Zwei Kinder wollen Alkohol. Was tut ihr?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zwei Kinder wollen Alkohol. Was tut ihr?

    Hi

    Stellt euch vor, zwei sympatisch/vernünfig aussehenden Kinder im Alter von vielleicht 14 stehen vor euch an der Supermarktkasse und wollen Alkohol kaufen. Die Kassiererin verkauft den Beiden den Alk nicht.
    Was tut ihr? Kauft ihr denen den Alk? Auch wenn's ne Flasche Wodka ist? Oder nur wenns Bier ist?

    Ich würde denen den Alk kaufen. Zumindest wenn es sich nicht um 10 Flaschen billigsten Wodka handelt oder die Beiden nicht wie irgendwelche hirnlosen Idioten aussehen.

    Und ja. Ich bin mir bewusst das das strafbar ist. Ich frage nur deshalb weil ich früher öfters mal die Hilfe von einem netten Mann oder einer netten Frau bekommen habe.
    Ich habe mich damals immer wahnsinnig darüber gefreut, und gebe sowas gerne weiter.

    P.S. Achja. Bevor es jemanden stört: Kinder von mir aus durch Jugendliche ersetzen. Ich hab nur Kinder geschrieben, weil ich den ausdruck Jugendlicher sch*e finde. Aber das ist ein anderes Thema.
  • Aber sonst gehts noch gut ?

    Stellt euch vor, zwei sympatisch/vernünfig aussehenden Kinder im Alter von vielleicht 14 stehen vor euch an der Supermarktkasse und wollen Alkohol kaufen.


    die haben wohl bewiesen, dass sie nur vernünftig aussehen, obwohl dieser Eindruck täuscht. Alkohol ist, medizinisch bewiesen, für heranwachsende wesentlich schädlicher als für einen ausgewachsenen Menschen. Insofern würde ich denen keinen Tropfen kaufen. Sei es Bier, Wodka oder nur Pralinen mit Schnaps. Das das Zeug an die nicht verkaufte werden darf, hat sich auch keiner nur aus Jux und Dollerei ausgedacht.

    Tschuldigung, aber ich habe lange nicht mehr etwas so unverantwortliches gelesen ...
  • Klarer Fall: nein.

    Ist ja auch egal ob die vernünftig aussehen und symphatisch sind oder nicht, 14 Jahre alt bleibt 14Jahre alt.
    Und ob Bier, Wodka oder was weiß ich, ist auch egal, Alkohol bleibt Alkohol. Sie dürften vielleicht eine Schnapspraline naschen ;p)

    Ausserdem ist das strafbar, davon mal abgesehen:D

    @ Noir :-> Alkohol ist ungesund, egal ob für Teenies oder für heranwachsende Rentner. ^^

    mfg
    № ±»»»»» (¯`o,.- Hell-Powered -.,o´¯) ««««««±
  • Habe selber Kasserierinnen angesprochen mit dem Hinweis mal zum Augenarzt zu gehen oder sich das nächste mal den Perso zeigen zulassen, da vor mir auch schon ein paar Jungendliche Alk gekauft haben die weder 16 geschweige denn 18 Jahre alt waren. ;)
    Es kamen dann Worte wie "Dann kaufen sie sich Ihr Zeug woanders! :depp:
    Leider haben sie Recht. In der heutigen Zeit gilt mehr das Prinzip. Hauptsache verkaufen. Egal an wen. :rolleyes:

    -> Nein würde sowas unter Garantie nicht unterstützen.
  • Also bis zu nem gewissen Grad geht das

    Bier für 15 jährige, solange in geringen Maßen konsumiert ist ja ok, aber kaufen würde ich das auch nicht.

    Hab teilweise zwar 15jährigen schon was mitgebracht, aber nur, weil ich grade unterwegs war und sie es auch allein bekommen hätten (Bierzeltfest).

    Hab letztens erst erlbet, wie eine 15jährige so viel getrunken hatte, dass sie es wieder rausgetan hat^^
    War nicht grad appetitlich, aber da ich da nichts gegen machen konnte, dass sie das trinkt hab ich mir gedacht, so lernt sie wenigstens daraus.
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • Hey,
    ich schließe mich der Mehrheit hier nicht an und würde den Kindern, zumindest so ab 14 jahren oder so ebenfalls den Alkohol kaufen ! Als ich früher in dem Alter war hab ich mich auch immer gefreut wenn das jemand für mich getan hat ! Ausserdem denke ich mal das es besser ist wenn die jugendlichen sich mit Alkohol vollaufen lassen anstatt dann weil sie keinen Alkohol kriegen zu anderen Drogen zu greifen ! Ich denke mal das mit der Strafbarkeit ist genauso ernstzunehmen wie die Strafbarkeit beim Raubkopieren oder beim über ne rote Ampel zu gehen ausserdem kann man sich ja ungefähr anhand der Körpergröße und des Alters vorstellen wieviel die Jugendlichen vertragen und dementsprechend auch viel Kaufen !

    MfG
    so far...
  • @ iNPUTmice

    Also wirklich....
    Wie ich das so verstehe, würdest Du auch Deinen eigenen Kids Alkohol geben.
    Vielleicht noch ne Fluppe dabei.

    Ja, dann man Prost :(

    Da kann man nur hoffen das Du noch keine eigenen Kids hast, und erst welche in die Welt setzt, wenn Du reif genug dafür bist.

    Meine Herren, da fällt einem ja nichts mehr zu ein.

    Bye
    ]!66!

    Nachtrag zu [email protected]:
    Alkohol ist die DROGE Nummer 1, da sterben die meisten Leute dran.
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • Richtig iNPUTmice, man muss die Jugend schon früh an den Alkohol gewöhnen, damit sie später auch schön viel vertragen! So ein Scheiß, nur weil du dich früher gefreut hast, wenn irgendein Trottel dir im Alter von ca. 14 Jahren Alkohol besorgt hat, heißt das nicht das das gut ist. In dem Alter ist man nun mal nicht so vernünftig und versteht, dass es schädlich ist. Ich bin prinzipiell gegen Drogen, aber was noch dazu kommt ist, dass es oft nur darum geht cool zu sein. Ich meine, man muss doch nicht Gesetze ignorieren (die sich irgendwelche Leute nur zur Schikane ausgedacht haben), nur weil man das nett findet (was auch viel über deine geistige Reife aussagt).

    Palad


    PS: Ich hoffe, dass all die die hier sagen "Ja, ich würde es machen" niemals Kinder bekommen - Tut der Welt einen Gefallen und lasst es.
  • wie seid ihr denn an euren alkohol mit 14 gekommen?

    ok ich hab mit 14 maximal bier getrunken, aber kein harten alkohol.

    ich würde denen keinen alkohol kaufen, würde einfach nur zu denen sagen tja jungs werdet nochma 3 tage älter. mir ist es einmal mit 15 passiert, dass ich kein bier bekommen habe und habe mich auch tierisch aufgeregt aber nunja was soll man machen. jmd fragen war uns zu peinlich.
  • ja ich bin grad 15^^

    aber leute was habt ihr für eine einstellung?
    es ist doch beispielsweise egal ob einer jetzt an seinem 16 geburstag ein bier trinkt oder einen monat vorher ^^

    ich selber trinke seit einigen monaten einma im monat am wochenende paar bier, nicht im übermaß, einfach nur ein bisschen, und wenn ich mal was nicht gekriegt hab hätte ich mich gefreut, wenn mir einer was kauft

    mitlerweile bin ich mit nem kumpel (17) paar ma zu unserem getränkemarkt gefahren und hab mit dem was gekauft, jetzt kann ichs auch allein besorgen weil die mich da kennen und denken ich wär auch 16 :D

    oder der beste trick ist wenn ich mim roller ankomm und die mir nichts verkaufen sag ich "ja ich bin 16 ich fahr ja roller nur hab grad portmonee nich dabei" :D klappt fast immer (nicht alle wissen das man MOFA^^ ab 15 fahren darf) :D
  • ich hab mit 15 auch schon wodka pur getrunken ... hat mir "bisher" auch noch nich geschadet. Solange man das doch nicht jedes wochenende macht ist das doch nicht schlimm.
    Mir is schon klar, welchen Schaden Alkohol anrichten kann, aber denkt ihr etwa auch durch Verbote wird ein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol gefördert? Die Politiker sind doch nur zu faul um sich ne vernünftige Regelungen auszudenken oder haben Angst nicht wieder gewählt zu werden.

    Wenn mans in dem Alter nicht lernt, wann dann??? Ich will hiermit NICHT sagen, dass sie sich so voll saufen sollen bis nix mehr geht (bzw. noch weiter), sondern ich würde die Jugendlichen selber vor die Wahl stellen, trink oder trink nich, mir wurscht ... wenn sie es tuen, kommt der Kater bestimmt.

    Vllt läuft es bei anderen Jugendlichen anders. Aber bei mir hat so geklappt und ich durfte auch mit 14 schon Bier trinken. Von dem Wodka wissen die Eltern natürlich nix, aber sowas trink ich eh nur sehr selten^^
    Das Problem ist natürlich, wenn man Bier schon für 14jährige erlaubt, fangen die 12- und 13jährigen auch schon an! Das würd natürlich voll nach hinten gehen. Deswegen würd ich alles so lassen wie es ist, Bier ab 16, die etwas jüngeren kriegens auch meistens, die machen ihre Erfahrungen.

    Also Bier würd ich denen bestimmt kaufen, wenn das korrekte Jungs sind und nich irgendwelche abgewrackten ... (naja, mehr bezeichnungen spar ich mir mal)
    Bei Wodka wüsstest ichs nich, glaub eher nich. Das soll denen schon schwer gemacht werden daran zu kommen, damit es nich jeder macht.

    //edit: An die älteren hier: Habt ihr in dem alter nicht auch mal Bier getrunken?
  • mhm.... n 15 jähriger hat sich erst vor zwei wochen hier um die ecke sturzbesoffen vorn zug geworfen. meinst du wirklich das ein 14 oder 15 jähriger wirklich schon das bewusstsein hat sich selbst zu sagen "so, nun hab ich genug"

    dieses "was hänschen nicht lernt lernt hans nimmermehr" is doch hier nicht zu verwenden weil man für sowas auch gewissermaßen eine Geistige reife braucht.

    du schiebst die schuld auf die politiker, bitte wegen was? stark alkoholische getränke, also gebrannte, sind für jugentliche verboten, bier gibts ab 16. Ist das den deiner meinung nach keine vernünftige regelung?

    und nein, ich trink selbst jetzt (23) noch kein bier
  • deine argumentation ist widersprüchig!

    du sagst, es ist gut so und dann sagst du die politiker sind schuld? die politiker können nicht schuld sein, sie haben gesetze vorgegeben, die sagen ab 16 bier ab 18 der rest. wenn sich die getränkemarkte dadran nicht halten, sind doch nicht die politiker schuld. eher vllt. die exekutive.

    jetzt kannst du natürlich sagen verschärft doch die gesetze, wie z.b. alles erst am 21. doch das würde in dt. einen rießen aufschrei der wirtschaft geben.

    in amerika klappt es mehr oder weniger, ok sind auch an alkohol rangekommen. aber es ist dort ein anderes gesellschaftliches thema, wir als biertrinker nation können "uns sowas nicht antun"
  • Soo will jetzt auch meinen Senf dazu abgeben...
    Meine Antwort auf die Frage is ein klares NEIN!! Habe bis gerade immer gedacht, dass ich das mal tun würde, wenn ich älter wäre (alt im Sinne von 18 Jahre alt ;) ), da ich auf diesem Wege damals auch selber ab und zu(!) Alkohol bekommen habe. Aber als ich mir dieses Szenario grad mal vor Augen geführt habe, war ich plötzlich ganz anderer Meinung...

    Wenn es darum ginge, einem nahezu gleichaltrigen was mitzubringen, sprich Freundeskreis, wäre das kein Thema, aber Alkohol für wildfremde Kinder(!!) zu kaufen, um sich den ARsch vol zu saugfen, denn nichts anderes hat man in dem Alter vor (denke einige werden mir zustimmen). Ich sage nicht unbedingt, dass sich das im Alter ändert, aber ich behaupte, dass man, wenn man legal Alkohol kaufn kann und somit der Reiz des Verbotenen verloren geht, sich die Geschichte nen bissl bewusster macht und dadurch halt auch Kontrolle darüber bekommt. (Das gilt zumindest für die Mehrheit)

    Also als Fazit: So dankbar ich damals auch war, dass man mir als Kiddie nen Bier oder so gekauft hat, werde ich diesen Gefallen nicht an die nächste Generation weitergeben, da ich es mittlerweile sehr verantwortungslos finde.

    Viva la Raza!
    Suns33k3r
  • @ sprudel:

    Bei den Verkaufsstellen lässt sich nicht viel ändern. Höchstens durch ein elektronisches System wie in den USA (jeder Kauf von Alkohol bedarf eines Ausweisscans, mein Vater hat vor nem Jahr mal kein Bier anner Tanke da bekommen, weil er kein Ausweis dabei hatte :D). Mal ehrlich strikte Kontrollen durch die Exekutive wären doch viel zu teuer für den Staat. Ein elektronisches System würde sich evtl iwann rentieren. Obwohl ich sowas nicht befürworte.

    Vllt hab ich mich eben etwas komisches ausgedrückt. Ich meinte, dass ein Optimum an Schutz nicht geschaffen werden kann, weil die Politiker garkeine Zeit für sowas haben (wär aber auch echt ne schwere, fast unmögliche aufgabe). Aber trotzdem wird noch nicht mal im Ansatz etwas unternommen obwohl jeder weiss, dass diese Altersabgrenzung totaler Mist ist, weil nicht jeder mit einem bestimmtem Alter die gleiche Reife hat.
    Wenn man sich allerdings nur auf eine Kontrolle durch Altersabgrenzung beschränkt, dann is die jetzige Regelung schon ganz ok, da ich da auch der Meinung bin, dass "ab 21" wie in Amerika in Deutschland kaum möglich wär.

    Also mein Standpunkt nochmal kurz: Wenn Kontrolle durch Altersbegrenzung, dann so lassen. Alternativen sind gern gesehen.

    @ Starfish_34:
    das ist schon echt schlimm, wenn sowas passiert. Vllt bin ich auch fälschlicherweise nur von mir ausgegangen, weil das bei mir ziemlich gut geklappt hat.
    Aber ich denke geistige Reife kommt nicht von alleine, da gehören Erfahrungen mit dazu (natürlich nicht solche wie in dem fall mit dem zug). Wie und in welchem Ausmaß die Kinder/Jugendlichen diese Erfahrungen machen ist natürlich sehr schwer einzuschätzen und deshalb lassen sich diese dann auch schwer rechtfertigen. Aber wenn du strikt gegen Alkohol für Minderjährige bist, bitte dann lass ich dir deine Meinung.
    Aber ich finde aus Fehlern KANN man viel lernen.

    Greetz,
    Fireball

    //edit:
    die alternative sollte zur gesetzschaffung sein, nicht an der verkaufsstelle. tja, vllt kann man hoffen, dass man in ferner zukunft die Reife messen kann ...
  • wenn du sagst alternativen, was soll ein laden dann auf die stelle machen? ein gespräch über politik, wirtschaft, philosophie, gesellschaft halten? dazu sind die verkäuferinnen oftmals selbst nicht inder lage (gering qualifizierte) und es gibt keine zeit dazu (zeit ist geld, besonders im supermarkt).

    soll es eine punkte karte geben, die man alle 3 monate beim jugendamt abholen muss, bis man ein gewisses alter erreicht ist, bei dem dann getestet wird durch dortige pyschologen ob man "reif" genug ist. dann stellt sich die frage, wie reif muss man sein, dann stellt sich die andere frage was ist reife?wie stellst du fest, ob diese reife nicht gespielt ist (es wird sich sehr schnell rumsprechen, wie solch ein test ablaufen wird) oder ob sie echt ist. zumal glaub mir jugendämter haben besseres zu tun als sich mit sowas zu beschäftigen.

    lange rede kurzer sinn, die kontrolle übers alter ist die, für den staat, am preisgünstigste und effizienteste.
    ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die regel, nicht jeder der 16 ist, verhält sich seinem "alter entsprechend"...

    es ist ein schwieriges thema, aber so wie die lösung jetzt ist, ist sie ok.
  • Back to Topic:

    Definitiv NEIN!!!! ich würde diesen zwei kindern keinen alkohol kaufen. es ist wirklich schlimm genug, dass ich mir jeden freitag und samstagabend wenn ich mit freunden mit dem auto irgendwo hinfahren, lauter besoffene teenager so um die 14 jahren sehe. es kotzt mich einfach an, dass man der meinung ist, wenn man alkohol trinkt ist man soooooooo cool. und diese verantwortungslosigkeit verstehe ich auch nicht.

    Zitat von Palad
    Richtig iNPUTmice, man muss die Jugend schon früh an den Alkohol gewöhnen, damit sie später auch schön viel vertragen! So ein Scheiß, nur weil du dich früher gefreut hast, wenn irgendein Trottel dir im Alter von ca. 14 Jahren Alkohol besorgt hat, heißt das nicht das das gut ist. In dem Alter ist man nun mal nicht so vernünftig und versteht, dass es schädlich ist. Ich bin prinzipiell gegen Drogen, aber was noch dazu kommt ist, dass es oft nur darum geht cool zu sein. Ich meine, man muss doch nicht Gesetze ignorieren (die sich irgendwelche Leute nur zur Schikane ausgedacht haben), nur weil man das nett findet (was auch viel über deine geistige Reife aussagt).

    Palad


    PS: Ich hoffe, dass all die die hier sagen "Ja, ich würde es machen" niemals Kinder bekommen - Tut der Welt einen Gefallen und lasst es.


    oh ja, palad spricht mir genau das aus der seele, was ich zu erklären versuche. besser hätte ich es auch nicht ausgedrückt...


    Zitat von Fireball
    Also Bier würd ich denen bestimmt kaufen, wenn das korrekte Jungs sind und nich irgendwelche abgewrackten ... (naja, mehr bezeichnungen spar ich mir mal)
    Bei Wodka wüsstest ichs nich, glaub eher nich. Das soll denen schon schwer gemacht werden daran zu kommen, damit es nich jeder macht.

    //edit: An die älteren hier: Habt ihr in dem alter nicht auch mal Bier getrunken?


    alter, das is auch ne geile einstellung. hey du, ja du im supermarkt, ich finde dich korrekt und bist so ein anständiger. ich kauf dir bier, komm mit. :fuck:

    und zu deiner frage: Nein, ich hab in dem alter nochnicht mal n Tropfen bier getrunken. wieso hätte ich auch? gabs keine anreize dazu und habs auch nicht nötig. bin jetzt mittlerweile 19 1/2 jahre und trinke auch jetzt kein bier (aber das nur so am rande) ;)
    [SIZE=1]1.Up: XXX Mix; Briana Banks und Jill Kelly [601 MB] , 2. UP: The Transporter [793 MB][/SIZE]
    [SIZE=1]3. Up: 26 Bernie & Ert Folgen [135 MB][/SIZE] , [SIZE=1]4. Up: Der blutige Pfad Gottes [710 MB][/SIZE]
    [SIZE=1]5. Up: XXX [146 MB][/SIZE] , [SIZE=1]6. Up: XXX [164 MB][/SIZE][SIZE=1] Blacklist[/SIZE] , [SIZE=1]IP Vertigge: Blade.1, The Saw 1[/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugte: .:TR0UBL3:. .:cu7-l33ch:. .:Flow17:. .:MasterJan:. .:jockel:. .:m0skit0:. .:aderoch:. :.psycho24:. .:Hamid:. .:SwizZ:. .:motsdniw:.[/SIZE]