Rechner startet nicht mehr nach manuellem FSB CPU Tuning

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechner startet nicht mehr nach manuellem FSB CPU Tuning

    Hi Leute

    wie im Tread freesoft-board.to/f39/aus-nem-…tml?highlight=chip+100%80

    beschrieben habe ich nach der Chip den CPU hochgeschraubt. Allerdings komme ich nicht höher als 150FSB im Test kann können die bis 180 FSB hochschrauben.
    Wenn ich über 150FSB (3 GHZ ) gehe , startet der PC neu und hängt sich auf (num lock reagiert nimmer) bez. zeigt kein Bild und geht nicht an.

    erst nach CMOS Reset gehts wieder aber nur bis 150.


    Wo bez. was ist das Problem. Habe auch wie im Test den Freezer CPU Kühler etc. kriege ihn trozdem nicht hochgeschraubt. Mein Rechner :

    + 17444 Geh ATX Midi Aplus Qubic CS-3010 1
    + 17851 Geh Netzteil ATX Xilence Power 550W 12cm-Fan 1
    + 22559 MB Asrock ConRoe945G-DVI S775 i945G FSB 1066M 1
    + 19429 CPU Intel Pentium D Prozessor 805 2667MHz S77 1
    + 20455 DDR2 Kit 2x1024MB Corsair DDR2 667MHz CL5 VS2 1
    + 7727122 VGA 128MB Sapphire Radeon X300SE DDR 64bit DV 1
    + 19994 HDSA 300GB Samsung HD300LJ 7200rpm sATA II 8M 1
    + 7784208 DVDA LG DVDROM DA-8164B-BBLK schwarz bulk 1
    + 22500 Sof Ashampoo Softwarepaket XXL 1
    + 999999 Montage/Test Rechner 1
    + 18141 CPU Kühler Arctic Freezer 7 Pro (Intel) 1


    danke im voraus !


    :read:
    [thread=194422]UPz[/thread]
  • unglaublich schrieb:

    wie im Tread freesoft-board.to/f39/aus-nem-…tml?highlight=chip+100%80 beschrieben habe ich nach der Chip den CPU hochgeschraubt. Allerdings komme ich nicht höher als 150FSB im Test kann können die bis 180 FSB hochschrauben.


    Tatsächlich? Was hast Du eigentlich an folgende Passage

    http://tomshardware.thgweb.de/2006/05/16/eigenbau_4_ghz_fuer_600_euro/page2.html schrieb:

    Unsere vergangenen Tests mit dem Intel Pentium D 805 haben es gezeigt: Wer 4 GHz und mehr erreichen will - ein stabiler Betrieb vorausgesetzt - kommt an der Anschaffung einer Wasserkühlung nicht vorbei. Zumal der Preis des in unserem Rechenbeispiel verwendeten Kits von Innovatek gar nicht so hoch ausfällt.
    eigentlich genau nicht verstanden? :rtfm:

    unglaublich schrieb:

    + 18141 CPU Kühler Arctic Freezer 7 Pro (Intel)


    Spendiere deinen Datendödel eine gescheite Kühlung und keinen aufgemotzten Kinderspielzeug, dann kommst Du auch über 3 GHz. :fuck:

    //edit:

    http://tomshardware.thgweb.de/2006/04/27/update_nicht_von_amd_dual_4_1_ghz_fuer_120_euro/page19.html schrieb:

    Die Kühlleistung des in der Verpackung enthaltenen Kühlers ist knapp bemessen. Das Starten des Systems mit 3.33 GHz funktionierte problemlos. Durch unsere Übertaktung steigt die Verlustleistung im unbelasteten Zustand um gerade mal 6 Watt an.
    Wird jedoch die CPU über einen längeren Zeitraum stark belastet, stürzt das System aufgrund von Überhitzung kurzerhand ab. Der Grund liegt hierfür in der Regelung des Kühlers. (...) Aufgrund des Versagens des Box-Kühlers weichen wir auf ein Modell von Zalman aus. Wir empfehlen den CNPS9500, da er eine der besten Kühler ist, die auf dem Markt erhältlich sind.


    Damit müßtest Du also ebenfalls über 3 GHz kommen...


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • @Liberty Valance
    ja hab mir das alles durchgelesen

    Würde gerne wie im Test ( CHIP!!! ) auf 3,5 kommen ab 4 oder kurz davor sollte eine Wasserkühlung benutzt werden da ich aber nun den Freezer habe möchte ich die möglichen MHZ auch ausschöpfen also 3,5 wie im Test stabil ans laufen bekommen. Im Board Bios könnte ich von 140 - 200 FSB einstellen wobei s.o. 150 sense ist.
    Wenn du mir also helfen kannst auf 3,5 zu kommen wäre ich schon zufrieden ;)


    @KSTC
    ka
    wo seh ich das ein?
    muss ich den auch hochschrauben ? wenn ja wie hoch

    danke nochmals


    gruß und melde mich dann in ca 10 tagen wieder fahre nun in ´n Urlaub :P ;)
    [thread=194422]UPz[/thread]
  • unglaublich schrieb:

    Wenn du mir also helfen kannst auf 3,5 zu kommen wäre ich schon zufrieden ;)


    Die Kühlung ist offensichtlich definitiv nicht ausreichen. Ein Zalman CNPS9500 könnte (wie bereits geschrieben) eventüll schon ausreichen...

    //edit:
    Die Kühlung der MoBo-Chipsätze könnte allerdings ebenfalls unzureichend sein.

    http://www.chip.de/artikel/c1_artikelunterseite_20160161.html?tid1=&tid2= schrieb:

    Die zwei passiven Kühlkörper auf dem Mainboard werden extrem heiß.
    Du muß also sowohl auf der CPU- als auch auf der MoBo-Chipsatz-Temperatur achten.


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Du hast so oder so keine Garantie, dass du die CPU über 3 Ghz bekommst. Jede CPU ist verschieden (eigene Erfahrung).
    Installiere Everest, um herauszufinden, mit wieviel Mhz der Speicher läuft.

    Sind aber alles Grundlagen, die man zum erfolgreichen OC braucht. Bei dir wirds wahrscheinlich nicht erfolgreich ablaufen, wenn du nichts vom OC kennst.
  • pentium d läss zwar noch so übertaken aber die sind schon gewohn sehr heiß
    abgesehn von übertaken
    dein kühler ist zwar geeignet dafür
    du sollstet im bios auch nur schrittweise übertaken
    sebst schuld wenn man gfleich von 133 auf 150 mach
    senke eventuel den speichertakt bzw. latenzen
  • unglaublich schrieb:

    Wie takte ich den hoch


    CPU Ratio, CPU Clock Ratio oder CPU Host Frequency im BIOS Setup ist dein Freund.

    unglaublich schrieb:

    und muss ich die zusätzlich kühlen ?


    Zumindest für die DHX Dominator-Serie gibt es einen speziellen Lüfter-Aufbau...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.