Benötige hilfe zur MPU

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benötige hilfe zur MPU

    Hi alle zusammen,

    ich möchte mich gerne im interesse eines guten Freundes über die MPU erkundigen.

    Zu erst einmal die Geschichte:

    Ein guter Freund von mir raucht ab und zu gerne mal ne Tüte. In letzter Zeit hatte er betufliche, als auch familiere Probleme. Eines Abens fuhr er zu seinem Schwager, der sich bei seinen Eltern aufhielt um ihn zu besuchen. Er arbeitete in der Firma seines Stivvaters, wo sich an dem Tag des Unfalls heraustellte, dass er nicht mehr in der Firma arbeiten könne. Seinen Großeltern hatte er auch nichts von dem Verlust seiner Lehrstelle erzählt und wollte dies auch erstmal nicht, dass diese den Vorfall erfuhren. Ihm hatte die Situation "gezwungen" wieder nach Hause zufahren. Bei der Auffahr auf die Autobahn war er mit zu hoher Aggressivität und Geschwindigkeit aufgefahren und sein Auto brach im Heck aus und schlug mit der Front gegen die Leitplanke. Der Drogentest (Urin) gab ein positives Zeichen. Daraufhin wurde ihm natürlich der Führerschein beschlagnahmt. Der Knackpunkt an der ganzen Geschichte ist, dass er die drei Tage vor dem Unfall was geraucht hat und er in der Probezeit war. Er will sich jetzt einen Anwalt nehmen, der diese Angelegenheit für ihn regelt. Nahcschulung kommt auf jeden Fall, aber wie steht das mit einer MPU? Únd was kommt in der MPU auf ihn zu? Hat jemand von euch schon mal erfahrung mit einem solchen Fall oder auch einer MPU gemacht?

    Ich hoffe ihr könnt mir bzw. meinem Freund weiterhelfen.

    Danke aus 2 Richtungen.

    Gruß

    matador11
  • also ein kumpel von mir is auch bekifft gefahren und erwischt worden und nicht um die MPU drumrumgekommen. normal musste auch erst ne bestimmte zeit nachgewiesen drogenfrei sein damit du nachschulung usw überhaupt erstmal machen darfst. das tolle ist du musst alle drogentests bis dahin selbst zahlen zumindest musste er das. für die mpu gibt es so vorbereitungsschulungen keine ahnung ob das was bringt- kostet eben wieder n haufen kohle. alles in allem wirds sicher ein teurer spaß werden...