W-Lan kackt immer ab

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W-Lan kackt immer ab

    Mogend
    Mein W-Lan stirbt immer nach einiger Zeit und verbindet sich dann wieder neu.
    Nach dem Neuverbinden stirbt es oft noch ein paar mal, bevor es sich wieder stabilisiert.
    Das nervt vor allem beim Zocken und beim Downloaden. Außerdem müssen sich Icq etc. dann wieder mit dem I-net verbinden.

    Was kann ich tun, damit ich eine stabile Verbindung habe?

    Technische Daten:
    Router: AVM Fritzbox 7050 (Antenne ist auf mein Zimmer ausgerichtet.)

    W-Lan Karte: Sitecom WL-115 (wie beim Router)
    Wenn ich Noch irgendwas wichtiges vergessen habe bitte einfach draauf hinweisen.
    Wenn man keine Ahnung hat...
  • pupu schrieb:

    Was kann ich tun, damit ich eine stabile Verbindung habe?


    Eine Selbstschußanlage, um alle Störeffekte final zu eliminieren, kommt wohl nicht in Frage? :löl: Ansonsten guckst Du hier.

    //edit:
    Eventüll würde es aber bereits schon helfen, wenn Du die Antennen möglichst weit oben montierst, damit die herumwandelnde und größtenteils wassergefüllte Pneus nicht immer den Übertragungsweg stören können, am robustesten gegen äußere Störeffekte ist aber immer noch eine direkte Kabelverbindung.


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.