Neuer PC- was soll rein?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer PC- was soll rein?

    Hey Leute,
    ich will mir in nächster Zeit mal n neuen PC kaufen.
    Ich bräucht mal ne gute beratung was ich da so reinstecken soll. Angeblich ist Intel ganz gut.
    Mein Preislimit liegt so bei ca. 1500€.
    In den PC sollte rein:
    -gute grafikkarte
    -gute CPU
    -großer Arbeitsspeicher (min. 1024MB)

    Bei dem Mainboard hab ich das Asus P5W DH Deluxe im auge....(210€)

    Wichtig ist außerdem ein gutes gehäuse

    Laufwerke/Brenner können weggelassen werden(hab ich schon)


    Vielen Dank schon mal im vorraus für euren aufwand

    mfg
    Matze
  • Für 1500 € Limit bekommst du aber ein ordenliches Teil

    CPU:
    Intel Conroe E6600 2x 2.4 Ghz 4 MB Lev.2 Cache Sockel 775 (Tray) 299€
    CPU Kühler:Artic Freezer 7 Pro 19€
    Mainboard:
    Asus P5B-V DH Deluxe/HDMI 209€
    Sound, VGA, G-LAN, SATA II RAID, WLAN
    Arbeitspeicher:
    Corsair XMS2 2 x 1GB DDR800 RAM 232€
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950 XTX ViVo 512 MB GDDR4 RAM 400€
    Festplatten:
    Seagate ST3200820AS 320 GB Sata II 72 €
    Laufwerken:
    Samsung SH-S183A Bulk, Schwarz DVD-Brenner DL 42€
    Samsung SH-D163A Schwarz DVD-ROM 19€
    Netzteil:
    Coolmaster RealPower 550 Watt SLI 109 €
    191 Watt Comb., 3 12V Leitungen, 2x PCIe
    Gehäuse:
    Coolmaster Cavalier 3 Window kit Midi-Tower 69€

    das macht zusammen 1480 €

    du kannst natürlich ne billigere Core Duo CPU kaufen und übertaken (Garantieverlust)
    mit den Mboard und RAM läss der E6400 220€ gut übertaken
    Das ist schon ne Highend-PC
  • Also für Gehäuse solltest du vllt. mal ein wenig selbst schauen, was dir da so gefällt (z.B. bei Caseking oder pc-cooling, denn da hat wohl jeder so seine Vorstellungen. Ich selbst finde z.B. das "Lian Li PC-7 A/B Plus" (A = Alufarben, B = Schwarz) sehr geil, ist schlicht und hat nen gutes Lüfterkonzept (vorne + hinten 120mm Lüfter - gibt aber auch andere Varianten, mit anderen Lüfterkombinationen)

    Ansonsten würde ich die Kombi von lady_hero zum größten Teil übernehmen. Änderungsvorschläge von mir:
    CPU-Kühler: Scythe Ninja Rev.B; sehr guter Kühlkörper, den du auch passiv Betreiben kannst (solange Luftzirkulation im Gehäuse stimmt!) und auch noch massig Leistungsreserven für sehr heiße Tage oder evtl. Übertaktungsversuche hast!
    Festplatte: würde ich zu Samsung oder Hitachi greifen, die sind leise und bleiben recht kühl. Größe musst du selbst wissen, aber ich würde mir lieber 2 "kleinere" als eine 400/500er oder so. Da ist der Verlust nicht ganz so rießig wenn mal eine ausfällt.
    Netzteil: Seasonic S12 Serie mit 5xx Watt. Sehr leises Netzteil mit hoher Effizienz, geringer Wärmeentwicklung uns stabiler Stromversorgung.
    Falls du noch eine Soundkarte brauchst und du gute Peripherie hast (Boxen/Kopfhörer) würde ich eine Creative Audigy 2 oder gleich ne X-Fi Xtreme Musik nehmen.

    Schau mal noch in den anderen Thread, der fast den gleichen Titel wie deiner trägt ;) vllt. kannst du da auch noch ein paar gute Infos rauslesen ;)

    Bei dem Budget würde ich den Conroe nehmen... mit seinen 4MB Cache hast du bei Multitasking mehr Reserven als beim Allendale mit 2MB Cache ;)

    MfG Nulli
  • Nullchecka schrieb:


    CPU-Kühler: Scythe Ninja Rev.B; sehr guter Kühlkörper, den du auch passiv Betreiben kannst (solange Luftzirkulation im Gehäuse stimmt!)

    Festplatte: würde ich zu Samsung oder Hitachi greifen, die sind leise und bleiben recht kühl

    MfG Nulli


    wenn du nicht übertaken will dann genügt auch der Freezer 7 Pro locker (leise und kühl)

    wenn doch dann nehmt lieber den E6300 oder E6400 zum übertaken
    mit dem gesparten geld ca. 80 € (6600-->6400) kannst du noch nen besseren Kühler als von nullchecka nehmen

    Festplatte von Sam u. Hitachi sind wirklich gut (nehmen !!)
  • Retroman85 schrieb:

    ....... Allendale auf 2,4GHz übertakten und denken, das er genauso schnell ist wie ein Conroe... 2MB Cache zu 4MB Cache!...


    das stimmt ein Allendale mit 2.4 Ghz ist nicht gleich schnell wie Conroe 2.4 Ghz

    aber auf 2.8Ghz bzw. 2.66 Ghz läss sich gut übertaken dann ist es auch schneller als E6600 (der teuerer ist)
    die 4Mb ist besonders bei Synthetische benchmark/ komprimieren von files vorteilhaft gegenüber 2MB
    bei Game weniger