Postfachgröße ständig überschritten

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Postfachgröße ständig überschritten

    Hallo, meine Kollegin bekommt ständig diese Meldung hier:

    Quellcode

    1. Ihr Postfach hat eine oder mehrere vom Administrator festgelegte
    2. Größenbeschränkungen überschritten.
    3. Die Postfachgröße beträgt 408631 KB.
    4. Maximale Postfachgrößen:
    5. Sie werden benachrichtigt, wenn Ihr Postfach 400000 KB erreicht
    6. Möglicherweise können Sie keine neuen Nachrichten senden oder empfangen,
    7. bevor Sie die Postfachgröße reduziert haben.
    8. Löschen Sie alle Objekte, die Sie nicht mehr benötigen, um mehr Speicherplatz
    9. zu erhalten, oder verschieben Sie sie in Ihre Persönliche Ordner-Datei (.pst-Datei).
    10. Die Größenbeschränkung bezieht sich auf Objekte in allen Postfachordnern
    11. einschließlich 'Gelöschte Objekte' und 'Gesendete Objekte'.
    12. Sie müssen den Ordner 'Gelöschte Objekte' leeren, nachdem Sie Objekte gelöscht
    13. haben. Andernfalls wird der Speicherplatz nicht freigegeben.
    14. Weitere Informationen finden Sie in der Clienthilfe.
    Alles anzeigen


    Sie archiviert zwar regelmäßig, aber irgendwie scheint das nichts zu helfen. Die gelöschten Objekte sind alle geleert.
    Gibt es eine Möglichkeit die Emails (zb die gesendeten Objekte oder auch aus dem Posteingang) irgendwie lokal oder auf dem eigenen Netzlaufwerk zu speichern um Platz zu schaffen?
    (Der Admin weigert sich Ihr Postfach zu vergrößern)


    THX
  • Normalerweise bringt es schon mal viel, wenn man sich angewöhnt die Anhänge die man geschickt bekommt, irgendwo zu speichern und aus den Mail zu löschen.
    Das was das Postfach so groß macht sind letztlich die Anhänge.
    Meist braucht man einen geschickten Anhang einmal und dann fault er im Posteingangsordner vor sich hin...
    Sie könnte ja auch einen extra Ordner in Ihren Dateien anlegen "Anhänge" und dort immer alle Anhänge speichern, dann hat sie sie auch langfristig und das Postfach ist dennoch nicht überfüllt.

    Hope it helps.

    Sossus
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!
  • ich kann mir fast vorstellen woher das kommt .. zuminderst hab ich das auch ...

    wenn ich e-mails lösch (verwend aber noch outlook express) dann werden sie im windows nicht gelöscht also genauer gesagt die e-mail is im OE weg aber die datei "posteingang" .. "gesendete objekte" wird immer größer und nicht kleiner auch wenn die e-mail schon so gelöscht ist ..

    bei mir sind die datein in ->
    c:\dokumente & einstellungen\"dein acc. in dem du arbeitest"\lokale einstellungen\Anwendungsdaten\Identities\"ne ziemlich lange nummer- bei mir ist es die 2te von 2)\Microsoft\Outlook Express

    und da findest du die datein ...
    und wenn die 350mb groß sind und dein ordner ist leer dann ->

    verschied im OE die datein in irgendeinen ordner die du von dem ornder noch haben willst ..
    geh in den explorer, lösch die datei ..(den ordner wo du die datein gerade verschoben hast die du noch haben willst)
    und danach schieb die datein wieder zurück im OE
  • Also das "einfachste" Mittel ist eine Outlook-Datendatei anzulegen (Datei-Neu-Outlook-Datendatei). Dort kann man dann strukturiert eMail-Ordner anlegen.
    Wenn eine Mail erhält verschiebt man sie in die Datendatei und das "Online"-Konto ist entlastet.

    BTW: Es kann durchaus auch vorkommen, dass die großen Datenmengen nicht nur aus dem "Postfach" rühren. Es kann durchaus sein, dass auch Anhänge in den Terminen des Kalenders versteckt sind. Da ist dann dauerhaft ein Größenproblem, da wenige die alten Termine löschen.

    Einen Überblick wo wieviel MB abgelegt sind im Postfach, erhält man wie folgt:
    1. Ordnerliste oder E-Mail Register im Navigationsbereich wählen.
    2. Rechte Maustaste auf den eigenen Postfach-Eintrag drücken.
    3. Eigenschaften von Postfach wählen
    4. Im Register allgemein (sollte sowieso angezeigt werden) ist link unten ein Knopf ORDNERGRÖßE. Diesen dücken
    5. Prüfen, wo die Datenmengen versteckt sind und diese verschieben oder löschen.


    EDIT:
    @Lolarose: naja, ich glaube die Meldung oben rührt von einem Exchange-Server eines Unternehmens. Daher sollten deine Hinweise in diesem Fall nicht helfen.
  • Hallo erstmal

    Erstmal solltest du erwähnen wie die Netzkonfiguration bei euch aussieht. So wie ich das sehe wird vermutlich ein DomainController mit AD und Exchange Server benutzt richtig? durch die richtlinie die der administrator eingestellt hat sieht man das es die standartkonfiguration für postfächer ist. Schätze mal ihr habt noch nicht das SP2 für Exchange installiert soweit es sich um den 2003 handelt der erweitert die Postfach grösse bis auf 75GB.

    Eigentlich müsste eine aufbewahrungsrichtlinie eingestellt sein die für einen zeitraum X die e-mails archiviert und aufbewahrt.

    Wie mein vorredner sossus gesagt hat.. Anhänge exportieren und auf ein netzwerklaufwerk speichern oder eben soweit ihr Outlook benutzt die PST datei exportieren und dann das postfach aufräumen.