Hilfe - wurde reingelegt !!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe - wurde reingelegt !!!

    Als ich heute mal in meinem Zweitpostfach gegraben hab, hab ich zwei Mahnungen für ausstehende Zahlungen gefunden - hier ein Auszug :

    ZAHLUNGSAUFFORDERUNG

    Sehr geehrte/r Herr/Frau ******,

    vielen Dank für Ihre Teilnahme (IP: 11.111.111.111 <- meine IP??) Anfang August 2006 bei www.lebenserwartung.de!
    Wir erlauben uns daher, Ihnen für die Bereitstellung unserer Dienstleistung unser Entgelt in Rechnung
    zu stellen:

    Kundennummer: LEBEN-66285
    Rechnungsnummer: REVA-191465


    Teilnahme bei Lebenserwartung.de - 30 Euro
    ------------------------------------------

    Die Auswertung und Analyse Ihres Lebenserwartungs-Tests sowie die Urkunde und der Gutschein können bis zum 31.10.2006 über folgenden Link abgerufen werden:

    [Link]

    Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag von 30 Euro bis zum 21.08.2006, ohne Abzüge, schuldbefreiend auf das nachstehend angegebene Konto. Als Verwendungszweck geben Sie bitte Ihre Kundennummer sowie die Rechnungsnummer an.

    Kontoinhaber: VitaActive Ltd.
    Kontonummer: 202583100
    Bankleitzahl: 25040066
    Bankinstitut: Commerzbank Lehrte
    IBAN DE41 2504 0066 0202 5831 00
    SWIFTCODE/BIC: COBADEFF137
    Verwendungszweck: Rechnung REVA-191465, Kdnr. LEBEN-66285

    Bei Fragen oder Beanstandungen zur Rechnung kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an support@lebenserwartung.de oder telefonisch unter +49 180 / 5335011720 (12 Cent / Minute aus dem dt. Festnetz).

    Im Anhang finden Sie die Rechnung im Originalformat auf unserem Briefpapier.
    Der Anhang ist virenfrei. Sie benötigen den Adobe Acrobat Reader, um sich die Rechnung anschauen zu können.
    Diesen können Sie hier downloaden:
    Adobe Reader herunterladen - Alle Versionen

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Lebenserwartung.de - Team

    *************************************************************
    Supportanfragen senden Sie bitte an Support@Lebenserwartung.de
    Telefonischen Support erhalten sie unter 0180 / 5335011720*
    * = Werktags 9:00 bis 17:00 Uhr. 12 Cent/Min aus dem Festnetz der Deutschen Telekom

    Wenn Sie gemäß § 14 UStG eine Rechnung mit ausgewiesener MWSt wünschen,
    schreiben Sie bitte eine E-Mail an mwst@vitaactive.de - mit Angabe Ihrer Rechnungsnummer.
    *************************************************************

    [ Handelsregister: HR B 77547 - Amtsgericht Frankfurt ]
    [ Steuernummer: 047/247/87273 - Ust.Id.: DE 249 105 465 ]
    [ Registered Office: Cavella Park, Aldermaston Reading Berkshire, RG7 8NN, United Kingdom ]
    [ Hauptverwaltung: Registered in England and Wales, No. 5772567 ]


    So eine Email mit fast dem identischen Text habe ich auch nochmal bekommen, scheinbar von dem gleichen Anbieter mit der identischen, oben verfälschten IP Adresse

    Allerdings kann ich mich nicht daran erinnern, sowas jemals benutzt zu haben und außerdem, wie wollen die anhand einer IP Adresse, die sich mit jedem Router neustart ändert nachvollziehen, das ich sowas gemacht habe, was ich wahrscheinlich nicht mal habe !!!!

    Hier noch ein Auszug aus der Mahnung :

    Durch die Auslösung über Ihre E-Mail- und IP-Adresse ist die Bestellung eindeutig nachweisbar.


    Außerdem ist GMX doch zum schweigen verpflichtet oder nicht ??

    Was soll ich jetzt machen ???? Den zahlen werde ich sicher nichts was ich nicht gemacht habe !!!!!!

    HELFT MIR !!!!!
  • Deine IP wechselt zwar, wird aber normalerweiße gespeichert (auch von der Telekom als Flatrate-User).

    Überleg mal ob du sowas nicht doch gemacht hast, deinen Namen müssen die ja auch irgendwoher haben. Scheinen auch etwas seriöser zu sein, auch wenn der Firmensitz in England liegt.

    Google am besten mal ob noch mehr Leute von denen reingelegt wurden, ansonsten schreib denen am besten mal ne Email.

    mfg
    Mr, Anderson
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Hatte genau das gleiche Problem, nur bei einer anderem Webseite. Und ich habe keine Rechnung bekommen sonder nur ne 2. Mahnung *?*

    Habe erst mal nichts gemacht. Als dann nach ca. 3 Wochen ein Weitererbrief von einem Inkasso unternehmen kam haben wir Strafanzeige gemacht. Anhand der Polizei wurde festgestellt, dass tatsächlich jemand sich dort mit meinem Namen regestriert war. Nur waren wir leider etwas zu spät dran :( Anhand der IP konnte nicht mehr eindeutig herausgefunden werden, wer da Unfug gebaut hat :( Es war auf jeden fall nicht unser Anschluss, da die "Bestellung" von einem T-online user gemacht worde.

    Ist ja auch egal, nach dem wir die Strafanzeige erstattet haben (war vor ca. 5 Monaten) haben wir NIE wieder was gehört :)

    Genau das gleiche würde ich dir auch raten, erst mal ignorieren in der Hoffung dass die dich dann in Ruhe lassen. Wenn dann zu heiter wird ruhig zur Polizei gehen.

    mfg
    Yoda2003
  • Aber selbst wenn ich das gewesen sein sollte, oder jemand anderes an meinem PC, was auch gut möglich sist, haben die immernoch nicht meinen richtigen Namen usw - wie kann ich dann Strafanzeige erstatten ? Soll ich sagen oder Herr so-und-so wird belästigt, ich bin sein Sprecher ????

    edit:
    Hab jetzt mal gegoogelt und es hat sich herausgestellt das

    Die Mahnungen sind nur leere Drohungen, ich konnte im ganzen Internet keinen einzigen Fall finden, wo VitaActive Ltd. nach der 3. Mahnung tatsächlich ein Inkassobüro eingeschaltet oder eine gerichtliche Mahnklage erhoben hätte. Die Firma lebt einzig und allein von jenen Leuten, die sich einschüchtern lassen und zahlen und wird wegen 30 Teuronen keinen für sie riskanten Prozeß eingehen.


    Falls noch wer drauf reinfallen sollte hat hier ein Gesetzeskundiger User einen brief verfasst, mitdem man BEIDE loswerden kann, da es sich hierbei schlichtweg um Betrug handelt !!!

    h22p://www.pc-special.net/index.php?option=com_forum&Itemid=26453&page=viewtopic&t=18662&postdays=0&postorder=asc&start=0

    Hier noch weitere interessante Links :
    h22p://focus.msn.de/gesundheit/news/lebenszeit-rechner_nid_35063.html

    Hier noch der für mich erlösende Textabschnitt :
    Wer versehentlich auf einer fragwürdigen Seite seine Daten angegeben hat, braucht dennoch nicht zu verzweifeln. „Bitte nicht bezahlen!“, betont Geza Huber von der Hamburger Verbraucherzentrale. „Es handelt sich um Betrüger, deren Masche derzeit generell weit verbreitet ist. Ignorieren Sie deren Mahnungen und Zahlungsaufforderungen. Angesichts der dreisten Drohung mit einer Strafanzeige könnten Sie überdies Ihrerseits Strafanzeige wegen Nötigung erstatten.“


    Fallt nicht darauf rein !!!

    Vielen Dank an die User die mir geholfen haben

    Mfg
    Dead-Hawk