PC Komplett umrüsten

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Komplett umrüsten

    Nachem mein PC nun schon 4 Jahre auf dem Buckel hat, hab ich mir überlegt nunmal die HAuptbestandteile umzurüsten, wenn es sich lohnt.

    Im Moment sieht er wiefolgt aus:

    Motherboard MSI irgendwas (Aldi PC von März 02)
    Prozessor: P4 2Ghz Windows Xp
    Arbeitsspeicher: 1024Ram
    Grafik: nvidia GeForce 6600 GT AGP
    Festplatten 80 GB IDE und 300GB S-ATA zzgl. Controller


    Folgende Teile gebraucht auf neuen Stand bringen:

    - Motherboard mit Sound onBoard 5.1, USB 2.0, AGP wegen der Grafik und
    Arbeitsspeicher >1024Mb erweiterbar

    - Neuer Tower zzgl. Netzteil
    - Neuer Prozessor > 2Ghz

    Den Rest wollte ich weiterhin nutzen.
    Vielleicht habt ihr ein paar gute Kauft- oder Aufrüstttips?!

    Ich möchte nur aufrüsten, weil ich nicht unbedingt ein komplett neues Gerät benötige.

    Belehrt mich, wenn ich falsch denke!


    :)
  • man das ist das 5te seit gestern benutz mal die suchtfunktion
    wie viel kohle willst du da reinstecken ??

    ich würde neues Board mit PCIe + neue CPU -->+ PCIE GPU kaufen + 1GB RAM dazu = 2GB
    die 6600GT ist schon nicht mehr was sie mal war
    es lohn sich nicht ne AGP board zu kaufen (Weil später schwerer hast mit dem aufrüsten)

    wenn du aber wenig geld hast und dein GPU noch ahben willst dann kaufe dir ne Board mit AGP und PCIe
    : Nachteil solchen Board sind wenig
    wegen beide unterstüzung sind ihrer Leistung niedriger als anderen Standard 1 Anschluss Board

    von Asrock wenn AGP+PCIe willst
  • Keien angst, ich habe die anderen Threads gelesen. Nur hier geht es um mein System und nicht um das der anderen. Verstehst du den Unterschied?!

    Naja ich hätte nur dran gedacht, aufzurüsten, damit er noch 1-2 Jahre hält, nicht unbedingt für die neuesten games.

    Also wollte ich auch nur gebrauchte Teile kaufen und nochkein PCIe verwenden, weil ich glaube miene Grafikkarte dafür noch ausreicht.
  • Würde die folgende Komponenten empfehlen:

    Mainboard: MSI PM8M-V (µATX, Sound, VGA, LAN, SATA)
    Hat ein 5.1 Soundchip, unterstützt SATA und AGP. RAM ist bis 2GB aufrüstbar.

    Gehäuse: k/A
    Das ist wohl ganz klar Geschmackssache, musst dir selber ein aussuchen, welches dir auch gefällt.

    Netzteil: Enermax, Be quite
    Kannst dir jetzt ein Highend Teil kaufen, was du dann beim neuen PC mitbenutzen kannst oder halt ein 35o Watt Netzteil für diesen PC. Achte nur drauf das es ein Markenprodukt ist.

    CPU: Intel® Pentium® 4 Processor 3.0GHz (mPGA, "Prescott")
    Könnt ich dir den empfehlen. Aber bei CPUs ist das immer so eine Sache, die sind meisten sehr teuer und wenn du in 1-2 Jahren ein neues System kaufen willst, dann würde sich nu ein Highend Prozessor nicht lohnen.
    Die CPU ist auch eine der schnellsten für den 478er Socket.
  • Das nenne ich eine super Beratung.
    Danke Retroman85

    Das hört sich alles ganz okay an, nur eigentlich habe ich eher an gebrauchte Ware gedacht, also sodass ich nicht zu viel geld z.B. fürdie CPU ausgebe...
  • Meine Pläne haben sich nun konkretisiert.

    Ich habe wie schon geschrieben eine 2Ghz CPU mit Inel 845D Chipsatz.
    Nun Suche ich ein geeignetes Mainboard mit Sockel 478, dass S-ATA sowie IDE Anschlüsse hat, sowie USB 2.0. und Sound onboard. Das wären die wichtigsten dinge...

    Nun würde ich meine alte CPU nämlich weiterhin nutzen wollen und dann bräuchte ich noch:

    - neuer Tower
    - Neuer CPU Kühler

    Der Rest ist relativ aktuell vorhanden.
    Lohnt sich solch eine Aktion oder wohl eher nicht?!

    Ich würde mich über Unterstützung eurerseits freuen...
  • dakingno1

    ........
    Lohnt sich solch eine Aktion oder wohl eher nicht?!
    [/QUOTE schrieb:




    also wenn die andere komponente aktuell vorhanden sind (leistungsfähige ?)
    die P4 2Ghz-CPU ist aber nicht besonders schnell und bremst andere Teile(Schnell)
    daher lohnt sich es nicht meiner meinung nach

    der aufrüst lohnt sich nur wenn du es nur für Surfen und nicht leistunghungrige anwendungen braucht