Ich suche ein Gedicht!

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich suche ein Gedicht!

    Hallo Leute,
    ich suche ein Gedicht und zwar ein liebes Gedicht!ABer eben nicht irgendeins!
    Ich hoffe ihr könnt mir da helfen ich nenn euch mal die Kriterien und würde euch dann bitte ein paar passende zu posten:

    - nicht so kurz, schön lang
    - sollte nicht so oberflächlich sein
    - es sollte etwas mit der (ersten) großen Liebe zu tun haben
    - und ich will es dem Geburtstagsgeschenk beilegen

    So da müssten die gröbsten Punkte sein!Wenn ihr mir helfen könntet wäre ich euch wirlklich sehr sehr dankbar!!!!!
  • ganz spontan fällt mir a-n-n-a ein....

    1.
    Liebe und Frühling
    Ich muß hinaus, ich muß zu dir,
    Ich muß es selbst dir sagen:
    Du bist mein Frühling, du nur mir
    In diesen lichten Tagen.

    Ich will die Blumen nicht mehr sehn,
    Nicht mehr die grünen Matten,
    Ich will nicht mehr zu Walde gehn
    Nach Duft und Klang und Schatten.

    Ich will nicht mehr der Lüfte Zug,
    Nicht mehr der Wellen Rauschen,
    Ich will nicht mehr der Vögel Flug
    Und ihrem Liede lauschen.

    Ich will hinaus, ich will zu dir
    Ich will es selbst dir sagen:
    Du bist mein Frühling, du nur mir,
    In diesen lichten Tagen

    fallersleben

    2.Ach, wie sehn ich mich nach dir,
    Kleiner Engel! Nur im Traum,
    Nur im Traum erscheine mir!
    Ob ich da gleich viel erleide,
    Bang um dich mit Geistern streite
    Und erwachend atme kaum.
    Ach, wie sehn ich mich nach dir,
    Ach, wie teuer bist du mir,
    Selbst in einem schweren Traum.

    goethe

    3.Ich liebe dich, du Seele, die da irrt
    Im Tal des Lebens nach dem rechten Glücke,
    Ich liebe dich, die manch ein Wahn verwirrt,
    Der manch ein Traum zerbrach in Staub und Stücke.

    Ich liebe deine armen wunden Schwingen,
    Die ungestoßen in mir möchten wohnen;
    Ich möchte dich mit Güte ganz durchdringen,
    ich möchte dich in allen Tiefen schonen.

    morgenstern.

    mir gefällt das erste ganz gut...ABER selber schreiben ist eh viel besser. muss ja kein goethe niveau sein, nur ist es viel umwerfender als was von nem großen dichter abzuschreiben!
  • Druchstöber doch mal das hier:

    freesoft-board.to/f251/schreib…esgedichte-auf-73858.html

    ansonsten würd ich dir aber auch raten, entweder selber zu schreiben oder wenn du nicht dichten kannst (reim dich oder ich fress dich ist grausam!) dann schreib nen einfachen Text, nichts lyrisches. Ich denke, wenn das von dir kommt, dann ist das sowieso besser.
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • Hier ein lied von Herbert Grönemeyer - Halt mich, ich finde es ist ein wunderschönes Werk:

    Nehm' Träume für bare Münze
    schwelge in Phantasien
    hab' mich in Dir gefangen
    weiß nicht wie mir geschieht
    wärm' mich an Deiner Stimme
    leg' mich zur Ruhe in Deinem Arm

    Halt mich - nur ein bißchen
    Bis ich schlafen kann

    Fühl' mich bei Dir geborgen
    setz' mein Herz auf Dich
    will jeden Moment genießen
    Dauer ewiglich

    Bei Dir ist gut Anlehnen
    Glück im Überfluß
    dir willenlos ergeben
    find' ich bei dir Trost

    Bin vor Freude außer mir
    will langsam mit Dir untergeh`n
    kopflos - sorglos
    schwerelos in Dir verliern'

    Deck mich zu mit Zärtlichkeiten
    nimm mich im Sturm,
    die Nacht ist kurz
    friedvoll - liebestoll
    überwältigt von Dir

    Schön daß es dich gibt

    Komm,
    erzähl' mir was
    Plauder auf mich ein
    ich will mich an Dir satthörn'
    immer mit Dir sein
    betanke mich mit Leben
    laß mich in Deinem Arm

    Halt mich -
    nur ein bißchen
    bis ich schlafen kann

    Halt mich
    bis ich schlafen kann


    mfg Allonewalk

    /edit: hier noch ein link wo du paar Gedichte fidest: Liebesgedichte nicht nur zum Valentinstag - Seite 1

    aber im vergleich mit diesem lied sehen sie alle billig aus.
  • Allonewalk schrieb:

    Hier ein lied von Herbert Grönemeyer - Halt mich, ich finde es ist ein wunderschönes Werk


    Das ist ja echt mal ein schönes Lied, bzw. Gedicht! :)
    Muss ich mir doch gleich mal Merken!:D

    Wenn du noch weitere Gedichte suchst wirst du vielleicht hier findig:
    (h**p://www.loveletters4you.de/lobook1.htm) ;)

    greetz,

    Frido
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • Ja das Lied ist echt net schlecht aber das drückt eben mehr aus was ich von ihr will und so!Aber ich will ihr ja sozusagen klar machen das sie meine einzige GROße LIEBE ist und es für immer bleiben wird!
  • Hmm ... das stimmt - dann ist das dafür nicht so geeignet^^:rolleyes:
    Hast du schon mal in dem Link nachgesehen denn ich gepostet hab, da sind viele schöne mit dabei =)
    Ansonsten hilft nur selber dichten! :)
    Und glaub mir, das kommt bestimmt besser an, als wenn du ihr irgendeins von nem großen Poeten schenkst! Das ist einfach viel persönlicher. ;)

    Aber falls du doch noch ein schönes findest, kannst du es dann bitte hier posten? Ich brauche eigentlich auch so ein schönes Gedicht! :D

    greetz,

    Frido
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • Ich würd dir auf jeden Fall empfehlen, eines selber zu schreiben.

    Selbst wenn es dann nicht so toll ist, ist es auf jeden Fall sehr viel besser, als irgendein abgeschriebenes.
    Klar, es dürfte vermutlich nicht leicht sein, aber glaub mir, es lohnt sich.
    Ansonsten kannst du ja auch eine Fabel z.b. schreiben. ;)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand