Nero Überlänge & .bin ohne .cue brennen

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nero Überlänge & .bin ohne .cue brennen

    Ist zwar nicht von mir, aber ich fand die Anleitung einfach klasse

    1.) Nero starten
    2.) Im sich öffnenen Fenster Neue Zusammenstellung CD-Rom(ISO] auswählen
    3.) Den Reiter Multisession auswählen
    4.) Kein Multisession auswählen
    5.) Auf den Reiter Brennen klicken
    6.) Brennmethode: Disc-At-Once muss ausgewählt werden
    7.) auf Neu klicken
    8.) Auf Datei -> Einstellungen -> gehen
    8.) Im Fenster Einstellungen auf den Reiter Experteneinstellungen klicken
    9.) Übergroße Disc-At-Once CD's erlauben muss mit einem Haken versehen werden
    10.) Maximale CD Länge: 90min 59sek 00blk
    11.) Auf OK klicken
    12.) Dann die Bezeichnung der CD ändern mit F2 klick auf markiertes Neu und den Namen eingeben!
    13.) Das Moviefile per Drag'n'Drop rüberziehen (wie gewohnt)
    14.) Das kleine Icon oben (Öffnet das Dialoffeld CD brennen anklicken
    15.) Noch mal kontrolieren das Disk-At-Once als Brennmehtode ausgewählt ist
    16.) Kontrollieren das Just Link/Seemless Link/Burn Proof aktiviert ist (Ist der Schutz vor Buffer underrun(Bufferlehrlauf)der bei jedem Brennerhersteller anderes heißt.Bei älteren Modellen leider nicht verfügar)
    17.) Anzahl der Exemplare festlegen
    18.) Brenngeschwindigkeit festlegen (Bei Moviez sollte man nicht schneller als 12x Brennen um Fehler zu vermeiden.)
    19.) auf Brennen klicken und bestätigen das man eine Überlange/große CD brennen will!
    20.) Warten bis alles fertig gebrutzelt ist!!
  • <b>Problem</b>
    Du hast eine .bin Datei aber keine .cue und weisst nichts damit anzufangen

    <b>Lösungswege</b>
    <b>(1)</b> Du lädst dir CDRwin 5.0 herunter (Kazaa oder so) und brennst die <b>.bin</b> ohne Probleme
    <b>(2)</b> Du lädst dir DAEMON tools runter und entpackst damit die Dateien.Das DAEMON tools erstellt ein VirtuelleDrive aus den Files. Homepage
    <b>(3)</b> Du gehst folgender massen vor.
    • Du Umbennenst deine <b>.bin</b> Datei in IMAGE.bin um
    • Du öffnest den Windows Editor und schreibst folgendes rein


    FILE "IMAGE.bin" BINARY
    TRACK 01 MODE2/2352
    INDEX 01 00:00:00

    • Du speicherst die datei unter <color=red>IMAGE.cue</color>
    • Dann öffnest du die .cue mit Nero und brennst das Image


    Viel Glück
    CLOSED
  • Hier noch eine Anleitung vom User Ducky...

    Hab gedacht bei den vielen Fragen wie man eine bin ohne cue schreibt poste ich mal ne Anleitung. (Betrifft Nero ab Vers. 5)

    Die *.cue ist die Datei, welche die Informationen (Einstellungen) zur *.bin hat.

    Brennen:

    1. Nero starten
    2. Es öffnet sich das Fenster "Neue Zusammenstellung", auf "Abbrechen" gehen.
    3. Dann auf "Datei" und auf "CD Image brennen" gehen.
    4. Die *.cue öffnen (*.cue und *.bin müssen im gleichen Verzeichnis sein, auch wenn ihr jetzt nur die *.cue seht).
    5. Den Brennvorgang starten.

    Quintessenz:
    Egal ob Musik, Game, VCD oder SVCD, Einstellungen sind nicht nötig, da die Informationen (Einstellungen) in der *.cue gespeichert sind.

    Zur Fehlermeldung: Unable to mount image.Cue
    sheet line1 file not accessable (Fehler in Zeile 1 der cue )

    Sollte mal eine Fehlermeldung kommen, liegt es garantiert an den Informationen in der *.cue Datei.
    1. Öffnet die *.cue Datei mit einem Texteditor (ist bei jeder Win Version Standardmässig dabei).
    2. Vergleicht den Inahlt der *.cue genau mit den Namen der *.bin Datei. Das ist in der 1. Zeile der Teil zwischen den Anführungszeichen
    (siehe im Beispiel das Blinkende)). Beide Namen müssen 100%ig übereinstimmen, achtet auf
    Gross-/Kleinschreibung, Leerzeichen und sonstige Zeichen (.,usw).
    3. Wenn ihr Fehler in der *.cue findet, ändert sie und speichert die *.cue wieder ab

    Beispiel: cue file heist: FILE "Mustername.bin " BINARY

    so muss die bin auch Mustername.bin heisen

    Brennen, wenn eine *.cue nicht vorhanden ist, warum auch immer.

    Punkt 1,2 und 3, wie oben unter Brennen beschrieben.
    4. Da die *.cue nicht vorhanden ist und die *.bin nicht angezeigt wird, muss erst das Feld "Dateityp" geöffnet werden und "Alle Dateien (*.*)" ausgewählt werden. Jetzt wird die *.bin Datei angezeigt und kann ausgewählt werden.
    5. Jetzt öffnet sich das Fenster "Einstellungen für Fremd-Image Dateien". Da stellt ihr bei "Typ des Images Daten Mode 2" ein.
    6. Brennvorgang starten.

    Wichtig!!
    In dem Fenster,dass sich vor dem brennen öffnet Brenngeschwindigkeit einstellen und Brennart "disk at once " wählen.


    Brennmethode bei dem neuen Nero ab Version 6
    wenn die cue vorhanden ist

    Nero starten
    Wizzard abstellen
    im Menüpunkt - Rekorder - Image brennen
    cue auswählen und starten

    Brennmethode bei dem neuen Nero ab Version 6
    wenn die cue - nicht - vorhanden ist
    Nero starten
    Wizzard abstellen
    im Menüpunkt - Rekorder - Image brennen
    im Feld Dateityp "Alle Dateien" auswählen
    *.bin auswählen
    Datenmode 2 wählen
    und los gehts


    Ich hoffe das Beantwortet einige Fragen

    Gruß Ducky