Abhören kann teuer werden *g*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abhören kann teuer werden *g*

    Belauschte sollten fürs Abhören bezahlen

    Bei der Telefonüberwachung in Deutschland hat es nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" eine schwerwiegende Panne gegeben. Demnach war aus Telefonrechnungen zu schließen, dass Anschlüsse abgehört wurden. Die Belauschten seien dafür sogar zur Kasse gebeten worden, berichtet die Zeitung (Donnerstag).
    Die Verdächtigen, deren Telefon abgehört wurde, erhielten demnach vom Mobilfunk-Anbieter O2 im Monat Oktober ungewöhnliche Rechnungen. Sie enthielten eine Vielzahl von "abgehenden Mailbox-Verbindungen" zu der immer gleichen Festnetz-Rufnummer. Dabei handelte sich um eine Nummer, über die die Sicherheitsheitsbehörden belauschte Gespräche aufzeichnen.
    Betroffen sind nach Recherchen der "Frankfurter Rundschau" sowohl Abhöraktionen der Polizei als auch der Geheimdienste. Die Rechnungen seien jedoch nur an Kunden von O2 verschickt worden und unter diesen nur an diejenigen, die ihre eigene Mailbox aktiviert hatten. Bei den Sicherheitsbehörden habe die Panne beträchtlichen Ärger und intensive Diskussionen ausgelöst. Ein Software-Fehler bei O2 sei für die Panne verantwortlich, berichtet das Blatt.

    Quelle

    *lol*
    Da steht dann auf der Rechnung so was wie: Einmal abgehört worden sein : 20 € :D
    Dann kündige ich sofort mein Abhörverhätnis mit dem BND *g*
    -=Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät=-
  • |_ () |_

    gibts da nen extravertrag für vielabgehörte wie zuhälter,dealer,terroristen :D

    zum topic:
    ist ja hammers peinlich, aber uns handyusern muss klar sein, das man jedes handygespräch ohne weiteres abhörn kann... wir habn da in de schule was zusammengebastelt... mehr sag ich mal nit :P - nur soviel es funktioniert.

    jone
  • Hey jone ich will wissen was ihr da gebaut habt :D

    Kannst mir das ja per pn schildern.

    Und zu der Story.

    Das ist ja echt witzig, wie können die von O2 nur so blöd sein.

    Tja die Leute die abgehört wurden wissen es jetzt und sind schön vorsichtig.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass das BKA jetzt sauer auf O2 ist.
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • am besten kündigen

    Würde ich zumindest machen,und wenn sie unter diesen Umständen nicht machen,vor Gericht,das ist doch ne schweinerei,die Beförden wollen doch nur geld machen,weil sie keins mehr haben !:mad:
    Wenn sie schon so`ne Aktion starten müssen denn kostenlos,oda nich ?
    Am besten garnicht abhören,kommt nicht so gut ! :D
    Ich kenne da jemanden,der kennt einen,der hat ne "teure" Funkstation,und kann damit auch Handys abhören,einfach Frequenz einstellen,und fertig,und das ist umsonst (außer die Station) !!! :D :D
  • @ 8x4 Intensiv

    Kann der auch sich in die Gespräche einloggen und dazwischenquatschen???
    Das wär doch erst recht lustig!!!

    Zum Thema:

    Was regt ihr euch alle so auf? Erstens wird das schon lange so gemacht (das abhören) und zweitens machen wir das wenigstens im eigenen Land. Die Amis machen das weltweit. Auch zur Wirtschaftsspionage und so, das hat mit Sicherheit nur selten was zu tun.