256 MB RAM zusätzlich einbauen ??

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 256 MB RAM zusätzlich einbauen ??

    Hallo Community. Es geht um unseren 2 PC der leider wirklich sehr lahm geworden ist. Mit TuneUp 2006 und mit JV16 Powertools 2006 entferne ich oft den Daten Müll was aber auch net viel mehr bringt. Ich habe auch schon Sachen aus dem Autostart rausgenommen die wir nicht brauchen und BootVis für die Start Optimierung genommen. Defragmentiert wird sehr oft dafür verwenden wir O&O Defrag 8.5. Aber es bringt alles nicht all zu viel. Der PC hat folgende Daten:
    Prozessor:AMD Athlon XP 1.4 GHZ
    Grafik: NVidia GeForce2 Integrated GPU (32MB) also ein OnBoard Grafikkarte.
    Motherboard: Asus A7N266-VM
    RAM: (Laut EVEREST sind es 224 MB DDR SDRAM) Sollten eigentlich 256 MB Ram sein oder irrt EVEREST sich da ? Und über den Hersteller konnte ich leider auch nichts finden.
    Ich wollte nun bald den PC erst mal neu installieren und nun meine Frage zum RAM bringt es eine Geschwindikeits verbesserung wenn ein 256 MB RAM Riegel noch dazu kommt oder sind die anderen Komponenten zu schlecht als das es was bringt. Über Antworten würde mich sehr freuen.

    Viele Grüße homies
  • Hi, also ich habe die Erfahrung gemacht, dass Arbeitspeicher nie schaden kann. 256MB sind natürlich nicht Welt in heutigen RAM-Regionen, aber egal.
    Ich sage rein mit Zusatzspeicher!
  • Und sollte diese nach Möglichkeit vom selben Hersteller sein oder ist egal ?
    Und ich habe mich mal nen wenige umgeschaut es gibt bei den RAM's ja noch die Unterschiede zwischen DDR-266, DDR-333 und DDR-400 was haben diese Zahlen zu bedeuten ?
    Und muss ich beim Einbau noch ihrgendwas beachten ? Zum Beispiel muss ich Änderungen im BIOS vornehmen ?
  • Die Zahlen bedeuten halt die Takt Frequenz. Wenn du z.B. einen Riegel drine hast, der eine Taktfrequenz von 266 (mit 256 hast du dich wahrscheinlich vertan, soll 266 bestimmt sein) kannst du entweder einen 266er nehmen oder auch welche die eine höhere Taktfrequenz haben, also sprich DDR-333 oder DDR-400. Aber es nützt dir kein Riegel, der dadrunter ist. Nach Möglichkeit würde ich wieder den selben Hersteller nehmen oder sowas wie Infineon, Corsair usw. Musst mal den jetzigen Riegel mal ausbauen und gucken was da drauf steht, meist ist dort ein Aufkleber drauf.

    Du kannst dann ja die Daten hier nochmal reinposten!

    mfg
    Funk
  • homies schrieb:

    Grafik: NVidia GeForce2 Integrated GPU (32MB) also ein OnBoard Grafikkarte.


    Leg dir eine echte GraKa zu. Selbst die billigste DirectX 8-GraKa (ab 32 MB) ist in der Regel um Welten schneller als deine aktuelle Onboard-GraKa...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • --mucki-- schrieb:

    habt mir hiermit schon direkt weitergeholfen


    Ich würde mir an deiner und an homies Stelle eine passiv gekühlte 128 MB-AGP-GraKa zulegen, die bereits DirectX 9 und DVI-I unterstützt, z.B. solch eine neckische Sapphire Radeon 9250...

    //edit:
    BTW: Du spamst! Editiere also dein Beitrag, trage etwas nützliches zum Thread bei oder finde dich schon damit ab, daß dich die Mods höchstwahrscheinlich verhauen werden.


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Also ich habe jetzt den PC mal auf gemacht um nach zu schauen was für ein RAM drin ist. Auf dem Aufkleber stand folgendes:
    DATARAM
    Actebis Art. NO. 1014246
    256 MB PC2100 CL2.5
    17256889

    Leider weiß ich jetzt nicht ob eine der Zahlen für die Takt Frequenz steht. Vielleicht kann einer das was zu sagen.
    Ich habe schon mal bei Alternate nach geschaut da würde mich der Spaß so zwischen 30 € bis 35€
    kosten. ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment
    Bring es dann auch einen Speed zuwachs wenn ich noch nen 256MB Riegel reinstecke oder bringt es bei diesem alten Pc schon garnichts mehr ?
    Und muss im BIOS was geändert werden oder wird der Riegel automatisch erkannt und es muss nichts mehr eingestellt werden ?

    Viele GRüße homies
  • homies schrieb:

    Bring es dann auch einen Speed zuwachs wenn ich noch nen 256MB Riegel reinstecke oder bringt es bei diesem alten Pc schon garnichts mehr ?


    RAM ist immer schneller als Swapping, daher ist mehr RAM immer gut, egal wie alt die Möhre nun konkret ist...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • So ich habe jetzt mal das wichtigste raus kopiert.

    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Modulname DATARAM
    Speicherart DDR SDRAM
    Modulgröße 256 MB (2 ranks, 4 banks)
    Speichergeschwindigkeit PC2100 (133 MHz)

    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Normal (15.625 us), Self-Refresh

    Speicher Timings
    @ 133 MHz 2.5-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 100 MHz 2.0-2-2-5 (CL-RCD-RP-RAS)
  • Hi,

    ich mein auch das du den zusätzlichen Speicherriegel einbauen solltest, bringt immer was, und man merkt es doch wenn man Win gestartet hat und dann noch 2-3 I-net explorer oder so startet.