Sky DSL? Wer hat Infos?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sky DSL? Wer hat Infos?

    Tach, ich werde ziemlich bald umziehen, das problem ist das es in der Stadt nur 1/3 DSL gibt und damit kann ich mir ja gleich mienen Acc hier Löschen...
    Deswegen gibt es nur eine alternative, Sky DSL. Ich hab ein bisschen im Internet gesucht, aber ich brauche mehr Infos von nutzern, ich habe gehört das es Flatrates geben soll aber der Upload noch über ISDN erfolgen soll und das dann extra kostet... dazu kommt noch das man für jedes neu einwählen bezahlen soll.
    Also stimmt das oder ist Sky DSL wirklich eine alternative für Leute die in einem nicht Fortschritts-kaff Leben? :D
    Thx für eure hilfe, letzendlich nützt es euch auch was wenn ihr mir Helft ;)

    mfg,
    Mongo
    [SIZE="4"]...[/SIZE]
  • Deswegen gibt es nur eine alternative, Sky DSL. Ich hab ein bisschen im Internet gesucht, aber ich brauche mehr Infos von nutzern (...)


    h++p://www.dslviasat.de
    h++p://www.onlinekosten.de/forum/forumdisplay.php?f=89
    h++p://kein-dsl.de/forum/index.php

    Lies dich auf den Seiten mal ein bisschen ein, dann wirst du sehr schnell merken, ob skyDSL was taugt.

    (...) ich habe gehört das es Flatrates geben soll aber der Upload noch über ISDN erfolgen soll und das dann extra kostet (...)


    Ist von Anbieter zu Anbieter (und deren verwendete Technik) verschieden: Bei "DSL via Sat" von der Telekom ist alles in einem (Down- und Upload im Preis inklusive), bei skyDSL von Teles kostet der Upload, wie du es schon richtig schreibst, extra.
    Bei beiden Sachen erfolgt der Rückkanal (Upload), technisch gesehen, noch über ISDN bzw. Modem. Der Download geht über den Satelliten. Bei Teles wird überdies noch eine patentierte Koppelpulstechnik eingesetzt, die die Verbindung automatisch ganz schnell (bei Inaktiviät) trennt und wiederaufbaut.

    ... dazu kommt noch das man für jedes neu einwählen bezahlen soll.


    Davon ist mir nichts bekannt.

    Also stimmt das oder ist Sky DSL wirklich eine alternative für Leute die in einem nicht Fortschritts-kaff Leben?


    Also skyDSL ist nur für User, die "nur" surfen wollen und hin und wieder kleine Downloads tätigen wollen, etwas und kein "richtiges" DSL bekommen können.
    Für Benutzer, die (oftmals) große Dateien runterladen wollen, oder online spielen wollen ist es nichts, da man (a) dann in der Geschwindigkeit gedrosselt wird (bei vielen großen Downloads; Stichwort: Fair Use Policy) und (b) die Pings (500-1000) bei skyDSL zum Onlinespielen einfach zu hoch sind. :rolleyes:
    Zudem steht der Preis IMHO nicht im Verhältnis zur gegebenen Leistung. :mad:

    Mein Tipp lautet: Teste, ob du bei deinem neuen Wohnort UMTS empfängst, denn damit fährst du besser. Wenn ja, leg' dir Internet über Mobilfunk (UMTS/HSDPA) von Vodafone, E+ oder BASE zu. Wesentlich kostengünstiger und im P-/L-Verhältnis angemessen.
    Vielleicht hast du ja auch Glück und du bekommst in deinem neuen Wohnort noch LightDSL, das wäre natürlich das Beste. :)

    Gruß,
    rainworm
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • Hallöchen!!!

    rainworm schrieb:

    Mein Tipp lautet: Teste, ob du bei deinem neuen Wohnort UMTS empfängst, denn damit fährst du besser. Wenn ja, leg' dir Internet über Mobilfunk (UMTS/HSDPA) von Vodafone, E+ oder BASE zu. Wesentlich kostengünstiger und im P-/L-Verhältnis angemessen.
    Vielleicht hast du ja auch Glück und du bekommst in deinem neuen Wohnort noch LightDSL, das wäre natürlich das Beste. :)

    Gruß,
    rainworm


    Dem kann ich mich nur anschließen.

    Hatte 1 Jahr lang SkyDSL, da es hier weder DSL Light noch UMTS gab. Ist der größte Dreck, den es überhaupt gibt. Bei Schlechtwetter bin ich "fast" nie in's Internet gekommen, da ich keine Daten per Sat-Anlage empfangen konnte. Dann ist es sau langsam, wenn Du viel saugst, da die Geschwindigkeit gestaffelt gedrosselt wird. Und dazu kommt dann noch, das es keine Flat für beides gibt. Also entweder Empfangs-FLAT oder Sende-FLAT!!! Ist schweinemässig teuer. Habe immer Rechnungen gehabt, das war/ist der blanke Horror.

    Jetzt habe ich endlich nach einem Jahr Gedultsspielchen DSL Light bekommen und bin damit "erstmal" zufrieden. Besser zumindest als Sky DSL und günstiger obendrein noch!!!


    MfG OrkoDerMagier
  • Ich hab ja jetzt auch Light DSL, lahm aber was solls... Aber soweit ich weiß kommt im Jahr 2007 HSUPA raus, das soll dann über Funk mit 3mbit/s laufen und weil ich direkt neben einem Funkfernmeldeturm Wohne (DVB-T kommt auch von dem), bekomme ich das dann wohl als einer der ersten wenn es denn rauskommt... :P
    [SIZE="4"]...[/SIZE]
  • Hallöchen nochmal!!!

    Ich bin ja auch mal gespannt, ob 2007 alles anders und besser wird.

    Angeblich soll ja dann unser DSL Light auch um ne Ecke schneller werden. Das hat zumindest mein Nachbar gesagt und der hat letztens erst wieder mit der Teledoof telefoniert.

    Ich lasse mich da einfach mal überraschen. Aber schlecht wäre es natürlich nicht. Dann kann ich entweder noch mehr saugen, oder aber mein PC ist nicht mehr so lange an, weil alles schneller geht!!! *gggggggggggg*


    MfG OrkoDerMagier
  • hallo zusammen

    ich bin auch einer der glücklichen den die telekom vergessen hat

    sky-dsl soll nicht so der bringer sein (hohe kosten+isdn-leitung)
    aber damit muss jeder seine eigenen erfahrungen machen

    es gibt 3 alternativen zu sky-dsl

    > kabeldeutschland (dsl vial tv-leitung)
    > umts (maxx on air z.b.)
    > regionale funk-dsl anbieter (nutze ich zur zeit)

    hier ne kleine auswahl an anbietern

    kein-DSL.de -DSL Anbieter mit eigener Infrastruktur

    gibt aber noch mehr > musst dich in deiner region mal informieren

    ich hoffe ich konnte helfen

    mfg_f
  • Hallöchen nochmal!!!

    fstar schrieb:

    ...

    es gibt 3 alternativen zu sky-dsl

    > kabeldeutschland (dsl vial tv-leitung)
    > umts (maxx on air z.b.)
    > regionale funk-dsl anbieter (nutze ich zur zeit)


    Und genau das alles gab/gibt es bei mir in der Umgebung, wo ich Wohne nicht. Deswegen bin ich zu diesem blöden SkyDSL gekommen, habe meine Erfahrungen damit gesammelt und sage dazu ganz einfach: NIE WIEDER!!! :rot: :rot: :rot:

    Und zu dieser Meinung stehe ich auch, ist der letzte DRECK!!! :rot: :rot: :rot:


    MfG OrkoDerMagier
  • hab das selbe Problem wie der Threadersteller, bei mir in der Wohnung nur ISDN als ich mich mal kundig gemacht habe was ich so für Alternativen habe musste ich feststellen dass es ja theoretisch unglaublich viele sind

    1. Netz aus der Stromdose (eingestellt 2002)
    2. Kabeldeutschland (kein Ausbau vor mitte 2007)
    3. MaxxOnAir (Signal zu schwach in der Wohnung)
    4. SkyDSL mit senden und empfangen per Schüssel (geht kostet Installation 500€ und monatlich 100€ die Flatrate, allerdings sehr Wetter abhängig)
    5. Standleitung (da ich keine Firma bin, tja)
    6. UMTS (Probelem hier ist, mit viel Pech hast net mehr wie mit ISDN)

    also im Moment sind die Alternativen echt mau, bzw. mau vlt. nicht aber sehr schlecht überarbeitet ... wenn dir ISDN reicht, würd ich mal googlen, es soll normale Einwahlnummern (für ISDN) geben, mit denen du zB. deine Telefonflat nutzen kannst oder halt immer wieder bei TCom nachfragen wann die mit VDSL soweit sind.
  • @OrkoDerMagier

    Und genau das alles gab/gibt es bei mir in der Umgebung, wo ich Wohne nicht.


    und wie sieht es bei dir mit regionalem funk-dsl aus
    ich nutze dies seit 6 monaten und hab bis jetzt nur gute erfahrungen gemacht
    > dsl 2000 bei paralleler up/down rate !!! für 30€ (incl. telefon-flat)

    hör dich doch mal in deiner gegend um > das gibts schon in vielen gebieten

    mfg_f
  • abassin schrieb:


    Das kann ich nur empfehlen!! :) :)

    Bei uns gibt es auch nur ISDN und das sogar mit ständigen downtimes -.- :mad:
    Doch unsere Rettung: Internet über Kabel. Und es klappt wirklich, immer da, immer konstanten Speed, KEINE 24h trennung, allerdings ne Feste IP was beim saugen SEHR schlecht ist :( :( Naja, man muss sich halt entscheiden!

    MfG
    gongplong
  • @gongplong: Ich surfe nun schon seit 7 Jahren über Kabel (chello.at). Läuft immer alles perfekt. Allerdings die Static-Ip... jaja => RS-Premium-ACC...
    Naja, die weit verbreitete Meinung (vorallem in Deutschland), dass DSL (über Telefonleitung) ein hochmoderner, zukunftssicherer Internetzugang ist sollte man langsam mal über Bord werfen. Denn eigentlich ist xDSL, ADSL die Alternative zu Kabel... und nicht andersrum. In einigen Jahren, wenn sich die Internet-geschwindigkeiten wieder erhöhen, dann wird nämlich ADSL/xDSL nicht mehr mithalten können. Schließlich reizt ADSL2+ die Leitungen schon zu 110% aus. Dann will ich sehen wo die Telekom und Konsorten bleiben...
    Was die Static-IP betrifft kannst du (wenn du beim leechen von Pubs oder dergleichen auf der sicheren Seite sein willst) ja einen Proxy verwenden. Es gibt auch welche mit moderater Geschwindigkeit! :D

    Zum eigentlichen Thema: Wie wärs damit:
    QSC DSL - Komplettpakete in Braunschweig
    Internet
    (5min in Goggle gesucht... ;))