DVD Laufwerk ließt keine DVD

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD Laufwerk ließt keine DVD

    Jo

    Hab endlich meinen PC zusammengebastelt
    Läuft auch alles bisher ohne große Probs

    Zum Problem:
    Habe ein IBM DVD Laufwerk eingebaut.
    Das IDE Kabel angeschlossen und am Mainboard in den blauen Steckplatz gesteckt. Sonst hängt nichts anderes an dem IDE Kabel.
    XP hab ich so ohne Probleme installieren können, wenn ich nun aber SP2 oder Mainboard Treiber bzw. Grafikkarten Treiber CDs einlege erkennt er diese nicht.

    Vorschläge?
  • Da hat mein Kollege ja mal wieder Probleme! ;)

    Also,die Steckplaätze müssten auf jedenfall richtig sein,man konnte ja auch Win installieren,was steht den im Geräten Manager,wird das Laufwerk auch richtig angezeigt,auch als funktionstüchtig!?

    Tritt dieses Problem nur bei DVDs auf,oder auch normale CDs!?
    Kann es sein,dass das Laufwerk schon älter ist!?Ich wusste gar icht,dass IBM Laufwerke fertigt!^^

    Versuch es mal mit einer Reinigungs CD,damit müsste es eigentlich funktionieren,hilft in den meisten fällen! ;)
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • Hoppala, ist ein Hitachi merke ich gerade :schäm:

    Im Gerätemanager wirds ganz normal unter Laufwerke eingezeigt. Kein gelbes Ausrufezeichen oder so.
    Hab jetzt auch mal die Enden der IDE Kabel umgesteckt, aber immer noch nix



    Und ne reinigungs CD habbisch nicht!

    Anmerkung:
    Hab ne SATA Platte, daher gabs da keine Jumper.
    Und das Laufwerk hab ich auf MASTER gejumpert.


    EDIT
    Als Ort steht in Eigenschaften: Ort: Pfad 0 (0)
  • Hitachi^^

    Dann besorg dir eine,ich denke mal der Laser ist verschmutzt und deswegen kann er auch nichts grossartig lesen! ;)

    Kann ich dir nur raten,auch hin und wieder für DVD Player,so eine Reinigungs CD ist schon sehr hilfreich! ;)
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • Crackspider schrieb:

    Vorschläge?


    Guckst Du hier.

    Eventüll hilft ja bereits ein Druckluftstoß auf die Laserlinse. Aber ganz vorsichtig. Nicht gleich mit 6 Bar oder so darauf losgehen... :cool:

    Ansonsten stimme ich Viper83er zu: Durch den sog. Kamineffekt, d.h. die direkte Wärmeentwicklung nahe dem Laser, wird in der Regel der Staub bzw. Dreck in die Optik geradezu hineingebacken und eine Entnahme der Optik zur Reinigung im Ultraschallbad bringt das Problem, daß man beim Wiedereinbau der Optik diese justieren müßte, was nur mit geeigneten Geräte machbar ist.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.