Ganz einfach? Finden eines gemeinsamen Nenners

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ganz einfach? Finden eines gemeinsamen Nenners

    Hallo zusammen,

    Schule? Lang ist es her mit Bruchrechnen usw. . Ich kann mich erinnern, dass es eine recht einfache Möglichkeit gab, OHNE TASCHENRECHNER einen gemeinsamen Nenner von unterschiedlichen Brüchen herauszubekommen, besonders wenn die Nenner so unterschiedlich sind.

    Meine grauen Zellen versagen leider. Kennt ihr eine einfach Methode, wie gesagt zu Fuß ... ???
  • Die beiden Nenner multiplizieren!
    Dann haste schonmal einen, der KLEINSTE isses zwar nicht, aber immerhin haste einen!

    Beispiel:
    2/222 + 4/445
    Gemeinsamer Nenner:
    222 x 445 = 98790
    Bevorzugte: puck8, Big Dunker, t0b1, CrYstaLX, Kriss Kross, Tiger22, Abu N.
  • Hi,
    bin noch in der Schule und ich hab noch ein paar erinnerungen an das Rechnen ohne Taschenrechner.

    Anleitung:
    Als Beispiel für die nenner nehm ich jetzt mal 35 und 55.

    1. Den Nenner in seine kleinsten Multiplikatoren zerlegen:

    35=5x7
    55=5x5x5

    2. Jetzt kannst du die identischen Zahlen Streichen:

    35=5x7
    55=5x5x5

    3. Jetzt diee übrigen Factoren Multiplizieren:

    7x5x5


    Ich hoffe das Stimmt soweit, wenn nicht bitte nicht treten.
    mfg d2-junkie

    \edit: Punkt für dich mayok.....ich hats halt nimmer ganz im kopf.
  • @bock-double: :depp: (seit wann ist 5x5x5=55 :eek: )



    ich zeig's dir mal anhand dieser beiden zahlen:

    1. zerlegung in die kleinsten primfaktoren (müssen also primzahlen sein):

    35 = 5x7
    55 = 5x11

    2. jetzt alle vorkommenden primfaktoren pro zahl einmalig multiplizieren:

    5x7x11=385

    das kleinste gemeinsame vielfache beträgt 385


    hier noch 'ne gute pdf-darstellung dazu:

    Quellcode

    1. http://www.mathesite.de/pdf/kgv.pdf


    vielste grüße
    ---> mayok
    [SIZE=4]ooops, i did it again ...[/SIZE]
  • Ich erkläre es nochmal falls es noch Probleme gibt:

    Von jedem Nenner die Primzahlenzerlegung durchführen, bspw:

    26 = 2x13
    56 = 7 x 2 x 2 x 2 (2x2x2=8)

    Dann nur identische Streichen dass wäre oben eine 2

    Gemeinsamer nenner:

    2 x 2 x 2 x 7 x 13 (ausrechnen tu ichs um die uhrzeit nicht mehr ;) )

    OK soweit die erklärung von meiner seite
    Gut Nacht
  • THX, das war's was mir fehlte !!!!!!!!!!!!!!