlermeldung beim Sender zurück!

    Noch ne Anmerkung zum eigenen SMTP: gerade für größere Dateigrößen kann er sinnvoll sein wenn ich keinen Acc bei GMX habe ... ist mir nur grad so eingefallen
  • @ Anselm:

    als ich hier ins Board gekommen bin, waren in der Mp3-Ecke mit GMX-Mediacenter gehostete Sachen durchaus vertreten (Dimitri, Maq'xa, muesli kommen mir dazu zB. in den Sinn). Durch die 1GB-Leechbegrenzung muss man aber ja entweder nur kleinere Sachen uppen, irgendwelche kostenpflichten Premiumangebote nutzen (für mehr Traffic), oder sich gaaanz viele GMX-Accounts erstellen und das entsprechend aufteilen.

    Wenn alle es mit dem ins-eigene-mediacenter-ziehen machen würden, wärs natürlich ne praktische Sache. Aber sowas haben nicht genug, als dass es sich rentieren würde, meiner Einschätzung nach.

    Gruß, Jona
    [SIZE=1]..:: Neulich im TS, [/SIZE][SIZE=1]06:53 morgens ::..
    Jona:
    *gähn* "boa..ich geh ma langsam glaub ich ins Bett.."
    ranma: "was du willst jetzt schon ins bett? du noob!"

    ..:: Upload: 41.4GB ::..
    ..:: IPV's: 165 Stück ::..
    [/SIZE]
  • ich glaub ich habs nicht ganz klar gemacht *g* Ich will nicht mit dem GMX-Mediacenter hantieren sondern auf meinen GMail Acc schicken und anschließend Forwarden! Die Dateien sind natürlich gesplittet (auf max. 9MB) und kommen direkt im Postfach an sprich du ziehst sie dir direkt mit Popleecher oder deinem normalen Email-Programm!

    beispiele:
    freesoft-board.to/f23/rock-fin…s-a-good-home-177422.html
    freesoft-board.to/f23/grime-la…ly-challenged-177423.html
    freesoft-board.to/f23/rock-arc…ve-in-cologne-177425.html
  • Und wie siehts mit Anonymität / Sicherheit aus? Bei Gmail und bei anderen Anbietern werden doch IP's geloggt. So müsste doch leicht zurückzuverfolgen sein, wer was wo geladen/geuppt hat, oder?

    Und was sind 'Anomails'?
    [SIZE=1]..:: Neulich im TS, [/SIZE][SIZE=1]06:53 morgens ::..
    Jona:
    *gähn* "boa..ich geh ma langsam glaub ich ins Bett.."
    ranma: "was du willst jetzt schon ins bett? du noob!"

    ..:: Upload: 41.4GB ::..
    ..:: IPV's: 165 Stück ::..
    [/SIZE]
  • IPs werden geloggt das stimmt, aber das ist beim normalen FTP/HTTP auch nicht anders. Sobald du über nen Proxy surfst hat der höchstens die Proxy-IP!

    oder eben relakks aber der ist halt Ausland was durchaus auch aufm Speed geht!

    Bei vielen Anbietern kann man zeitlich begrenzte oder wieder löschbare Email-Adressen nutzen. Bei Google lässt sich eine anonyme Emailadresse erstellen indem du auf Base.google.com gehst dich einloggst und dann "Post A New Item" -> Irgendwas auswählen und dann next: dann steht im zu schreibenden Beitrag ganz unten deine anonyme Email-Adresse: anon-[sinnloseBuchstabenkombination]@base.google.com

    Wie lange die gültig ist kann ich dir nicht sagen, vielleicht bleibt die auch immer gleich, immer wenn ich eine gebraucht hab bin ich jedenfalls die genannten Schritte durchgegangen. Hilfreich ist sie aber allemal da eben deine normale Email verdeckt wird!
  • Es gibt ja jetzt auch ne Reihe anderer sharing-Möglichkeiten, die hier im board genutzt werden, z.B. das schon erwähnte gm-MC oder diverse filehoster (RS und Co.). Auch diese Möglichkeiten sind komfortabel und bieten nen prima speed, haben sich aber in der Breite gegenüber den pubs net durchgesetzt.
    Auch wenn ich über die von dir angesprochene Möglichkeit zu wenig weiß möchte ich mal prophezeien, dass sie ne ähnlich marginale Rolle spielen würde ;)
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
  • also zu meinen Angeboten hab ich bisher zumindest noch keine Anfragen des stimmt ;) ob des jetzt am Angebot liegt oder am Prinzip, keine Ahnung!

    Ich finds halt wirklich konfortabler, schließlich hab ich meinen Acc und wenn was neues draufkommt krieg ich des automatisch per Perl-Script gezogen... Sicherlich der Upper muss zu jedem manuell forwarden aber für Alben mit 10 Mails forwarden, des mach ich doch ganz gerne wenn sich jmd anders dran freut!

    Ich hab bei dem normalen FTP-Pub den Eindruck das des ziemlich arbeitsaufwendig ist jedesmal neue Pubs zu finden und des halt nur für ne Woche oder so hält, außerdem muss ich da wirklich aufpassen wie viele ziehen, bei Gmail kann ich forwarden so oft ich will!

    Andererseits könnte ich mir auch nichts vorstellen (außer die Suche) das dagegen sprechen würde für mich auf Pubs zu uppen...
  • Anselm schrieb:


    Andererseits könnte ich mir auch nichts vorstellen (außer die Suche) das dagegen sprechen würde für mich auf Pubs zu uppen...


    du wirst es nicht glauben, aber es gibt genug Leute die gerne viel Scannen und Pubs anbieten von daher brauchst du dir keine Sorgen machen :)

    P.S. finde Pubs auch am besten besser als Raipshare usw.
  • @Anselm :)
    Ich fänd's prima, wenn Du ein ausführliches Tut für Deine aufgezählten Fälle erstellen würdest :)
    Ist ja einiges an Arbeit, aber Deine Bereitschaft dazu find ich erstmal gut :)

    Einige haben ja durchaus recht...
    Vieles setzt sich halt wg. Komplexität & auch 'Faulheit'^^ der Mehrzahl der User(weltweit) nicht so durch ;) ....halt RS z.B....auch wenn Alternativen tw.(objektiv) viel praktischer sind :D

    In vielen anderen Bereichen(boards) nutze ich auch streams/P2M(z.B. walla etc.) oder MC's div. Anbieter - auch zum Dauer hosten.
    Sicher ist das mit Mehrarbeit, vielen Ano-addy's, Acc's etc., Einarbeit usw. verbunden
    und wirklich praktisch auch nur - zumindest bis jetzt ;) - bis zu File-Gesamtgrößen von 1 vllt. bis 3 GB...zumeist aber viel, viel kleiner^^

    Für große 'zeitaktuelle' Files sind pubs wohl wirklich kaum schlagbar^^
    und stro's haben eben auch was für sich :D

    mfg
    muesli
  • Also ich möchte hier nocheinmal auf den Faktor "Sicherheit" hinweisen. Viele Anbieter, darunter auch GMX, GMail etc, durchsuchen täglich ihre Festplatten nach Files die gegen das Copyrigth verstossen. Klar man kann die RAR Archive oder Files einfach umbennenen und mit einem Passwort schützen, aber ich denke mal bei größeren Datenmengen kann es sich nur um Warez Handeln, oder wer hat 1 GB Legale Dateien auf GMX gehostet ???
  • Videos (z.B. Urlaubsvideos) sind, gerade wenn sie schlecht komprimiert sind,
    sehr groß, und können durchaus 1 GB verbrauchen. Klar dass man eine 500MB
    Datei nicht Dokumente.rar, sondern eher Urlaubsvideo.rar nennen sollte.

    Desweiteren könnten z.B. Musiker ihre Dateien draufladen.
    Und viele Musiker speichern ihre Sachen nicht einfach als MP3, sondern als Wav ab, da man bei MP3 an Qualität verliert. Und eine CD unkomprimiert sind auch 600 MB.

    Also 1 GB legale Daten sind nicht soo unwahrscheinlich. ;)
  • @muesli: Was verstehst du unter Streams in Verbindung mit Mails?
    @Peter_Pan: Eine Cd verlustfrei komprimiert sind 300-400 MB... Ein ordentliches Lied vor dem Mastering auf 20Hz braucht i.d.R. ne DVD ^^ zum Glück musst du dich bloß bei niemandem beweisen ^^


    Also gerade bei GMX-MC sagen die doch das man das für Filesharing nutzen DARF! Natürlich immer unter dem Vermerk das man keine Copyright geschützten Dateien öffentlich anbieten darf... (aber das machen Rapidshare, Silo.ru, und alle möglichen Sites auch... es geht hier mehr um die Haftungsbeschränkung.) Ansonsten ist das MC ja wohl auch als Backuplösung gedacht und auch wenn ICH es nicht dafür verwenden würde kann es doch sein das ich grade mal drei Alben habe und die halt dort uppe..

    Außerdem dürfen die gar nicht dein Postfach scannen. Das Postgeheimnis gilt auch für elektronische Post! Ich weiß bei Google konkret von einem Fall wo ein User aufgefordert wurde das Nutzen von GMail-FS zu unterlassen. (Für die unwissenden GMail FS ist ein Tool das ein Laufwerk im windows explorer oder unter linux einbindet das die Daten auf Gmail hostet! GMailFS)

    Außerhalb von Deutschland gibts damit leider Probleme weil das EU Gericht im Gegensatz zu deutschen Gerichten Emails kein eindeutiges Geheimnis zuspricht. (Deswegen der Rat: Nutzt PGP!)

    Ich persönlich finde es halt gerade wegen der Dauer und dem einfachen hin und herschieben sehr praktisch. Man kann dadurch eine Datensicherheit erreichen die mit keinem Pub möglich ist (außer du bezahlst ihn ;)

    Und wegen der Akzeptanz: Das Angebot bestimmt was genutzt wird oder nicht?
  • blabla blubb

    muesli schrieb:

    @Anselm :)
    Ich fänd's prima, wenn Du ein ausführliches Tut für Deine aufgezählten Fälle erstellen würdest :)


    Halte dich doch mal daran^^ Anselm.

    Dann weiß auch jeder was du überhaupt vor hast.

    slate