Neuer Drucker

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Drucker

    Hallo

    Ich brauche einen neuen Drucker, weil mein jetziger Drucker total spinnt und nicht richtig druckt. Ich bin leider nicht mehr auf dem aktuellen Stand, was Drucker anbelangt. Ich hoffe ihr könnte mir da weiter helfen.

    Der Preis sollte zwischen 100 - 200 Euro liegen. Es geht mir hauptsächlich darum, dass ich normale Blätter drucken mit Grafiken ( in Farbe ) etc. Die Qualität sollte doch im mittlerem Bereichen sein. Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

    Gruss
  • Also ich kann dir den Canon Pixma IP 4000 empfehlen. Patronen sind Spottbilig maximal~0,90 pro Patrone bei Druckerzubehoer.de.
    Hat auch CD Label Druckfunktion

    Der Drucker wird zwar nicht mehr verkauft, selbst bei ebay sehr schwer zu finden, aber die Nachfolger werden bestimmt nicht schlechter sein.
  • Also was ich gefunden habe sind ip5000+ Serien und dessen Patronen kosten etwa 13 SFr. Das Problem ist eben wie vorher schon erwähnt, dass ich in der Schweiz lebe und somit leider nicht von druckerzubehör bestellen kann. Zumindest steht da nichts über Versand ins Ausland.

    Also bisjetzt habe ich nur über Epson und Canon etwas gehört. Wie siehts mit anderen Marken aus? P/L zu schlecht?

    gruss
  • Also erst sollte mal die Marke klar sein.

    EPSON ist wirklich SPITZE.

    Dann sollte man schauen zu welchem kostet die Farbpatrone wieviel.

    Epson sauberer Ausdruck... Farbecht und schnell trocken auf Photopapier.

    bei anderen Marken war die Farbei teilweise nach Minuten noch feucht.

    Austrocknung der Patronen kann bei allen Druckern passieren.

    Nachteil bei Epson: Nur originalpatronen benutzen dann gibts auch kein austrocken.

    Die Neuen Drucker von Epson gehen bei Auffüllpatronen oder Billigpatronen sehr schenll wenn nicht sofort kaputt.
  • Crackspider schrieb:



    ..., aber die Nachfolger werden bestimmt nicht schlechter sein.


    Bis auf die Tatsache das die Tinten der Nachfolger mit nem Chip ausgerüstet sind den man umständlich auf die billigen umkleben muss. Da es imo keine Resetter gibt klappt das auch nur max. 3x, dann braucht man wieder ne originale
    [SIZE="4"]MfG HP1980[/SIZE]