welches auto soll ich mir kaufen?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • welches auto soll ich mir kaufen?

    Welches Auto würdet IHR kaufen??? 58
    1.  
      Audi A3 (32) 55%
    2.  
      Peugeot 206 (5) 9%
    3.  
      Seat Ibiza (3) 5%
    4.  
      Ford Focus (7) 12%
    5.  
      VW Golf4 (8) 14%
    6.  
      Opel Tigra (3) 5%
    Hi leute ich hab echt ein problem!

    ich brauch jetzt unbedingt ein neues auto im moment fahre ich noch golf3, das soll sich jetzt aber in den nächsten tagen ändern!

    also meine Liste von Automodellen die ich so zur auswahl hab.
    was würdet ihr sagen?


    1. Audi A3
    2. Peugeot 206
    3. Seat Ibiza
    4. Ford Focus
    5. VW Golf4
    6. Opel Tigra


    Ich hab mir so ein limt bei maimal 5.000€ bis 6.000€ gesetzt!
    versicherungskosten sind egal, das übernimmt opi :)
    und als farbwahl hab ich: schwarz, blau oder rot!

    also wählt mal ich bin gespannt was ihr euch kaufen würdet

    He guckt mal auf die zweite seite, da seht ihr was ich mir gekauft hab
    :)

    MFG
    :drum: Rock :drum:
    [SIZE=3]Wenn man keine Ahnung hat,[/SIZE] [SIZE=4]einfach mal Fresse halten![/SIZE]
  • Lass die Finger von den Europäern, nimm en Japse.
    Für das Geld bekommt man bei den Japanern was vernünftiges Geboten.
    Leistung, Ausstattung, Qualität, niedrige Folgekosten

    Persönlich fahre ich eine Honda Civic 1.8 Comfort 140PS FK2 R18A1 Bj.2006, der übersteigt aber mit 19k dein anvisiertes Budget.

    Das Vorgängermodel von meinem könnte vieleicht schon in deinem Finanzrahmen liegen und ist ein wunderbares Auto.
    Oder ein Carisma, Lancer, Galant, Eclipse.
  • Wie das Umfrageergebnis schon zeigt würde ich den Audi A3 oder den Golf4 nehmen. Wobei ich als überzeugter Golf III fahrer natürlich den VW Golf nehmen würde. Lass aber die Finger von französischen Autos (sind alle hässlich) und natürlich von jeglicher art asiatischer Fahrzeuge (alles nur schrott :) ).
    Kauf am besten nur Deutsche Autos...sichert auch Arbeitsplätze ;)
    greetz, Picknicker
  • Also Audi A3 ist schon nen geiler Wagen nur leider im Preis Leistung sehr schlecht
    vom Peugeot206 rat ich dir ab, er ist so empfindlich, mit dem bist du nur in der wetrkstatt
    zum focus ist fast gleichzusetzen mit dem 4er Golf nur die ausstattung gefällt mir nicht so, finde ich zu billig gemacht, aber ist geschmackssache
    der Golf 4 ist mein favortit, praktisch in der form und stabil, nur ist das manko den fährt jeder und ist nix besonderes, aber sonst ein hammergeiles auto
    tigra ist eher ein "Sportwagen" d.h. im alltag unpraktisch

    sonst hol dir nen toyota, sehr stabile und gute autos
  • Na den A3, Audi tolle Autos, Golf 4 wäre dann die Alternative, für mich wären alle anderen Uninteressant ;)

    chicken schrieb:

    dein Auto muss dir doch selbst gefallen!
    Er kann sich halt nicht entscheiden ;)

    slate
  • naja an sich ganz einfach...nimm dir n bisschen zeit, such dir ein paar autos von deiner liste aus, such im internet nach vor- und nachteilen, fahr zu händlern und fahr ein paar davon einfach probe...
    dann wirst du schon sehen mit welchem du am besten zurecht kommst und welcher dir am besten liegt...
  • Picknicker schrieb:

    Wie das Umfrageergebnis schon zeigt würde ich den Audi A3 oder den Golf4 nehmen. Wobei ich als überzeugter Golf III fahrer natürlich den VW Golf nehmen würde.

    Tut mir leid für mein Vorurteil, aber was anderes bin ich von Golf-Fahrern nicht gewöhnt.

    Picknicker schrieb:

    Lass aber die Finger von französischen Autos (sind alle hässlich)

    Hier würde eher das mit alles nur Schrott passen.

    Picknicker schrieb:

    und natürlich von jeglicher art asiatischer Fahrzeuge (alles nur schrott :) ).

    Dem muss ich wiedersprechen. Ich kenne mehr Leute, welche von einem Europäer zu nem Japse gewechselt sind wegen technischer Probs als umgekehrt.

    Picknicker schrieb:

    Kauf am besten nur Deutsche Autos...sichert auch Arbeitsplätze ;)
    greetz, Picknicker

    Viel deutsche Autos werden nicht in Deutschland produziert oder werden hier nur assembliert. Schau dir die teuren Teile bei den "Deutschen" Autos mal genauer an. Made in Korea usw. wirst du sehr häufig finden.
    Je mehr Elektronik darin ist, um so mehr ist das ein Koreaner.
  • Hi also erstmal danke für eure tipps!

    canislupus6633 schrieb:


    Persönlich fahre ich eine Honda Civic 1.8 Comfort 140PS FK2 R18A1 Bj.2006,

    Ein Honda civic kommt mir nicht ins haus!!! sorry, aber das ist für mich ein auto wo nur russen mit rumfahren(jetzt nix gegen russen). Das neue modell sieht zwar ganz gut aus, aber ne ne ne ich will kein honda

    Also ich hab jetzt schon ein paar probefahrten gemacht, mit dem peugeot 206, mit dem Opel Tigra und dem Audi A3.
    ich kann mich absolut nicht endscheiden, ich fahre von einem autohaus zum anderen und guck mir da die wagen an. :(


    Der Audi sollte 5.800€ kosten baujahr 1996, hat 138.000km runter mit 125PS
    Der Peugeot 206 sollte 5.000€ kostem baujahr 2000, hat 115.000 runter und 75PS
    Der Tigra soll 2.480€ kosten baujahr 1995, hat 135.000km runter und 106PS
    (der tigra hat auf der motorhaube kleine lackschäden, neue motorhaube kostet so 200€)



    Habt ihr ein paar tipps für mich wobei ich bei der probefahrt drauf achten soll?
    bis jetzt hab ich nur bei händlern geguckt! aber bei privatleuten weiß man ja nie was für ein auto mann bekommt


    MFG
    :drum: ROCK :drum:
    [SIZE=3]Wenn man keine Ahnung hat,[/SIZE] [SIZE=4]einfach mal Fresse halten![/SIZE]
  • @sprudel:
    bei einem Gebrauchtwagen profitiert die deutsche Wirtschaft in meinen Augen nicht so viel von dem Kauf eines PKW :D .

    @topic:
    Da es ja um ältere Modelle geht ein paar Anmerkungen aus meiner Erfahrung.

    Ford scheidet aus. Da bekam ich immer einen Anfall, wenn ich da einen Mietwagen von bekam.

    Audi A3 ist eine super Mischung für die Stadt und den Sport. Ältere Modelle hatten aber Probleme mit den Stossdämpfern (oder der Abstimmung). Such mal im INet nach "mein A3 hüpft" :D . Aber davon muss man es nicht abhängig machen. Meinesehr kleine Wampe hüpfte auch. Ich find ihn dennoch gut.

    Tigra ist halt leider ein Opel. Da gab es grade in den 90ern starke Qualitätsprobleme. Ansonsten stört mich einfach daran, dass sein Verwendungszweck arg eingeschränkt ist. Ist halt ein Funauto.

    Peugot 206 ist für mich auch nicht wirklich eine Pracht. Da muss einem das Modell wirklich für gefallen. In meiner Bekanntschaft schwärmen machne für Franzosen, aber ich kann es nicht wirklich nachvollziehen.

    Golf IV. Naja ich fahre einen Kombi ;). Das Auto ist super schafft alles, was man braucht. Hat mit Sicherheit nicht weniger Macken, als andere Autos, aber ich würde nie laut mosern. Immer ein Tipp.

    Seat Ibizia ist für mich in den alten Modellen hässlich. Die neueren Seat sind hübscher geworden, aber das hilft wahrscheinlich nicht. Zudem musst du schauen, wie stark der Motor ist. Da gibt es auch schwache Modelle.

    So das war es von mir dazu ;)

    Vielleicht hilft es ein wenig
    yuhu
  • A3 oder Golf
    bei Ersatzteilen - falls mal ;) - dürftest Du beim Golf besser bedient sein
    Ich fahr übrigens 'nen bisher fast unkaputtbaren Golf II :D....aber unbenommen davon ;)

    Egal, wenn's der A3 sein soll oder auch ein Anderer
    Dein Geschmack halt... ;)

    Wichtiger ! bei Gebrauchten...
    Nimm Einen mit, der wirklich Ahnung hat^^, sprich selbst auch schraubt od. hat, am besten auch die besgten Modelle + Macken kennt, oder....
    lass ihn checken ....
    TÜV, Dekra,Adac od. eine Werkstatt Deines Vertrauens
    kostet zwar, aber wenn Du so gar keinen rechten Plan hast,
    ist das meist später die billigere Variante *bg*
  • bei einem Gebrauchtwagen profitiert die deutsche Wirtschaft in meinen Augen nicht so viel von dem Kauf eines PKW .


    ähh ja da mag was dran sein. naja dann halt nur bei nem neuwagenkauf hehehe

    den fehlerspeicher auslesen lassen und mal checken lassen obs ne unfallwagen ist, würde ich auf jeden fall machen lassen
  • Auf jeden Fall eine gute Idee:
    Den Wagen kurz vom Sachverständigen durchchecken lassen.
    Gerade beim Kauf von Privat ist das wichtig, weil Du vom Privatverkäufer keine Gewährleistung bekommst.
    Bei seriösen Autohäusern ist das nicht so kritisch (vom Autokauf auf dem Autostrich würde ich abraten)

    Achte darauf, ob der innenraum leicht modrig riecht (deutet darauf hin, daß der Wagen nicht dicht ist)


    Zu den Modellen:
    ich würde mir keinen Franzosen kaufen, außer einen Peugeot. Die produzieren ziemlich gute Qualität. Die anderen kannste vergessen.

    Auf jeden Fall würde ich auf die Folgekosten achten. Das wird von vielen Leuten völlig unterschätzt. Vor allem der Spritverbrauch kann Dich um den Verstand bringen, wenn Du mehr als 1000km pro Jahr fährst.

    Von den drei Angeboten würde ich den Peugeot nehmen: Hat zwar nicht viel PS, aber die braucht man sowieso nur zum rasen. Außerdem: weniger Hubraum, weniger Steuer ...
  • Achja, und Finger weg von Opel Baujahr <2000. Da hatte Opel noch nicht die Vollverzinkung eingeführt -> sehr oft Rostprobleme z.B. im Bereich der Radkästen.
    Achte mal bei älteren Opel, die an der Strasse parken darauf. Die haben sehr oft Rost an den Radkästen.
    Ab 2000 ist bei Opel die Qualität signifikant gestiegen. Z.B. sind sie wesentlich rostunempfindlicher.
    Haben halt ein Scheiß Image ... ich fahr trotzdem nen 2001er Astra :D
  • Rocko666 schrieb:


    Habt ihr ein paar tipps für mich wobei ich bei der probefahrt drauf achten soll?
    bis jetzt hab ich nur bei händlern geguckt! aber bei privatleuten weiß man ja nie was für ein auto mann bekommt


    Also am besten vorher das Auto gut anschauen, auf Kratzer/Dellen/(Rost) oder ungleichmäßige Abstände zwischen Tür und Kotflügel achten, beim Motor schauen ob er Öl verliert...
    Schau nach wie es mit der Wartung so steht, Keil/Zahnriemen, ob der Motor "speckig" ist, irgendwelche Aufkleber "Wartung km 1337" usw, nich das am Tachostand gedreht wurde,
    durch n Blick in den Aschenbecher prüfen obs n Raucherauto ist - wenn ja -> Preis drücken, sowas ist im Regelfall immer n Hunni weniger wert ;P
    Mehr fällt mir grad auch nicht ein :/

    hab für Peugeot gevotet, hab selber n 106er und der läuft und läuft

    achja kauf dir kein Ex-Frauenauto so wie ich, sonst hast ne gewisse Anzahl an Dellen schon quer übers Auto verteilt ;)

    gruß
    n8

    PS:

    bofin schrieb:


    ich würde mir keinen Franzosen kaufen, außer einen Peugeot. Die produzieren ziemlich gute Qualität. Die anderen kannste vergessen.

    Da hast recht, meiner hat nu 225.000 km drauf und der Motor is immer noch gut

    //edit: such nach paar "Haken" um ne möglichst gute Verhandlungsbasis zu finden, gut gehandelt ist billig eingekauft
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Von deiner Auswahl würde ich für den Audi A3 oder Ford Focus tendieren.

    War zwar beim A3 immer nur Beifahrer, hatte aber beim Bund den Focus als Dienstwagen gehabt und der hat mir nie Probleme gemacht und habe auch recht viele Kilometer damit geschrubt!

    Könnte sonst nur empfehlen, mal nach dem Skoda Fabia oder Mitsubishi Colt aber dann die neue Version sich umzusehen!

    Da soviele die Franzosen schlecht machen, fahre seit 8 Jahren Renault und hatte bis jetzt noch richtige Probleme gehabt ausser den Verschleißteilen die mal anfallen! Da habe ich Fahrzeuge aus Old Germany mit mehreren Problemen gesehen!
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Bleibe fröhlich, bleibe heiter, wie der Frosch am Blitzableiter.[/color][/SIZE]
    [SIZE=1]IP Verteilungen:[/SIZE][SIZE=1]#1 [SIZE=1]#2 #3 #4 #5 #6 #7#8 #9 #10 #11 #13 #14 #15 #16[/SIZE]
    [SIZE=1][SIZE=1]Up:#1 #2 #3 #4 #5 #6 #7 #8 #9 #10 #11 #12 #13 #14 #15 #16 # 17 #18 #19 #20 #21 #22 #23#23 #24 #25[/SIZE] [/SIZE]
    Blacklist[/SIZE]
  • gute neuigkeiten... kann geschlossen werden!

    :D :D :D denn ich hab mir gestern mein autochen gekauft :D :D :D

    einen dunkel-blaumetallic, peugeot 206:
    baujahr 2000, 1.4l mit 75PS, Benziner, 98.500km runter, 5Gang-Schaltung,
    TÜV bis 06/08, ASU 06/08, 4 Airbag (fahrer, beifahrer und seitenairbags)
    1. Hand, unfallfrei, Nichtraucherfahrzeug,
    elektrische Fensterheber, Klimaanlage, ABS, Servolenkung, Zentralverriegelung mit na Fernbedienung und dazu noch Winterreifen :)

    Preis: ***Geheim*** ;)



    super auto da ist nix dran ...
    [SIZE=3]Wenn man keine Ahnung hat,[/SIZE] [SIZE=4]einfach mal Fresse halten![/SIZE]