Hilfe...Mainboard von Spiele-PC kaput

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe...Mainboard von Spiele-PC kaput

    moin moin ,ich habe ein prob mit mein mainboard,und zwar wollte ich neuen RAM einbauen,nachdem ich das ,getan hatte und den PC gestartet habe.piept der PC nur 3 mal,habe jetzt nachgesschaut wat das piepsen zu bedeuten hat,und angeblich soll dann was mit den RAM nicht stimmen.....habe jetzt die in andere reihnfolge ,und auch einzeln gesteckt,und auch mit andern RAM probiert,,piebt trozdem weiter,auch wenn ich kein RAM und GraKa drinne habe ,piept der auch .....ich komme nicht ma in bIOS ,weilö der monitor schwarz bleibt...please help me.....mein verdacht,is das dat Meinboard durch kaput is
    // Signatur gelöscht //
  • Project Hamburg schrieb:

    habe jetzt die in andere reihnfolge ,und auch einzeln gesteckt,und auch mit andern RAM probiert


    Funktioniert dieser RAM-Baustein denn an einem anderen PC ordnungsgemäß?
    Wenn dies der Fall ist, dann gibt es noch zwei Möglichkeiten.

    Die erste ist, dass der RAM-Baustein nicht mit deinem Mainboard kompatibel ist.
    Als zweite Möglichkeit bleibt dann nur noch übrig, dass dein Mainboard nicht mehr funktionsfähig ist.
    [FONT="Fixedsys"][SIZE="2"][/FONT][/size]
    [FONT="Verdana"][SIZE="1"]Three witches watch three Swatch watches. Which witch watches which Swatch watch?[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"][COLOR="DarkOrange"][FONT="TrebuchetMS"]Freundliche User: Deluxemaster, Moddingfreak, [SIZE="2"][COLOR="YellowGreen"]DarkmastaA[/SIZE][/color][/FONT][/color][/SIZE], Chrisi000
  • Hi,
    stecke zunächst wieder den alten Speicherriegel in dein Board, vorher aber genau kontrollieren ob nicht irgendwelche Flusen in die Kontaktleiste geraten sind, gegebenenfalls mit Pinsel reinigen oder noch besser ausblasen.
    Dann alle Karten und Stecker auf festen Sitz prüfen.
    Wennns jetzt nicht geht ist Dein Board leider tatsächlich defekt.
    Bei einer solchen Aktion immer!!!!! statische Aufladung vermeiden. Ich habe bei solchen Arbeiten das Netzkabel vom PC immer gesteckt und Schalte nur die Spannung über meine Steckdosenleiste weg, so hat das PC-Gehäuse immer eine 100%ige Erdung. Bei den anfallenden Arbeiten jetzt immer eine Hand oder den Unterarm am Gehäuse lassen und es wird niemals einen Defekt durch Statische Entladung geben.

    mfG

    Bonetti