XP total langsam, was kann man machen?

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • XP total langsam, was kann man machen?

    Hi,
    ich soll mir mal den pc vom kollegen angucken.
    der sagt sein WinXP ist total langsam geworden, der braucht sehr lange zum hoch fahren!

    es sind keine viren drauf, das hab ich schon geprüft!
    was kann ich machen, außer zu formatieren und prozesse im task-mannager schließen? hab schon einige sachen gelöscht und außem autostart genommen, damit er schneller hochfahren kann!

    was kann man sonst noch machen ???
    BITTE UM HILFE

    MFG ROCK
    [SIZE=3]Wenn man keine Ahnung hat,[/SIZE] [SIZE=4]einfach mal Fresse halten![/SIZE]
  • he, erstmal danke für die tipps!

    also der rechner ist der kracher!


    der hängt sich jedesmal auf wenn man mit dem internet exploer online geht,
    daher hab ich ihm sofort den firefox drauf gemacht. und noch nicht mal word fäuft da gescheit! das muss immer im abgesicherten modus gestartet werden, damit mann überhaupt ein dokument laden kann ...
    :rolleyes: medion-pc :rolleyes:

    :D bin ich froh das ich nicht so einen recher hab :D
    [SIZE=3]Wenn man keine Ahnung hat,[/SIZE] [SIZE=4]einfach mal Fresse halten![/SIZE]
  • Also mit Medion hat das 100% nichts zu tun! ;)
    Da war mal wieder ein unbedarfter User dran, das ist das Problem!
    Meine Empfehlung:
    1. Viren scannen ohne Netzwerk/Inet, evtl auch mit Stinger usw...
    2. Adaware, Hijack this usw drüberlaufen lassen
    3. Wenn er überhaupt noch vernünftig läuft, O&O Defrag laufen lassen

    Dann mal sehen was übrig ist! :D
    Mach das erst mal und berichte uns wie es aussieht! :D

    mfg...
    Imperator
  • Wenn das wirklich so schlimm ist, dann würde ich alles wichtige sichern, Laufwerk C formatieren und die Kiste neu aufsetzen. Mit allem drum und dran.
    - Windows Service Pack
    - Antivirenprogramm
    - Firewall

    Dann mußt du dem Benutzer nur noch den Softwaremäßigen Umgang mit dem Rechner erklären.
  • ich bin auch für @mollaris empfehlung.

    wenn der rechner so zerschossen ist, bekommst du ihn garantiert nicht sauber
    hin
    durch viel installieren und wieder löschen bleibt viel müll übrig

    oder hast du schon versucht, nicht verwendete netzwerkverbindungen zu deaktivieren?
    war bei einer bekannten der fall. das wlan versuchte dauernd, eine ip zu finden, natürlich vergeblich, weil nichts vorhanden war.

    dieses deaktiviert und der rechner lief wesentlich schneller

    mfg schwape
  • Rocko666 schrieb:



    was kann ich machen, außer zu formatieren

    MFG ROCK


    Liest hier eigentlich irgendeiner den Thread des Erstellers durch??? :confused:

    er will nicht formatieren!!!

    Ausserdem:
    Man kann doch nicht ohne irgendetwas anderes versucht zu haben den Rechner jedesmal platt machen!

    Ich habe öfter mal PC´s von ahnungslosen Kollgen bei mir zu stehen, da sind das manchmal nur ein paar Handgriffe und die Kiste geht wieder ab wie die Sau!

    Erst mal ein bißchen was probieren, vielleicht den Kollegen noch ein paar Tipps geben, Tune Up drauf, Virenscanner aktualisieren usw
    Dann geht das oftmals schon wieder...

    Ausserdem finde ich das man nicht bei jedem kleinen Problem gleich den Tipp geben sollte den Rechner platt zu machen!

    mfg...
    Imperator
  • schwape hat mich da noch auf eine Idee gebracht:
    Nachdem die Karre neu aufgesetzt wurde, sollte zuerst das Programm Ashampoo Uninstaller Platinum Suite oder was ähnliches installiert werden und erst dann kann man beruhigt die Festplatte mit diverser Software vollknallen. Wenn man dann irgendwas deinstallieren will, macht man das mit dem Programm. Da bleibt garantiert nix mehr übrig.

    Gabs hier mal im FSB angeboten:
    freesoft-board.to/f123/ashampo…hampoos+Uninstaller+Suite


    /EDIT
    zum Post von Imperator:
    Er sollte ihm die Variante des Rechners neu aufsetzen aufjedenfall nochmal mit Nachdruck vorschlagen. Wenn man alles schön sichert, kann doch nur alles besser werden.

    Klar muß man nicht immer gleich bei jedem bischen formatieren, aber in diesem Fall würde ich es empfehlen. Er kann natürlich versuchen das ganze Spy/Viren/Trojaner Zeugs zu entfernen, jedoch wird er damit die offensichtlichen Schäden, die durch das "Ungeziefer" schon angerichtet wurden nicht mehr los.
  • Mollari schrieb:

    Ashampoo Uninstaller Platinum Suite oder was ähnliches installiert werden und erst dann kann man beruhigt die Festplatte mit diverser Software vollknallen. Wenn man dann irgendwas deinstallieren will, macht man das mit dem Programm. Da bleibt garantiert nix mehr übrig.


    Jeah! Damit kann man sich sein System ja auch ganz wunderbar zerschießen. Da die Abhängigkeit der verwendeten DLLs nie ganz fehlerfrei aufgelöst werden kann, würde ich persönlich alte DLLs nie entfernen, selbst wenn mir das System höchstselbst versichert, daß sie nicht mehr verwendet werden. Wenn sie nämlich nicht verwendet werden, dann stören sie auch nicht, ergo können sie auch bleiben...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Hallo

    Es gibt sehr güte tips bei der Ausgabe CHIP 2006/08 25.07.06


    Sonderzeichen1 hat meistens chip im Angeböt

    XP2Tune kann ich auch empfehlen (habe es damals über IRC bekommen)

    XP2Tune Utilities ist eine kleine Ansammlung von Tuning-Funktionen für Windows® XP. Es individualisiert Windows® nach Ihren Wünschen und passt es für einen optimalen Gebrauch an. Internetoptimierung, RAM-Optimierung, Caching-Optimierung, Anti-Spy-Funktionen, System-Aktualisierung, Shutdown-Planung – mit XP2Tune Utilities kein Problem mehr!

    MFG Smee
    I ALWAYS SEARCH, you should too! - FSB Quality at it`s best!

    [SIZE="1"]My-Uploads->>>>>keine<<<<<<[/SIZE]