Optimaler Schutz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Optimaler Schutz

    Hi

    ich will versuchen meinen Rechner OPTIMAL zu schützen (Firwall, Antivirenprogg.,...halt das ganz drumm und drann). Welche Programme sollte ich dafür verwenden???

    Ich benutz zur zeit Norton Inernetsecurity 2006 (immer aktuelle Updates).

    Wie gut is das ungefähr(auf einer Skala von 1 bis 10)???

    Welche Programme sind besser??? Wie gut sind die???

    mfg
    Antihopper
  • also ich kann dir mal sagen, wie ich meinen pc geschützt habe:

    Kaspersky Internet Security 6.0
    Ewido
    Spybot S&D
    Sygate Personal Firewall


    mit diesen komponenten bin ich bis jetzt sehr gut gelaufen. keine größeren probleme.

    aber bei besseren zusammenstellungen lass ich mich auch gerne belehren...
    Alle Rechtschreibfehler die ihr findet, dürft ihr behalten;)
  • Antihopper schrieb:

    Ich benutz zur zeit Norton Inernetsecurity 2006 (immer aktuelle Updates).

    Wie gut is das ungefähr(auf einer Skala von 1 bis 10)???


    Norten ist zwar das populärste (meistverkaufte), leider aber auch gleichzeitig eines der schlechtesten Antivirenprogramme, wenngleich die Erkennungsraten der neueren Versionen des Programms nicht mehr ganz so miserabel wie früher sind.



    Welche Programme sind besser??? Wie gut sind die???


    Als Virenscanner ist Kaspersky Antivirus 6.0 ungeschlagen (sehr gute Suchengine, häufige Updates der Virendefinitionsdateien, bei allen Tests entweder Sieger oder zumindest auf den vordersten Plätzen).

    Zusätzlich sind noch Ad-Aware und Spybot für regelmäßige Scans zu empfehlen; diese müssen allerdings nicht ständig im Hintergrund laufen.
    HijackThis ist ebenfalls ein Tool, das man besitzen sollte, aber nur bei Verdacht auszuführen braucht.



    ich will versuchen meinen Rechner OPTIMAL zu schützen (Firwall, Antivirenprogg.,...halt das ganz drumm und drann). Welche Programme sollte ich dafür verwenden???


    Eine Firewall (jede beliebige Firewall) leistet leider nur einen äußerst unzuverlässigen Schutz, der relativ leicht zu umgehen ist. Selbst wenn die Firewall meldet, ein Programm geblockt zu haben, bedeutet dies noch lange nicht, daß sie es tatsächlich getan hat. Es kann sein, muß aber nicht. (Der Real Player meldete sich zum Beispiel immer brav bei der Firewall, um dann doch, von dieser unbemerkt, Daten ins Internet zu senden. Und von der Outpost Firewall wurde vor einer Weile bekannt, daß sie sogar selbst gerne nach Hause telephoniert.) Folglich ist auf die Meldungen der Firewall kein Verlaß. Sie stellt als fehlerbehafteter Prozeß sogar selbst ein weiteres Sicherheitsrisiko für den PC dar.

    Der beste Schutz wird immer noch durch ein anständig konfiguriertes System in Verbindung mit einem verantwortungsvollen User erzielt.
    "Sicherheit läßt sich nicht als Programm installieren." (Ist ein Zitat, ich habe die Worte mal irgendwo gelesen und fand den Satz sehr einleuchtend.)

    Das Deaktivieren unbenötigter Dienste, die Abkopplung des TCP/IP-Protokolls von NetBios sowie die Einrichtung eines eingeschränkten Benutzerkontos (Einloggen als Admin oder Hauptbenutzer nur zum Installieren von Software und Ändern gewisser Systemeinstellungen) sind wirksame Methoden zum Schutz des Systems.

    Ferner sollte auf den Gebrauch des Internetexplorers und von Outlook (Expreß) verzichtet werden. Auch der Windows Messenger glänzt nicht gerade in puncto Sicherheit und sollte, sofern er nicht benötigt wird, sogar komplett deinstalliert werden.

    Die regelmäßige Installation der neuesten Sicherheitsupdates dürfte ja selbstverständlich sein, zähle ich nur der Vollständigkeit halber mit auf.

    Wie Du Dein System vernünftig konfigurieren kannst, ist hier und hier ausführlich erläutert. Ob die Maßnahmen auch erfolgreich zum Schließen der standardmäßig von XP geöffneten Ports (was eine Firewall im übrigen nicht kann!) geführt haben, kannst Du anschließend auf dieser Seite (weiterklicken auf "Home" und "Shields Up!") prüfen.

    Hoffe, Dir damit etwas geholfen zu haben.
  • Wenn du deinen PC optimal mit ner Firewall schützen willst brachst du nen 2.PC auf dem du ne Application Level Firewall (=Application Level Gateway) installiert (linuxbasierend). Da gibts bei google die ein oder andere kostenlose...

    Verhindert, dass viren usw auf deinen PC kommen (brachst keinen Virenscanner auf deinen ArbeitsPC) weil du jeden Port deines Computers mit einem einzellnen VirenscannerModul die ganze Zeit scannen lässt.

    Bsp:
    Du gehst auf ne cracksite und würdest eigentlich 5 Trojaner downloaden und über scripte installieren.
    Weil du aber Port 80 von nem Virenscanner mit dem Application Level Gateway abscannen lässt werden alle abgefangen und nix passiert deinem Computer!
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Nach Jahren mit Norton bin ich seit 1 Jahr auf F-Secure umgestiegen. Man merkt es bezüglich der Systemleistung nicht! Seit Oktober 2005 habe ich nichts mehr mit Viren und dem anderen Kram (Spyware usw.) am Hut gehabt. Mein gesamter Freundes- und Bekanntenkreis ist inzwischen auch auf F-Secure umgestiegen. Da lohnt es sich schon, eine 10er Lizenz zu kaufen, jeder zahlt nur 17,90 Euro und hat wieder 1 Jahr weiteres Abo, Update von Programm-Version 2006 auf 2007 sogar kostenlos! 30-Tage Testversion kann man herunterladen. Key-Gens gibt es aber nicht, die Lizenzgebühr ist das Produkt auf jeden Fall mit jedem Cent wert!!
  • ich schütze meine pc mit folgenden progs

    1. pc: bitdefender internet security 10, sbybot, adware

    2. pc: antivir, keiro personal firewall, sbybot, adware

    bin damit bis jetzt ziemlich zufrieden :D

    zu norton kann ich nur sagen, dass es das system extrem langsam macht und ziemlich unstabil - zumindest war das bei mir der fall :mad:

    das einzige was ich von norton empfehlen kann, ist das backup-prog ghost
    ansonsten würde ich lieber andere security-progs verwenden

    mfg
  • ok also Danke erstmal für eure zahlreichen posts! ich hab jetz Norton gelöscht und folgende Programme aufgespielt:

    -Kaspersky Internetsecurity 6
    -ZoneAlarm Pro
    -Spybot
    -Ad-Aware SE Personal
    -HijackThis

    reicht das??? ist das gut??? oder ist das zu viel???

    mfg
    Antihopper
  • Kaspersky Internet Security beinhaltet bereits eine Firewall: die Komponente "Anti-Hacker".


    @Antihopper:

    Daher solltest Du entweder auf ZoneAlarm verzichten oder Kaspersky Antivirus statt der Internet Security verwenden.

    Ansonsten sind diese Programme als Schutz völlig ausreichend, wenn Du wenigstens noch ein paar meiner oben aufgeführten Tips berücksichtigst. ;)

    Zusätzlich könnte ich Dir noch das Freeware-Programm "Security & Privacy Complete" empfehlen, mit dessen Hilfe Du Dein System mit wenigen Klicks sicherer konfigurieren kannst. (Beachte dazu die Balloontips, wenn Du mit der Maus auf eine Option zeigst.)
  • Hey, Antihopper
    Ich nehme meistens Programme die nicht so extrem bekannt sind, da die meisten häcker sich auf bekannte progs spezialisieren, um deren prog zu umgehen.
    Firewall habe ich seagate(effektiv das beste meiner meinung nach).
    Clam Win als Antivirus( Open Source!) naja, am testen gerade. und sonst.... auch egal, dieser pc ist eh mein download pc der von alle mögliche Illegalen sachen betroffen ist, also mache ich eh keine privaten arbeiten daran. darum störts mich auch gar nicht wenn ein paar Trojaner vorbei ruckeln.
  • Ich benutze die Firewall Agnitum Outpost Firewall Testsieger !

    und Kaspersky Antivirus Testsieger!

    Ich lge sher grossen wert auf Schutz, deshalt habe ich die Testsieger ausgewählt die mit einer note von "Gut" abgeschnitten haben du kannst auf der jeweiligen hompeage nach schauen und informationen hervorrufen und die Testsieger Plaketten dürfte man nicht übersehen ;) Weinwandfrei bin Gamer hab so keine Probs mit freigaben oder so es sit einfach genial die beiden Dinker Sehr emfehlenswert

    oder schau selber mal nach was du am besten haben möchtest ich komme am besten mit den beiden klar

    STIFTUNG WARENTEST - Internetsicherheit - Tests - Computer + Telefon - Themen - test - FINANZtest
    Tabelle:
    STIFTUNG WARENTEST - Internetsicherheit - Tests - Computer + Telefon - Themen - test - FINANZtest
  • Antihopper schrieb:


    -Kaspersky Internetsecurity 6
    -ZoneAlarm Pro
    -Spybot
    -Ad-Aware SE Personal
    -HijackThis

    reicht das??? ist das gut??? oder ist das zu viel???

    mfg
    Antihopper


    Meiner meinung nach ist Zone Alarm zuviel des guten.Eigentlich braucht man wenn man DSL und einen Router hat,keine Firewall mehr.Weil im Router alle Ports geblockt werden.Nur der 80er und die Ports die Du freigibst sind offen.
    Interesant ist eine Firewall eigentlich nur wenn Du Programme abhalten willst,aufs Internet zuzugreifen.

    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]