Notebook Kauf...

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Notebook Kauf...

    Hi leute,

    will mir fürs studium nen laptop kaufen und hab mir dieses hier ausgesucht:

    www.hoh.de - Home of Hardware

    würde mir das natürlich woanders bestellt...
    1. weil ich es billiger bekomme und
    2. weil ich net so der online käufer bin ^^


    ich hab viel ahnung von desktop pc's, mir fehlt nur das nötige wissen beim notebook...


    also was soll es können? es soll viel leistung haben, damit ich auch mal ab und zu high end spiele, spielen kann und es soll mal mind. 2 jahre halten (ist dann ersatzmaßig für den pc gedacht)


    hab max 1000€ zur verfügung... da kommen halt nicht viele in frage...


    mfg
  • Allgemein kann man sagen wenn du absolute Top-Games mit neuester Grafik spielen willst (Gothic 3 /Oblivion /bald Crysis) dann solltest du nicht auf einen Laptop setzten. Je höher die Leistung desto kürzer die Akkulaufzeit, außerdem würde ich auch in die eingebaute Graka keine alzu großen Erwartungen setzten. Der Laptop is zum arbeiten da der Desktop zum zocken (Meine Meinung). Der Laptop bringt im Moment sichrlich noch genug Leistung für aktuelle Spiele in 2 Jahren wird er dir wie eine lahme Krücke vorkommen

    MfG DragonFly
  • An sich ist das 5652 nicht schlecht, würde auch zur Zeit absolut OK für Spiele ausreichen, allerdings gibts für nicht wesentlich mehr Geld das Nachfolgermodell 5683 (mit Core 2 Duo, etwas besser ausgestattet, etwas leichter und größere Festplatte etc.). Bei deinem Budget von nur 1000€ muss du aber sicher damit rechnen, dass du in 2 Jahren Probleme haben wirst die Top-Spiele zu spielen (bzw. du wirst es z.T. gar nicht können.).
  • Also mit 1000€ sieht es bei Top-Spielen eher mager aus, aber ab 1700€ kannst du schon alles auf höchsten Details spielen. (bei 1920x1200, Lahoo.de Computer Hier finden Sie qualitativ anspruchsvolle und preiswerte PC's, Notebooks, Hardware, Software....)
    Mit dem Laptop von hoh kannst du noch die derzeitigen Spiele spielen, aber nur auf mittleren Details.
    Crysis, UT 2007 und C&C: 3 werden wahrscheinlich nur auf niedrigen Details laufen, aber wenn du Glück hast schafft das Notebook auf noch mittlere Details.

    Generell würde ich dir aber empfehlen, eine Core 2 Duo mit mind. 1,86 GHz zu nehmen, RAM sollten es auch 1024 MB sein.
    Als Grafikkarte kommt alles aufwärts von GeForce 7600 in Fragen.

    mfg, bloodycross

    PS: Ein Beispiel: Lahoo Computer Shop
    (Ich hab den um 1700, nur ein bischen älter(3 Monate))
  • alles klar, ich werd das nochmal überdenken ^^

    wie sieht das denn aus, wenn ich in meinen (den ich oben angegeben habe) 4 GB Ram reinhaue? halt mit der zeit.. vielleicht reicht er keine 2 jahre, da gehe ich auch von aus... aber wenigstens nen jahr ^^


    mfg


    edit: @bloodycross.. hab die leistungsklassen von notebooks mal durchgeschaut... die x1600 ist da unter meiner 7600... daher hab ich mich ja auch für den laptop entschieden... die war leistungsklasse 2 und sollte 2 jahre halten ^^
    wie es mit dem rest aussieht weiß ich halt net... daher die frage, was passiert wenn ich 4 GB Ram reinhaue...
  • Naja, die 7600er ist um ein bischen mehr als 5% schneller, da macht der Prozessor mehr aus. :D
    Ich glaube, du meintest dass die 7600 GT schneller ist, die hat der hoh Laptop aber nicht!

    mfg, bloodycross

    PS: Wenn du wirklich spielen willst, investiere ein bischen mehr, auch alle meine Freunde haben so ~1700€ in ihren Laptop gesteckt, da können wir aber auch alles auf höchsten Details spielen.
    Wenn du nicht so viel investieren willst, musst du halt Abstriche bei der Grafik machen.

    Edit: Hier die Benchmarks: Notebookcheck: Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
  • Dabei stellt sich allerdings bei dir auch noch die Frage nach der Mobilität.
    Es ist so, dass es kaum Notebooks gibt die eine Bildschirmdiagonale von 15,4 oder weniger haben und eine High-End GraKa verbaut haben (wegen zu hoher Abwärme und Akkulaufzeit). Wenn du aber vor hast dein Laptop auch mal außerhalb von Zuhause und Steckdose benutzen willst, dann lohnt es sich kaum ein 17 Zoll bzw. höher Gerät zu kaufen (sind alle ziemlich schwer). Und die Notebooks, die unter <= 15'4 Zoll sind haben bestenfalls Go7700 bzw. 7600er verbaut oder X1600 bzw. X1700er. Gut spieletaugliche Notebooks sind da aber schon mit 1500€ - 1600€ zu haben.
    Bspl.: Asus A8J P o.S und z.B Sony FE31 Mo. Z
  • Hab mich für das acer entschieden... besonders weil ich halt noch 4gb ram einbauen kann... bzw. max...

    ich werd einfach 2 gb da reinhauen und dann wird das teil sicherlich schon 2 jahre halten... weils beim PC einfach nicht anders ist... ich hab jetzt einen pc der 3 jahre alt ist... ich kann noch high end spiele auf mittel zocken... und hab 3,1 TB im rechner verbaut... das ding rennt...

    ich werd mir das notebook kaufen und dann noch bisschen aufrüsten...


    wenn ich das nächste woche abhole werd ich mich nochmal melden, also mods bitte noch etwas auflassen ^^ dann werde ich nochmal von meinem notebook berichten *g*


    mfg und danke für die hilfe!

    PfArReR