kurze Reichweite beim W-LAN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kurze Reichweite beim W-LAN

    Hi,

    ich hab heut bei meinem Freund DSL eingerichtet *ISDNUserträum* :D

    Er hat ne Fritz!Box SL WLAN mit einer Antenne im Keller unter der Treppe. Die Luftlinie beträgt höchstens 5 m, würde man n Kabel legen bräuchte man auch nur ne Länge von 5,5 m.

    Aber trotzdem hat er nur 1 Strich bei der Empfangsqualitätsanzeige in WinXP, deswegen bricht die Internet-Verbindung auch nach ca. 10 Min. ab, sucht man dann aber gleich wieder nach W-Lans, findet er die Anlage und man kann gleich wieder ins Internet - für 10 Min... <--Normal?

    Ich hab seinen PC mit den W-LAN Stick Zyxel G-250 (glaube ich war es) ausgestattet, der soll in der Reichweiter sehr gut sein.

    So jetzt meine Frage, wie bekomme ich ne bessere Verbindung? Ich hatte schon gedacht, dass man weiter kommt.

    Oder müsste er n Accesspoint im Flur haben? Es wäre natürlich auch schön, wenn man dann im Garten sitzen kann, seine Freundin hat n Laptop mit W-LAN, die kommt damit aber noch weniger weiter weg.

    Die Antenne steht schon so gut es geht in Richtung zum PC.

    Was würdet ihr machen?

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • die fritzBox ist leider nicht für ihren WLan Teil berühmt...

    Man könnte die Antenne austauschen...

    Wenns geht probier mal mit Laptop bißchen rum(umherlaufen) oder steck den Stick an ein Verlängerungskabel und beweg denn stick dann ein bißchen...

    oder leih dir mal einen anderen Stick/Accesspoint...

    oder hat er ein tragbares Telefon zum testen mal abschalten...

    Weiß du zufällig was er in der Decke hat (stahl/beton, nur beton)

    Wenn gar nix hilt kannst du dir immer noch ein Stück WLAN Kabel kaufen... :D
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • DOcean schrieb:


    Wenn gar nix hilt kannst du dir immer noch ein Stück WLAN Kabel kaufen... :D


    Stimmt, gab es mal bei Ebay :D

    Also, das mit der Decke/Boden wollte ich auch noch schreiben, habs vergessen :D Er hat ne Fussbodenheizung drin, also auch noch Beton. Hatte ich ihn auch schon gesagt, dass dass bestimmt viel schluckt.

    Mitn Laptop brauch ich ja nicht umherlaufen, da er noch ne geringere Reichweite hat, ist n Acer Extensa 6700 mit integrierten W-Lan.

    Den Stick hab ich auch schon an n Verlängerungskabel, hab auch mal hoch- und runtergehalten - brachte aber auch nix.

    Wegen so ne Antenne kann ich ja mal bei Ebay schauen - muss man da was beachten? Bringen die dann auch viel mehr? Wär sonst sehr nett, wenn du mir ein Modell sagen könntest, das gut wär :)

    N anderen W-Lan Stick hab ich nicht, kenn auch keinen der noch einen hat. Ich denke der Stift ist schon gut, war auch Testsieger bei ComputerBild :D

    Gruß

    Badboy!
    Gruß
    Baddy
  • so wie du beschreibst, steht die Box im Keller unter der Treppe, dass könnte das Problem sein. Wenn es eine Betontreppe ist, dann ist da jedes Menge Eisen drin und das schirmt ab. Auch eine offene Treppe auf Stahlgerüst schirmt.
    Also ich habe eine ähnliche Konstellation, FritzBox 7170 steht im Erdgeschoss, dran hängen via WLAN ein PC im Keller und einer im Dachgeschoss, Beide Decken Stahlbeton und Fussbodenheizung, keine Probleme. Verbindung im schlechtesten Fall 36 MBits. In der Regel allerdings 48 MBit. Aber auf Grund dieser Schwankungen sieht man schon, dass es nicht immer konstant funzt.
    Bevor du eine neue antenne einbaust, Garantieverlust, leih dir doch mal bei nem Kumpel eine Fritzbox aus. Vielleicht funzt die besser. Dann könntest du dich an AVM wenden. Ich hatte da mit meiner FritzBoxPhoneWLAN auch mal nen Problem, haben die nach 4 Jahren anstandslos ausgetauscht.
    Einfach mal auf die Seite von AVM gehen und eine Supportanfrage stellen. Nach wenigen Tagen kriegst du eine kompetente Antwort.
  • Hi, danke für deine Antwort.

    Mein Freund bekommt von EWETel (Ortsanbieter) ne stärkere Antenne. Werde mich dann melden, ob sich das gebessert hat.

    Jetzt hat er gerade ne Verbindung mit sagenhaften 2 Mbit :D

    Gruß

    BadBoy!

    EDIT: Die Stufen sind nur aus Holz, die liegen auf ein Stahlrahmen auf. Das Haus ist ca. 20 Jahre alt.

    Ja ich bin auch gespannt :) Kann dann endlich mit DSL surfen :D
    Gruß
    Baddy
  • Gut dann bin ich mal gespannt wieviel besser die Antenne ist.

    Ich vermute mal, dass es bei euch wirklich eine Beton-Treppe ist.
    Zudem ist der Erdgeschoss-Boden (die Kellerdecke) meist auch noch ein wenig dicker / stabiler, als die Stockwerke darüber. Bei mir geht kein
    WLAN (extrem instabil) durch die Kellerdecke (hoch oder runter). Und das mit einer stärkeren Antenne mitten im Raum nur durch die Decke (mit Fussbodenheizung).

    Ein Aspekt könnte auch noch das Baujahr spielen. Neuere Gebäude haben leider ein sehr enges Stahlgeflecht in den Decken/Treppen. Dadurch wird die Datenübertragung wesentlich mehr beeinflusst, als in alten Gebäuden, wo ein sehr grobes Geflecht genutzt wurde.

    Gruß
    yuhu
  • Hi,


    @yuhu: Wie gesagt, dass ist ne Holztreppe mit offenen Stufen. Wir haben das mit ne stärkeren Antenne gleich gelassen, jetzt liegt immer n Kabel, wenn man ins Internet möchte.

    Da sein Büro demnächst in einen anderen Raum wandert (noch weiter weg), ist es nur noch sinnvoll n Kabel zu legen. Bei seinem Haus, wäre es am einfachsten, das Kabel außerhalb an der Mauer zuverlegen. Ich dachte da an so ein Rohr, wo das Lan-Kabel durchkommt. Aber weiss einer, ob sich das Kabel nach ne Zeit auflöst, wegen den Witterungsverhältnissen? Ewig halten wird das sicherlich nicht, oder?
    Da er eben im gesamten Haus Fußbodenheizung hat, ist es nicht mal eben so n Loch durch die Kellerdecke zu bohren, sonst haben die n Indoor-Pool :D
    Deswegen auch der Weg außen rum.

    Vielleicht hat ja einer es genauso gemacht.

    Gruß

    BadBoy!

    Edit: So die haben ganz in der Ecke n Loch gebohrt und nun mit Kabel verlegt. Klappt wunderbar (bin gerade über ihn online :D ). Dank euch!
    Gruß
    Baddy