ultimatives Packprogramm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ultimatives Packprogramm

    Hallo zusammen,

    bin auf der suche nach dem ultimativen Packprogramm, die gepackten Dateien sollten möglichst klein werden. Das packen soll aber nicht Stundenlang dauern.
    Wer hat gute Erfahrungen mit ....
    Am besten wärs natürlich noch wenn der packer Platformunabhängig ist.
    greetz
    localhorst
  • Meines Erachtens nach ist WinRar eines der besten, hat auch sehr viele Optionen. Es gibt auch noch ein paar spezielle, da kannste nochmal was rausquetschen, aber dazu hast du den falchen Rechner. ;)

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Kommt darauf an wie genau du packen willst. Das Packprogramm arbeitet verlustfrei, sprich es verändert die Daten nicht, es fasst sie nur zusammen.

    So als ob du aus jedem Text das Wort "Essen" mit einem "§" erstetzt um den Text zu kürzen und das mit möglichst vielen Wörtern.
    Je nachdem wie genau du es machst, umso mehr Möglichkeiten musst du durchgehen um zu schauen welche die beste ist, umso genauer must du den Text analysieren.
    Das gleiche bei Videos, bestimmte Bilder verändern sich, bestimmte Stellen bleiben gleich, usw. Und je mehr du die zusammenfassen willst, umso mehr Rechenleistung brauchst.

    Nur wird es sich fast nie lohnen, ein Video oder sonst etwas so genau zu analysieren. ;)

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • gamez4all schrieb:

    Da gibts auch dieses WinUha oder so.

    Damit hats doch einer tatsächlich geschafft das Office 2007(normal über 600 MB) auf 2-3 MB zu verkleinern.:löl:

    Das entpacken daeurt dann aber etwa 12 Stunden.:D


    das ja mal gar nichts ^^ wollte mir mal nen mini-image ziehn, hab ich auch ^^ dann nachm entpacken (20kb rar file, dementsprechend kurze entpackdauer) hat ich da nen 4,3gb image :löl:
    nur wie erreicht man so was? ganz so heftig muss die komprimierung ja ned sein, aba 30% (besser wär besser:D ) wär schon nett^^
  • KGB ARCHIVER - the one and only

    Also ich persönlich arbeite auch sehr viel mit WinRAR was von der Handhabung relativ einfach ist, jedoch um die best möglichste Kompression zu erreichen ist KGB Archiver & 7Zip am besten.

    Hier eine kleine tabelle von PACK PROGRAMMEN um es anschaulicher zu machen.

    Gepackt werden soll eine TXT datei mit einer Datenmenge von >> 19 900 KB - 100%

    Programm:
    Kompression/IN Prozent:


    [1]
    ZIP, maximale Kompression
    4922 KB - 24,7 %

    [2]
    ZIP, Deflate64, kmaximale Kompression
    4865 KB - 24,4 %

    [3]
    CAB, LZX - maximale Kompression
    3559 KB - 17,9 %

    [4]
    BZIP2, maximale Kompression
    3399 KB - 17,1%

    [5]
    RAR, maximale Kompression
    3220 KB - 16,2 %

    [6]
    UHA, maximale Kompression
    3171 KB - 15,9 %

    [7]
    7ZIP, ultra Kompression
    2726 KB - 13,7 %

    [8]
    KGB Archiver, normal Kompression
    2339 KB - 11,8 %

    [9]
    KGB Archiver, starke Kompression
    1543 KB - 7,8 %



    Also mein persönlicher Favorit ist von der Handhabung her wie schon gesagt WinRaR aber vom Ergebnis her ist der KGB Archiver unschlagbar und dazu auch noch kostenlos ;)

    mfg gawaN ;)
  • [NFO]Damit hats doch einer tatsächlich geschafft das Office 2007(normal über 600 MB) auf 2-3 MB zu verkleinern.

    Das entpacken daeurt dann aber etwa 12 Stunden.[/NFO]

    Das ist ein fake. wenn du eine Datei beispielsweise mit bittorent oder so auf deinen rechner lädst reserviert das Programm einen Speicherbereich von, wie du schreibst 600MB). Es sind aber am Anfang noch keine Daten da. Wenn du es dann packst kommst auf deine 2-3 MB. Aber es funktioniert nicht.

    Soviel zum packen. Das geht mit jedem Programm.
  • So, also ich hab herausgefunden, dass sich 7Zip und Winrar nichts geben.
    Im Voraus muss ich sagen, dass ich einen 140MB Ordner, der zum Großteil HTML-Dateien enthält, gepackt habe.
    KGB Archiver habe ich außer Acht gelassen, da mMn das Packen, welches auf nem A64 mit 3,1GHz bereits 30min gedauert hat, zu lange benötigt.

    Die Programme lagen je nach verschiedener Kompressionsstärke im Rahmen von 1-3%, was für mich irrelevant ist.

    Mein Fazit: Nehmt das Programm, welches euch am besten gefällt.
  • Ich kann auch nur WinRar und 7Zip empfehlen.
    Habe beide Programme ausführlich getestet und verwende sie beide sehr oft.

    WinZip hingegen ist eher zum vergessen...
    WinAce war bis dato auch ganz gut, jedoch ist WinRar derzeit um Welten besser.

    LG!
  • es gibt noch WinRK und den KGB Packer.
    aber da wirste WOCHEN an einem größeren File sitzen, um das zu packen.
    Ebenso wird sich der ENTPACKENDE freuen, da auch er länger warten darf.

    UHARC ist auch nicht gerade viel schneller. [bedenke entpackt werden soll das ganze auch]

    Also: da hilft nur eines: individuelles Durchprobieren folgender WinRAR, 7-Zip, UHARC
    und zwar für JEDES archiv, das Du erstellen möchtes.
    Jeder Packer ist anders.
    man kann nicht pauschal sagen, WinRAR ist besser als 7-Zip oder umgekehrt. Das ist ganz individuell von Fall zu Fall und Rechner, RAM und gepackter Dateiarten.
    mpg, jpeg usw. kannste eh vergessen.
    Da gibt es nur noch den StuffIt Deluxe® 11
    "Now compress JPEG photos by up to 30% " => gähn... naja, wer's glaubt, der kauft's .. ich hatte das mal getestet => bringt 0,3 % => TONNE

    bleib bei WinRAR und 7-Zip [.7z].

    Winrar geht vorsichtiger mit dem RAM um und packt meist schneller.
    für WAVE Dateien nimm besser WAVPACK => bis 50% => sogar kleiner als 7-zip/WinRAR

    naja, und dann gibt's noch die OpenSource Masochisten, die auf 7-zip schwören

    mhh achja: Man sollte überigens nicht glauben, daß irgendein Packer mehr als 0,7 % besser packt als WinRAR
    und das macht bei 95 MB und 0,7 % nämlich nur ,665 MB Ersparnis und man kommt auf sagenhafte Ergebnisse von 94,345 MB ... und hat dabei nur 15 minuten länger bei voller CPU-Auslastung gebraucht !! WOW