... mit meiner w-lan Verbindung

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ... mit meiner w-lan Verbindung

    Hallo,

    ich lebe in einer WG und hier gibt es w-lan. Nun ja und ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meiner Verbindung zum Router. die I-Net Verbindung ist öfter einfach mal aus. Das liegt wahrscheinlich an meiner Verbindung zum Router, weil meine Mitbewohner noch in Internet kommen.

    Ich habs auch auch mit nem Kabel versucht. Das hat auch nicht geklappt. Die Leuchten an meiner Netzwerkkarte und am Router haben aufgeleuchtet, aber ich hatte keine Verbindung. Ich hab den Router angepingt und nichts ist passiert. Ich haba uch das richtige Kabel benutzt. (Mein Mitbewohner benutzt das Kabel zum Router) Die w-lan Karte hab ich auch deaktiviert, aber es klappt halt einfach. Die Netzwerkeinstellungen passen auch.

    Sehr oft wird die Verbindung bei irgendwelchen Spielen unterbrochen. Ich hab zB grad Swat 4 gezockt (nicht online) und da war die Verbindung weg. Es ist aber nicht bei jedem Spiel.

    Hat jemand von eucht irgendwelche Tipps für mich???

    mfg Pockie
  • Hatte auch mal so einen Router. Ich habe die neueste Firmware aufgespielt und nicht änderte sich. Dann ging ich ins Geschäft und hab das Ding umgetauscht und der Verkäufer sagte mir, dass es öfter Probleme mit dem Gerät gibt. hab mir die FritzBox gekauft und die funktioniert.
  • Ich hab auch schon überlegt mir ein neues Gerät anzuschaffen, aber wir haben einen neuen Vertrag abegschlossen und ich hoffe dass es mit dem neuen Router besser läuft, aber ich weiß halt nich wann der kommt.

    Unser Vertrag ist schon seit August gekündigt und seitdem sind wir kostenlos im Internet, weil die Telekom zu blöd ist den Prot zu schließen. Dementsprechend beginnt auch noch nich der neue Vertrag und ich bekomm keine neue Hardware. Aber das ist ja jetzt nicht Thema.

    Also wenn jemand noch Ideen hat, dann tut sie mir kund. ;)

    mfg Pockie
  • dadruck schrieb:


    Benutzt Du eine PFW?


    Also ich vermute mal du meinst mit PFW Personal Firewall. Also ich hab immer die Windows Firewall, aber die hab ich auch schon ausgestellt und es hat trotzdem nicht funktioniert.

    Ich habe den Router SE515 von Siemens.

    mfg Pockie
  • Okay, die Windows FW als PFW zu bezeichnen, darüber lasse ich mich jetzt nicht aus, aber wenn das austellen auch nix gebracht hat. Mal mit einem AntiVirenScanner geprüft ob Du dir auch wirklich nix eingefangen hast?
    Sicher ist Sicher!
    Wenn deine WG Kumpels keine Probleme mit dem Wlan / normalem Netz haben fällt eigentlich der Router als Störquelle raus. Bleibt nur noch dein Rechner.
  • Ja ob die Windows Firewall eine PFW ist, ist ja jetzt relativ egal.

    Also mein REchner hat diese Daten:

    Athlohn 64 3500+
    1 GB RAM
    GForce 6600 GT
    Asus A8N SLI mit onboard Netzwerkkarte
    W-Lan PCI Card 54 von Vivanco

    Also wennihr was mit den DAten anfangen könnt oder andere braucht such ich die noch raus.

    mfg Pockie
  • Pockie schrieb:

    Ich hab den Router angepingt und nichts ist passiert.


    Du hast also eine Meldung bezüglich der Zeitüberschreitung deiner Anforderung erhalten? Dann bist Du wahrscheinlich nur im flaschen Subnetz. Überprüfe mal deine Netzwerkeinstellung. Unter Eigenschaften von Internetprotokoll (TCP/IP) muß die Option IP-Adresse automatisch erhalten aktiviert sein.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • 1) ist es eventuell möglich das deine wg mit bewohner dich ärgern wollen und am router zb nur ihre ips und mac addressen freigeben haben deine aber nicht.

    das wäre ne möglichkeit warum du keine verbindung hin kriegst, jedoch solltest du ihn anpingen können.


    2) desweitern fals du SP2 hast du kannst die windows firewall deaktiveren aber wenn du dann auf erweiterte eigenschaften gehst wirst du festellen das die windows firewall immer noch aktive für wlan und lan ist.

    das war letztes bei mir auch so erst als ich dorten auch noch die harken raus gemacht habe ging mein wlan und das normale netzwerk wieder so wie es sollte.


    3) da du geschrieben hast das du die ip automatisch beziehst nehm ich auch mal stark an das die DHCP server funtkion auch am router an ist. desweiteren würde ich auch mal bei bevorzugte DNS server trotzdem die ip rein schreiben die den router gehört.
  • m4d-maNu schrieb:

    jedoch solltest du ihn anpingen können.


    Jeah! Standardmäßig sollte der SE515 unter die IP-Nummer 192.168.1.1 zu erreichen sein.

    m4d-maNu schrieb:

    wirst du festellen das die windows firewall immer noch aktive für wlan und lan ist.


    Er hat es doch auch via Kabel (was ich persönlich immer vorziehen würde) versucht und da klappte es ja auch nicht. Entweder hat er dabei ein Crossoverkabel erwischt, oder da ist sonst noch was im Argen...

    @ Pockie: Ping dich doch probehalber mal selbst an, sowohl unter localhost als auch unter 127.0.0.1 mußt Du erreichbar sein, sonst stimmt etwas mit deiner Netzwerkkarte nicht.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Liberty Valance schrieb:

    Er hat es doch auch via Kabel (was ich persönlich immer vorziehen würde) versucht und da klappte es ja auch nicht. Entweder hat er dabei ein Crossoverkabel erwischt, oder da ist sonst noch was im Argen...



    da trifft mein vorhin genannter Punkt 2 auch zu, dorten ist nicht nur die Wlan verbindung wo man die firewall extra nochmal deaktiven kann sondern auch alle anderen Netzwerkverbindungen wo ein PC so hat.

    Bei mir selbst ist da wlan, lan und die firewire verbindung drinnen
  • Pockie schrieb:

    da nur ich ins Router Menu komme. ;)


    Moment, jetzt mal gaaaaanz langsam, zum mitdenken: Du kommst an die Router Konfig-Menüs ran, also über die IP-Nummer 192.168.1.1, kannst aber gleichzeitig den Router nicht anpingen? Sorry, aber das ist IMHO ein Widerspruch in sich selbst! :boing:

    Wie dem auch sei, gibt doch unter: Start → Ausführen → cmd → ipconfig –all ein und überprüfe dort den Standardgateway unter LAN-Verbindung. BTW kannst dort auch feststellen, ob DHCP wirklich aktiviert ist.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Nun ja wie ich zu Anfang geschrieben habe, bin ich zur Zeit über W-Lan rein. Deshalb bin ich ja auch im I-Net. das W-Lan fällt bei mir sehr gerne mal aus und deswegen wollt iches ja mit Kabel machen. Aber das mit kabel klappt ja nicht. Das ist mein Prob.


    und ja DHCP ist auch an.

    mfg Pockie
  • Pockie schrieb:

    das W-Lan fällt bei mir sehr gerne mal aus


    Guckst Du hier.

    Pockie schrieb:

    und deswegen wollt iches ja mit Kabel machen. Aber das mit kabel klappt ja nicht. Das ist mein Prob.


    Bist Du auch ganz sicher, daß Du wirklich ein Patchkabel nach Cat-5e-Norm hast? :blink:

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Also dass es ein Patch-Kabel ist weiß ich, aber obs nun nach dieser Norm ist, weiß ich nicht, aber wie ich auch schon geschrieben habe, hab iches auch schon mit dem Kabel meines Mitbewohners probiert. Bei ihm funktionierts, aber bei mir halt nicht.

    Jo danke für die Links, aber son W-Lan Bopster wollte ich eigentlich nicht kaufen. Ist mir zu teuer und deswegen wollt ich ja Kabel nehmen, was ja eigentlich klappen müsste. Leider ja nicht. :(

    mfg Pockie
  • Pockie schrieb:

    danke für die Links, aber son W-Lan Bopster wollte ich eigentlich nicht kaufen.


    Darum ging es mir auch nicht, sondern um die Vielfalt an mögliche umgebungsbedingte W-LAN-Störungsquellen (siehe auch Posting von Firecat). Gerade der dortig plazierter Link vom Me, Myself and I enthält nämlich eine relativ einfache Lösungsmaßnahme...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Jo. Danke erst mal für die Möglichkeiten. Ich werde mal sehen was sich da machen lässt. Aber meinen Mitbewohnern kann ich ja leider nicht befehlen aus ihren Zimmer zu gehen. ;) Wird sich schon irgendeine Lösung finden.

    Aber komisch find ich ja, dass es mit Kabel nicht funktioniert. Dann wär das Problem ja mit den Störungen weg. Kabel wär mir ja am liebsten.

    mfg Pockie
  • Pockie schrieb:

    Ich werde mal sehen was sich da machen lässt.


    Last but not least: Überprüfe ob die Netzwerkkarten bzw. Router-LEDs auch alle blinken. Wenn irgendwo etwas nicht blinkt: Dort ist der Ausgangspunkt der näheren (physikalischen) Untersuchung, denn dort findet bereits kein Netzverkehr mehr statt.

    Pockie schrieb:

    IAber meinen Mitbewohnern kann ich ja leider nicht befehlen aus ihren Zimmer zu gehen. ;)


    Es würde ja bereits völlig ausreichend, wenn sie sich ab jetzt nur noch kriechend fortbewegen... :devil:

    Pockie schrieb:

    Kabel wär mir ja am liebsten.


    Im Zweifelfalle einfach beim örtlichen Dealer eine neuen Cat-5e-Kabel kaufen und den XP-Netzwerkassistenten bemühen – das muß ja schließlich niemand erfahren... :D

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Ja, die Lampen Leuchten. Also daran kann es nicht liegen.

    Naja ich warte jetzt erstmal darauf, dass ich endlich ein neuen Router bekomme. Muss sich einfach nur mal die Telekom bemühen. Hab ich ja schon weiter oben geschrieben.

    Wenns dann mit nem neuen Router nicht klappt, werde ich das mal mit einem neuen Kabel probieren.

    Danke für die Hilfe @all.

    Thread kann geclosed werden.

    mfg Pockie