externe Festplatte am Rechner-fährt nun langsammer hoch!

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • externe Festplatte am Rechner-fährt nun langsammer hoch!

    Hi Leute, ich wende Mich heute mal mit einer Frage an euch und hoffe Ihr könnt mir Helfen!

    Also Ich habe mir vor kurzem eine Externe Festplatte 250GB/3,5 zoll zugelegt!
    Daheim angekommen , ausgepackt und per USB und Netzzeil angeschlossen. Soweit so Gut, der Rechner istt So schnell wie Ich es gewohnt war, hochgefahren und nun zur Datensicherung!.
    Ich habe alles auf Die externe Festplatte gepackt, was zu sichern war und Habe die Kiste ausgemacht.
    Am nächsten Tag, die Kiste angemacht plötzlich kamm das Windows XP Startbildschirm wie sonst auch , aber nach ca 3 Minuten war es immer noch da.
    Erst nach ca 4- 5min war alles wieder wie Ich es kenne. Dazu muss Ich sagen das Ich die Platte die ganze Zeit an der Kiste hängen habe und auch Mitgestartet wird sobald die Kiste hochgefahren wird.

    Kann es sein das der Rechner versucht erst die Platte zu Untersuchen oder sogar von der Platte zu Starten, weil er meint Windows wäre dort drauf!
    Was kann Ich machen das es wieder schneller geht, muss ich die Einstellungen ändern (Bios oder Systemsteuerung)?

    Danke schonmal für eure AW und Tipps
    MfG krummesding


    EDIT: Ja DOcean die ladezeiten sind dann wieder Normal, wenn die Platte aus ist!


    EDIT2: Danke Firecat für deinen Tip, ich werde es Heute Abend mal ausprobieren und gebe dann wieder ein edit obs geklappt hat, (habe Mir schon sowas ähnliches gedacht gehabt)

    Edit3: Nochmals Danke an Firecat für seine Hilfreichen Tipps, es hat im Bios geklappt, First Boot usw... Danke!
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="4"]Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.[/SIZE][/FONT]
  • Du kannst versuchen USB im Bios zu deaktivieren, wäre aber schlecht wenn du ne usb maus und oder tastatur hast.
    aber nachdem ja xp plug&play unterstützt stöpsel doch die platte einfach nach dem start an ... is zwar lästig, würde aber bei deinem Problem helfen
  • Genau Du sagts es.Wenn Du eine externe Festplatte am USB drann hast,dann sucht Windows beim Start ob auf der Platte ein Startfähiges Windows drauf ist.Also will Windows von der Festplatte booten.
    Geh ins Bios und stelle die bootreihenfolge um.
    Als erstes Boot from HD,also Festplatte.Second boot device von CD und wenn Du willst third boot device von floppy.Jetzt steht noch boot from other device das musst Du auschalten.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Nen kumpel von mir hatte auch so ein prob...bei dem ging der rechner immer mal nach laune an, wenn er eine externe festplatte dran hatte...falls die oben genannten hilfen nicht klappen...klemm sie ab und mach sie später(wenn der rechner oben ist wieder dran)...