Fitness seit einem Jahr!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fitness seit einem Jahr!

    Nun gehe ich schon seit einem Jahr zum Fitness...

    Angefamgen habe ich i.d.R. mit 25Kg an den meisten Geräten.
    Nun war ich mittlerweile schon auf 40Kg, aber durch meine 6 Wochen Pause, bin ich nun wieder auf 30-35Kg zurückgegangen. *heul*

    Sind die 15Kg zu wenig für ein Jahr?!
    Ich habe mir´zwischendurch auch mal 3-4 Wochen Pause aus Faulheit gegönnt, aber i.d.R. war ich 3mal die Woche beim Fitness.

    Nun eröffnet eine Filiale in meiner Nähe und ich habe vor 4-5 mal die Woche zu trainieren. Wie sollte der optimale Trainingsplan zum Muskelaufbau aussehen?!

    Wie sieht euer Trainingsplan so aus?!

    Wie achtet ihr auf eure Ernährung?!
    Ich esse leider Gottes immer das was ich möchte und wann ich möchte...

    Würde mich über viele antworten und Meinungen feuen...
  • ernährung muss du nicht so beachten du solltest nur erst deine letzte mahlzeit nehmen und dann trainieren gehen.


    desweitern würde ich dir abrraten 4-5 mal die woche zu gehen deine muskeln und gelenke brauchen eine pause.


    geh lieber nur Montag, Mittwoch, Freitag und am wochenende wird nur sit ups gemacht daheim und nicht ins center gegangen.



    ich selbst muss leider 5 mal die woche trainieren gehen von daher weis ich wovon ich rede und würde dir davon abrraten da du es nur so für dich und deinen körper machst und net aus sportlichen gründen so oft trainieren gehen musst.



    desweiteren kann man das nicht so sagen ob des gut oder schlecht ist das du 15 kg mehr nun heben kannst. bei welchen muskelpartien ist es schlecht bei anderen ist es gut.

    probes beispiel.
    bei denn beinen sind 15 kg steigerung schlecht da sind ohne probleme eigentlich mehr drinnen
    bei den unterarmen sind 15 kg dagegen eine ziemliche welt wenn du die mehr heben kannst.

    du musst es selber wissen ob du es für gut oder schlecht empfindest.
    deine letzten 5 wiederholungen sollten in den letzten satz immer schwer zu vollenden sein wenn du des so machst wirst du an deine maximalen kräfte kommen
  • Steigerung ist Steigerung und 15 kg sind 15 kg, insofern hat sich das für dich, deinen Körper und deine Gesundheit auf alle Fälle gelohnt.

    Es ist ja schon ein großer Unterschied ob du trainierst, oder nicht trainierst.
  • Nun ja, ob 15 kg in einem Jahr genug sind oder nicht, darüber lässt sich streiten und pauschal kann man das sicher nicht sagen. Und ich schließe mich m4d-maNu an das es auf die MUskelpartie ankommt. Aber das wichtigste ist meiner Ansicht nach das man selber zufrieden ist, du musst wissen ob dir das Erreichte genügt oder nicht.
    Und nun ja zum Thema Ernährung..Wenn du wirklich darauf aus bist schnell Muskelmasse zuzulegen dann solltest du schon ein bisschen auf deine Ernährung achten ;) Und die Behauptung man sollte nach dem Training nichts mehr essen würde ich mal ganz stark anzweifeln, gerade nach dem Training brauchen die Muskeln Nährstoffe, Eiweiße und Kohlenhydrate, schließlich hast du ja einiges verbraucht wenn du fleißig warst ;)
    Die Anzahl der Trainingtage ist auch so eine Sache... also ich würde dir auf jeden Fall ein Splittraining empfhelen, d.h. du trainierst an den Trainigstagen immer unterschiedliche Muskelpartien. Muskeln wachsen nicht beim sondern nach dem Training. Ich habe die besten Erfahrungen mit einem 4 Tage Split gemacht...

    Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen...

    Gruß crawlerx
  • Ein Splitttrainign mach ich ja schon ne ganez weile. Das wollte ich aber nun auf 4-5 Tage ausbauen meinen Plan.

    Daher wären Tips oder gute TRainingsvorschläge ganz gut.

    Aber vielen Dank für die netten antworten....
  • Ich werde dir mal meine traininsplan die nächsten tage hier reinposten also bei mir hats sehr viel gebracht bin seit 9 monaten im studio und habe mich bei den armen um 30 kg gesteigert:)

    also montag oda dienstag steht er hier
  • [p4ddY] schrieb:

    Ich werde dir mal meine traininsplan die nächsten tage hier reinposten also bei mir hats sehr viel gebracht bin seit 9 monaten im studio und habe mich bei den armen um 30 kg gesteigert:)

    also montag oda dienstag steht er hier



    Super... Vielen Dank für deien bemühungen...
  • [p4ddY] schrieb:

    Ich werde dir mal meine traininsplan die nächsten tage hier reinposten also bei mir hats sehr viel gebracht bin seit 9 monaten im studio und habe mich bei den armen um 30 kg gesteigert:)


    lol, deine arme? Bizeps oder Trizeps?
    Wenn du dich beim Bizeps um 30 Kg gesteigert hast dann...wäre ich stolz auf dich :D


    Zu deinem Problem:

    Klar Ernährung ist GANZ wichtig.
    Ohne richtige Ernährung erzielst du keinen großem Effekt beim Muskelaufbau, genau wie du bei Top Ernährung ohne Training kaum Effekt erzielst ;)
    Das gehört nunmal zusammen.
    Das heißt jetzt aber nicht das du keine Chips oder so mal essen darfst.
    Achte einfach auf 3 Dinge:

    Nimm nicht übermäßig viel Fett und Zucker zu dir
    Nimm ~2 Stunden vorm Training eine Kohlenhydratreiche Mahlzeit ein (Nudeln, Kartoffeln,Reis etc)
    Nimm ~1-2 Stunden nach dem Training eine Eiweißhaltige Mahlzeit ein( Ei, Fleisch, Milchprodukte etc)


    Zu deinen Gewichten und deinem Training.
    Was du dir verinnerlichen solltest ist das Muskeln in der Ruhephase und nicht im Training wachsen.
    D.h. wenn du da optimale Ergebniss erzielen willst brauchen deine Muskeln nunmal eine Pause von mind. 48 stunden. Deshalb sagt man ja Training möglichst jeden 2. Tag.
    Deshalb ist es auch nicht unbedingt förderlich 4-5 mal die Woche zu trainieren.
    Auch wichtig ist der Schlaf.
    Wie schon gesagt die Muskeln wachsen in der Ruhephase, und wann hat der Körper am meisten Ruhe? ;)
    7-9 Stunden am Tag solltest du nach Möglichkeit schlafen.

    3-4 Wochen Pause aus Faulheit? Sollte nicht unbedingt vorkommen.
    Vllt warst du aber auch ausgelaugt und hattest deshalb keine Lust zu Trainieren? Vllt lagst daran das du vorher zuviel trainiert hast( 4-5 mal die woche.)
    Eine Woche Pause kannst du schonmal machen, 3-4 ist aber ein bißchen viel.


    Von 25 Kg auf 40 kg gesteigert?
    Du kannst sagen du hast dich um 15 kg gesteigert, du kannst aber auch sagen das du dein Gewicht um 60% gesteigert hast ;)

    Ob das gut oder schlecht ist kommt wie heir schon erwähnt auf die verschiedenen Muskeln an, wobei ich irgendwie nicht glaube das du soviel Gewicht an der Beinpresse hast wie an der Sz Hantel machst.


    ps: wie alt bist du?
  • Die Beinpresse habe ich ausgenommen.
    Natürlich habe ich dort viel mehr als bei den Geräte für die Arme usw.

    Ich habe demnächst erst vor 4-5mal die Woche zu trainieren. Und dabei halter ich natürlich die 48Stunden für die Muskelpartie ein.

    Nach dem Training nehme ich immer einen Eiweißsshake, sodass er wohl die Mahlzeit nach dem Training ersetzt.

    Ich bin nun 18 Jahre alt und habe mit 17 mit dem Training angefangen.

    Nun hat mir ein bekannter erzählt, dass sich meine Muskeln wohl an meine Trainingsmethode gewöhnt hat und keine weiteren Erfolge zu sehen sein werden.

    Er hat mir geraten, pro Satz die Gewichte so zu erhöhen, dass ich nach dem 5-6 Satz an meiner Grenze komme und nach ungefähr 7-8 Wiederholungen aufhören muss.
    Er ist der Meinung, dass man den Muskel so anstrengen musss ,dass man nächsten tag Muskelkater hat.

    Keine Ahnung inwiefern das erfolg bringt, aber in den ersten beiden Trainingseinheiten habe ich mich dabei sehr wohl gefühlt....

    Nun würde mich eure Meinung mal Interessieren....
  • Ist im Grund genommen richtig.
    Muskelkater wirst du wohl glaube ihc nciht nach jedem Training haben, aber du wirst spüren das du was getan hast ;)

    Richtig ist das du an deine GRenzen gehen musst, dafür kannst du das Gewicht allerdings auch variieren.
    Ein Bsp:

    Bankdrücken

    1. Satz : 30 kg - 15 Wiederholungen (Muskeln bißchen einspielen)
    2. Satz : 40kg - 15 Wiederholungen (Wird schon anstregender, aber alles noch im grünen Bereich
    3. Satz : 50 kg - 8-12 Wiederholungen ( soviel wies geht, allerdings auf die korrekte Ausührung achten)
    4. Satz : 60 kg - 1-4 Wiederholungen (Maximalkraft)
    5. Satz : 50 kg - ~6-12 (man wird weniger schaffen als bei Satz 3)
    6. Satz : 40 kg - 10-15 (nochmal alles rausholen :D )



    Probiers aus, so gehst du auf jedenfall an deine Grenzen.


    Ps: das mit dem Eiweißshake ist ok
  • El Capitano schrieb:

    Ist im Grund genommen richtig.
    Muskelkater wirst du wohl glaube ihc nciht nach jedem Training haben, aber du wirst spüren das du was getan hast ;)

    Richtig ist das du an deine GRenzen gehen musst, dafür kannst du das Gewicht allerdings auch variieren.
    Ein Bsp:

    Bankdrücken

    1. Satz : 30 kg - 15 Wiederholungen (Muskeln bißchen einspielen)
    2. Satz : 40kg - 15 Wiederholungen (Wird schon anstregender, aber alles noch im grünen Bereich
    3. Satz : 50 kg - 8-12 Wiederholungen ( soviel wies geht, allerdings auf die korrekte Ausührung achten)
    4. Satz : 60 kg - 1-4 Wiederholungen (Maximalkraft)
    5. Satz : 50 kg - ~6-12 (man wird weniger schaffen als bei Satz 3)
    6. Satz : 40 kg - 10-15 (nochmal alles rausholen :D )



    Probiers aus, so gehst du auf jedenfall an deine Grenzen.


    Ps: das mit dem Eiweißshake ist ok



    Ungefähr genauso mach ich das nun.
    Nur, dass ich dem max. so bei 4-5 satz nicht wieder die gewichte verringere, sondern so trainiere, dass der letzte satz die max. gewicht gehoben wird.
  • mal ne frage, wenn du im fitnesscenter bist gibts doch da bestimmt auch angestellte/trainier. is tbei mir jedenfalls so...

    frag den doch mal. bei mir ist es so das ich wann immer ich will nen neuen trainingsplan bekomme, der auf meine wünsche angepasst ist und vorallem auf die zeit die ich investieren will.
  • mirko schrieb:

    mal ne frage, wenn du im fitnesscenter bist gibts doch da bestimmt auch angestellte/trainier. is tbei mir jedenfalls so...

    frag den doch mal. bei mir ist es so das ich wann immer ich will nen neuen trainingsplan bekomme, der auf meine wünsche angepasst ist und vorallem auf die zeit die ich investieren will.


    HAbe ich heute mal gemacht...

    MAl schauen was es mir bringt...
  • killer34497 schrieb:

    ich trainiere 3mal die Woche zu je 1h 30min.

    Aber da hau ich auch richtig rein und bis her hats mir sehr viele muskeln gebracht das Training.



    Wielange trainierst du schon?