Zunge..

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Natthias

    ständig abschaben tut der Zunge auf dauer auch nicht gut.

    1.
    Milch kann genau dies hervorrufen... allerdings gibt es auch andere Möglichkeiten.
    Du solltest deine Zunge wie der Kollege vorgeschlagen hat mit einem Löffel abschaben und ca. 1 Woche keine Milch trinken und schauen was sich tut.

    Wenn das nichts bringt.
    In der TMC - Zungendiagnose sind bestimmte Organe diesem Zungenarial zugewiesen. in der Zugendiagnose schließt dies auf eine Leber oder Nierenschwäche hin. (ersteres eher)

    Viel Wasser trinken. Minimum 2 Liter am Tag

    Ps. Dies ist aber nicht schlimm und kann mit Pfllanzenpräparaten behoben werden.

    Das Problem beim Abschaben : Die Schleimschicht wird abgetragen und unter dem Mikroskop sieht die Oberfläche wie eine Mondlandschaft aus.
    der Belag kann dadurch wieder schneller entstehen.

    Ich hatte das selbe Problem. Mein Chinesicher Akupunteur hat mir ein Lebrreinigendes Präparat gegeben und schon wurde es besser.
    aber ich bin ja auch schon älter und habe beim Bluttest niedrige Leberwerte.
    (Blutbild beim Hausarzt)

    Ich tippe bei dir aber eher auf das erstere (Milch).

    In deinem Alter hat man noch keine Leberprobleme. :D

    Gruss [B]Viper47

    [/B]
  • also selber hatte ich noch nicht solche probleme aber wenn ich milch trinke hab ich auch immer stunden lang so en ekligen geschmack auf der zunge ...ich trink dann immer was am bessten wasser wie schon gesagt ...:rolleyes:
  • Naja, wenn du dich auf Milch eingestellt hast, warum nicht.

    Milch ist sehr gesund und vor allem ist Milcheiweiß so mit das beste, dass es gibt.
    Trinke auch viel Milch und hab auch oft nen belag auf der Zunge, aber nicht ganz so wie du, find das aber meist nicht weiter schlimm.
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]