DSL via Satellit

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DSL via Satellit

    Hi

    Weiß jemand von euch ob es noch einen billigeren Anbieter als T-Online für DSL via Satellit gibt der eine Rückkanalflat intigriert hat?
    Soweit ich weiß gibt es ja auch keine ISDN-flats mehr. :(

    Brauche dringend eure Hilfe.

    mfg Tobias1
  • Weiß jemand von euch ob es noch einen billigeren Anbieter als T-Online für DSL via Satellit gibt der eine Rückkanalflat intigriert hat?


    Also du hast das schon richtig erkannt. Mit Teles (also Strato) konnte man die
    MaXiSurf-Flat und dazu gleich die Rückkanal-Flat buchen und die haben es auch vor kurzen abgeschafft, gilt nur noch für Bestandskunden.
    Aber ich weiß von Freunden, die sind mit Sky-DSL nicht glücklich geworden und auf ISDN zurück.
    Aber mal davon abgesehen, im Moment baut die T-Com was das Zeug hält.
    Bei mir im Ort ist auch eine Glasfaseranlage, wir dachten wir bekommen nie DSL, und was glaubst du, seit 2 Wochen ist überbaut. Ich mußte auch lange zeit Geduld haben. Vielleicht habt Ihr auch Glück
    Jens
    Eine Kuh macht Muhhh, viele Kühe machen Mühe ...............
  • Hallo Tobias1

    ich bin sky Surver, war vorher ein DSL'er und bin nun in ein Gebiet gezogen wo wahrscheinlich nie DSL hinkommt.
    Deshalb hab ich mich für dsl via sat entschieden von der Telekom.

    Nun zu meinen Erfahrungen ...

    spiele werden nicht gehen Latenzzeiten zu gering

    Rapidshare geht nicht da isch alle sky user ein IP Teilen und somit mit dem Free account nix mehr drin ist.

    surven, geht super denke mal an Geschwindigkeit steht das dsl nix nach.
    die downloads die ich bis jetzt gezogen hab waren eigentlich OK

    Fazit:

    ICH WÜRDE AUF SAT NICHT VERZICHTEN WOLLEN !

    gruß

    panicscreen
  • hoi

    das prob bei sky dsl is halt das man eine rückleitung braucht (wenn man kein dsl hat muss diese rückleitung über isdn sein)

    d.h. du downloadest zwar über dsl aber uppst mit isdn


    und wenn du einen z.b. 60h isdn vertrag mit dsl 1k über sky hast kannste auch sozusagen nur 60h mit dsl 1k on sein, weil wenn du mehr ins i-net gehst überziehste dein isdn vertrag und das wird dann halt teuer (je nachdem wie lange ;) )


    das prob hatte ich lange auch. aber sone kleine firma hat hier was über funk hingebaut.

    was zwar meist in letzter zeit sau sche*e ist (oft lahm, connection abrisse, jeder hier hat die selbe ip (blöd bei Rapishare) etc) aber kann nit überziehen ;) (was mit isdn oft passiert ist --> z.b. einmal 150€ rechnung :eek: )

    mfg
    useless
    mfg useless
  • Ich denke mal bei mir wird es auch in den nächsten Jahren kein DSL geben da ich hier in einem Dorf mit gerade mal 12 Häusern wohne und außer mir würde hier allerhöchstens einer (wenn überhaupt) DSL nutzen. Deshalb hatte ich auf SkyDSL gehoft.
    Das mit rapidshare ist natürlich scheiße da hier ja die meisten Dinge auf Rapidshare hochgeladen sind.
    Naja ich werde mal sehen was ich mache, erst mal vielen Dank für eure Ratschläge.

    mfg Tobias1
  • Um es einigermaßen günstig zu gestalten, kannst du dich auch per Call by Call ISDN einwählen und dann über Skydsl downloaden.
    Call by Call Tarife sind sehr vielfältig. Z.b. gibts hier einen Tarif:
    surf-in
    Mit dem kannst du von 17-22 Uhr für nen Appel und nen Ei surfen.
    0,01 Cent/Min pro Minute und 8,88 Cent Einwahl.
    Für 17-22 Uhr surfen kostet das demnach komplett 11,88 Cent (incl. der Kosten für Skydsl)

    Hier hab ich das alles mal erklärt (auch die Risiken und Gefahren bei Call by Call).
    freesoft-board.to/f30/guenstig…call-anbieter-177358.html
    [SIZE="3"]R.I.P. munatacker[/SIZE]