Tips?? für einen Passat 3BG 1.8T

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tips?? für einen Passat 3BG 1.8T

    Hi,

    Leute ich wollt euch mal fragen ob einer von euch einen Anbieter kennt der für meinen Passat 3BG 1.8T Baujahr 02.2001 einen Sportluftfilter bereitstellt, bin schon am verzweifeln finde einfach keinen Anbieter. Aber woran kann das nur liegen für zum bsp. einen 4er Golf mit selber Motorleistung (selber Motor) und ca. selben Baujahr gibt es welche. Noch eine frage zum schluss was haltet Ihr von Chiptuning bei dem Motor??

    Gruß waldi2_ger

    Ps.: Thx an alle die mir schreiben.
  • Da es ein Turbomotor ist, ist es naheliegender am Turbo Hand anzulegen als sich nen Chip zu kaufen.

    Schau mal bei VMAX vorbei, dort gibts für 500€ 60PS und 140Nm Drehmoment dazu.

    Optik musst du dann schon selbst entscheiden. Bisschen Tiefer, Audi A8 Felgen und abgedunkelte Heck- und Seitenscheiben, das wäre mein Geschmack.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Vielen Dank für eure Antworten.

    Da es ein Turbomotor ist, ist es naheliegender am Turbo Hand anzulegen als sich nen Chip zu kaufen.

    Schau mal bei VMAX vorbei, dort gibts für 500€ 60PS und 140Nm Drehmoment dazu.


    Was meinst du ist das dan aber OK für den Motor??

    Gruß waldi2_ger
  • Die Firma gibt dir Garantie auf deinen Motor, musste aber nachfragen wie das bei VW Motoren ist. Das kann ich dir leider nicht sagen.

    Bei Opel Motoren sind es 100tkm.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Ok ...

    Dank dir erstmal für die INFO.
    Aber für einen Sportluftfilter hast du net auch eine Seite oder?? Mir geht es da hauptächlich noch um guten Sound.
    Was ich dich noch fragen wollte hast du selber schon erfahrung mit dem Tuningchiphersteller gemacht?? Denke mal der Leistungszuwachs für 500€ is schon ein faires Angebot oder??

    Gruß waldi2_ger
  • Also dieser Leistungszuwachs ist auf jeden Fall ein faires Angebot. Und du bekommst quasi Tuning von der Stange und nichts dahergelaufenes, was nicht getestet wurde. Du kannst dich in diversen Autoforen umhören, die Firma hat auf jeden Fall nen guten Namen.

    Nen Freund von mir hat vor 2 Jahren 300€ für nen Chip für den normalen 1.8l 20V mit 125PS bezahlt. Dort hat er aber auch nur 7PS rausbekommen und der Spritverbrauch ist leicht gesunken.

    Nen Sportluftfilter bringt natürlich nichts an Leistung oder Durchzug, im Gegenteil. Im Winter wird der Bock langsamer warm und im Sommer musst du ständig mit ner Airbox für Frischluft sorgen, sonst zieht er warme Luft und läuft wesentlich schlechter als mit dem Serienluftfilter.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Habe da doch nochmal eine frage.
    Hat dein Kumpel den chip eintragen lassen oder net?
    Weis ja net ob da überhaupt ein TÜV-gutachten dabei ist.
    Und musste der sein Steuertei einschicken oder kan man den Chip selber
    draufstecken? Oder ist der gelötet worden??

    Gruß waldi2_ger
  • Also wenn du zu nem seriösen Tuner gehst dann baut der dir den Chip rein und richtet auch noch sonst alles und dann kriegst du das Ding auch eingetragen (denn das ist ein muss)
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • Hi,

    den Chip auf jedenfall einbauen und eintragen lassen. Sowie darauf achten, was in der Garantie alles drin ist.

    Vorher würde ich vielleicht nochmal bei der Kfz-Versicherung nachfragen, ob sich das auf die Höhe der Versicherungskosten auswirkt.

    Eintragen würde ich den auf jedenfall, aus einfachen Grund: Wenn du z. B. in einem Unfall verwickelt bist und sich dann herausstellst, dass du ne Veränderung am Auto hast, die nicht eingetragen ist, dann stehst du mit den Kosten nämlich alleine da.

    Und wenn du den einbauen läßt, wird der Chip für deinen Wagen speziell angepasst und programmiert, so dass der die optimalste Leistung bringt. Am Besten wäre auch, wenn da gleich ein Prüfstand zum Testen ist, wie viel es gebracht hat.

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Natürlich muss der Chip als "Leistungssteigerung" eingetragen werden und es reicht nicht, wenn du nur den Chip ins Steuergerät steckst oder lötest.

    Deine Kennfelder vom Motor müssen noch angepasst werden.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • So also mein letzte Frage hat sich schon erledigt. Habe gerade von V-Max eine E-Mail erhalten und in der steht das es reicht wenn ich das Steuerteil hinschicke. Es steht aber auch desweiteren drin das ich kein Teilgutachten bekomme also kann ich den Chip net eintragen lassen. Aber Ehrlich mal wer schaut sich schon nach einem Unfall[was ich natürlich net hoffe] das Steuerteil an? Hatt vorher einen Golf der auch getunt war und hatte 2 Unfälle damit, mir wurde immer die Vorfahrt genommen und da hatt keiner gefragt ob an der Karre alles IO ist. So Leute nun meine frage was meint Ihr ist das sicher ein Steuerteil wegzuschicken oder net?? Und was haltet ihr von dem Angebot ohne Teilgutachten.

    Gruß waldi2_ger
  • Hi,

    also 1. ist dir die "Zitierfunktion" bekannt? Denn Doppelpost werden hier nicht gerne gesehen. ;)

    So zum Thema :D

    Also ehrlich gesagt, kommt mir das schon komisch vor, wenn es kein Teilegutachten gibt. Wenn ich schon 400-500 € für ein Chip ausgeben, dann kann ich wohl ein Teilegutachten bekommen, sei es auch damit mein Gewissen rein ist ;)

    Ich würde es nicht riskieren, es kann immer durch ein blöden Zufall vorkommen, dass jemand die Leistungssteigerung entdeckt. Sei es, dass du auf der Autobahn mit 250 rumbretterst und dann von der Polizei erwischt wirst, dann denken die wohl auch drüber nach, wie n 1,8 T so schnell fahren kann, dann mal eben auf n Prüfstand und dann kommt das blaue Wunder ;)

    Wie gesagt, ich würde es nicht riskieren. Es gibt sicherlich auch andere Firmen, die spezielle Chips verkaufen und dann auch mit n Teilegutachten.

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • BadBoy! schrieb:


    Sei es, dass du auf der Autobahn mit 250 rumbretterst und dann von der Polizei erwischt wirst, dann denken die wohl auch drüber nach, wie n 1,8 T so schnell fahren kann, dann mal eben auf n Prüfstand und dann kommt das blaue Wunder ;)


    Hm ..... muss dir sagen bin jetzt schon mit 245km/h ;) Auf der Autobahn unterwegs. Weis aber auch noch net vieleicht riskiere ich es oder lass es gans sein.


    ??????????????????????????????????????????????????????????????????????

    Gruß waldi2_ger
  • BadBoy! schrieb:

    Wie gesagt, ich würde es nicht riskieren. Es gibt sicherlich auch andere Firmen, die spezielle Chips verkaufen und dann auch mit n Teilegutachten.


    Wenn du mir einen zeigen könntest der die gleiche Leistung hatt!!?? Ich finde keinen.

    Gruß waldi2_ger
  • Du fährst mit dem Chip nicht schneller, da sich die Getriebeübersetzung nicht ändert. Das zum Einen...

    Zum Anderen musst du Dir unbedingt eine Garantie bestätigen lassen. Ansonsten wäre mir die Sache auch zu heiß.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Man darf es auch nicht übertreiben, der ganze Motor ist auch nicht dafür ausgelegt, wenn man plötzlich 60 PS mehr hat (halte die Werte eh für Spekulation) Andere schreiben max. 30 PS das auch realistisch ist. Ich würde dann lieber nur um 20 PS erhöhen um nicht gleich meinen Motor auf den Schrottplatz bringen zu können. Die Bremsen sind auch nicht dafür ausgelegt, der Motor sowieso nicht, höhere Drehzahlen = höherer Verschleiß an allen möglichen Teilen.

    Von daher: Nicht übertreiben! ;)

    Gru0

    BadBoy!

    PS: Wenn das hier der richtige Mod liest, dann bekommste sicherlich auch n paar % :D Wenn man nicht lernen will....
    Gruß
    Baddy
  • BadBoy! schrieb:

    PS: Wenn das hier der richtige Mod liest, dann bekommste sicherlich auch n paar % :D Wenn man nicht lernen will....


    Was meinst du damit ich mache doch nix falsch??

    Aufjedenfall denke ich mal das ich es dann doch lasse mit dem Chiptuning, mir ist es das net WERT wen dann mein Motor dadurch schaden nimmt.

    Gruß waldi2_ger

    Ps.: Die Karre ist ja eigentlich auch schnell genug ;) .
  • waldi2_ger schrieb:

    Was meinst du damit ich mache doch nix falsch??


    Nix falsch? hhmm, schon mal die Boardregeln gelesen ;)
    Meine Posting hast dann wohl auch nicht gelesen, oder? Nr. 16 zum Beispiel? Da hab ich dich schon drauf hingewiesen, aber dann machst den gleichen Fehler nochmal *kopfschüttel*
    Mir soll es auch egal sein, ich bekomm ja keine % :P :D


    Ps.: Die Karre ist ja eigentlich auch schnell genug ;) .


    Da hast wohl Recht, immerhin kommst du von A nach B ;)

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Koch Fahrzeugtechnik, Lusring 14, 79650 Schopfheim

    Ist ganz bei uns in der Nähe und der ist sehr seriös.
    Hab schon ein Auto das nen Chip von dem drinne hatte gefahren und ich sag nur eines: vorher: tuck tuck, nacher: brumm brumm
    Der hat aus 190 PS locker vom hocker 230 PS gemacht und die hat man gemerkt ;D
    Also den kann ich nur Empfehlen und der macht auch keine halben Sachen.

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]