Spezielle Dateienfreigabe im Netzwerk

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spezielle Dateienfreigabe im Netzwerk

    [email protected] ich wollte mal wissen wie ich unter WinXP Professional spezielle Ordner im Netzwerk für spezielle Nutzer Passwortschützen kann so das nur ne hand voll user an meine daten können?
  • Geh mal in die Ordneroptionen, dann auf Ansicht und in der unteren Liste den Hacken bei "einfache Ordnerfreigabe verwenden (empfohlen)" rausnhemen..

    Dann rechtsklick auf den Ordner den Du freigeben willst,
    unter Freigabe "Diesen Ordner freigeben".

    Dann oben "Sicherheit", einen Benutzer hinzufügen, am besten der gleiche Name
    wie Deine Freundin ihn bei sich am PC hat und am besten auch selbes kennwort.

    Neuen benutzer anlegen kannst Du mit START, AUSFÜHREN "lusrmgr.msc"
  • Soweit ich weiß musste es auch mit nem Microsoft SQL-Server zu schaffen sein die freigegebenen Dateien zu schützen
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Gib den Ordner für die Gruppe "Administratoren" frei und dann entscheide selbst wer drauf zugreifen kann, in dem du der Benutzergruppe einzelne Benutzerkonten hinzufügst.

    Derjenige der nicht in der Admin-Gruppe ist wird dann auch die Freigaben nicht sehen. Die sehen dann nur diejenigen die Mitglied der Gruppe sind.

    Um neue Nutzereinrichtung wirst du wohl nicht herumkommen, wenn du dein System sicher machen willst. Wo ist dort auch das Problem?

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]