extrem langsamer Rechner

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • extrem langsamer Rechner

    Gruß allerseits.

    Ich habe mir aus alten Teilen einen zweiten Rechner zusammengesetzt um darauf Linux zu haben/üben ect.

    Im moment stecken auf folgendem Mainboard folgendes drin:

    K7S8X von Asrock mit AthlonXP 1500+ (Proz war auf Board schon drauf, lief früher angeblich auch)
    ATI Radeon RX850 256 MB von MSI (funktionstüchtig, da selbst mal verwendet und gut aufbewahrt)
    256 MB RAM (unbekannt woher usw. aber korrekt erkannt und anscheinend funktionstüchtig)
    Seagate Barracuda 30 GB (funktionstüchtig, hatte ich selbst verwendet)
    52x CD-Rom Laufwerk (war in dem alten Tower schon bei)

    Ich hatte zuerst vor, darauf Mandriva Linux zu installieren. Allein das zu Laden dauerte eeewig lange, jeder Schritt in der Installation war eine Qual bis er schließlich beim formatieren der Festplatte nicht mehr weiter wollte (oder eher ich..)
    Hab mir gedacht, okay, vielleicht doch etwas zuviel für den alten Burschen. Wollte jetzt Debian nehmen, was ja wesentlich kleiner, leichter und weniger anstrengend für den Rechner ist. Auch da dauerte jeder Schritt lange und als er letztendlich die Daten von der CD laden wollte, blieb er bei 34% stehen, bis ich beendet hatte..
    Mittlerweile glaub ich nicht, das der Prozessor soo schwach ist. Vor allem Debian ist dazu gedacht, auf alten Rechnern auch seine Arbeit zu verrichten.
    Fällt euch ein mögliches Hardwareproblem ein?

    Ich werd versuchen, das CD Laufwerk demnächst auszutauschen, falls dort die Probleme liegen könnten. Ansonsten freu ich mich über jeden Tip.

    MfG Keram
  • Hab jetzt ein DVD Laufwerk ausprobiert, da hatte Debian aber Schwierigkeiten bekommen und konnte die CD nicht erkennen. Ein weiteres anderes CD-Rom Laufwerk bringt mich soweit zum selben Ergebnis. Das Durchsuchen der CD-Rom läuft auch schrecklich lange...bin jetzt bei 34%, mal sehen ob er es immerhin weiter schafft als beim ersten Versuch....

    edit: er kommt über diese 34% bis jetzt einfach nicht hinaus, an der CD vermute ich den Fehler eher nicht, mein Brenner hat bisher einwandfrei gearbeitet. Die CD wird auch gelesen und von ihr wird gebootet. Nur die Daten von ihr werden soo langsam gelesen. Aber bei Mandriva war er nach 3 Stunden fertig mit Laden und ich konnte in sehr großen Zeitabständen von einem Punkt zum anderen arbeiten bis er beim HDD formatieren einfach nicht mehr weiterwollte. Der Rechner arbeitet einfach schrecklich langsam bis garnicht.
    Ich lass ihn weiterlaufen, vllt tut sich noch was, aber bis jetzt liegt kein neues Ergebnis vor.
  • Würdest du ein Softwareproblem zu 100% ausschließen? Ich mein du hast den Rechner softwaremäßig zwar neu aufgesetzt, aber vielleicht ist es ja schon das Antivirenprogramm oder die Firewall die den Rechner bremsen? Sowas hatte ich nämlich auch mal. Kommt vor, wenn das Antivirenprogramm mit irgendetwas anderem inkompatibel ist
  • Keine ganzen Zitate.
    mfg Crackspider


    auf dem Rechner läuft nichts, kein Windows, überhaupt nichts, es existiert praktisch keine Software ;). Ich hatte die Festplatte formatiert da ich nur Linux auf ihr haben möchte.
    Im übrigen geht es nicht über 34% hinaus. Bleibt also offensichtlich stehen.
  • nicht mehr, bzw noch nicht nötig :D ich habs endlich raus, manchmal stell ich mich echt doof.
    Diesmal war ein bios update mein Freund ;) wie konnt ich nur darauf nicht kommen, alles zu hoher wahrscheinlichkeit funktionierende Hardware, trotzdem Hardware Probleme, also war das alte 2003er Bios bloß zu doof für die Hardware. Und ich wollte schon alles auf einem dritten Mainboard probieren...

    mods, hier kann geclosed werden, ich werd mich erstmal an meinem Bios erfreuen ;)

    Trotzdem danke an jeden für den Versuch mir zu helfen.

    MfG Keram