Iexplore.exe Cpu 100% ausgelastet

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Iexplore.exe Cpu 100% ausgelastet

    Ich weiß, dass es dieses Thema schon öfters gab, aber bei mir ist das Problem ein anderes.
    Mein System (WinXP Prof.) fägt nach einer Weile immer an einzufrieren. Bzw. stockert der Mauszeiger immer über den desktop und die Musik ruckelt und und und alles viel langsamer.
    Der Taskmanager sagt mir das System wäre ausgelastet und die .exe Datei Iexplore.exe, nimmt am meisßten Speicher weg.
    Wenn ich es abbreche, kommt es immer wieder neu und es läßt sich irgendwie nciht löschen.
    Ist es mit einem Virus befallen oder wie kriege ich das weg?!
    Ich weiß nciht welche Informationen zu meinem Problem noch fehlen, aber ich bitte um antwort.
    Vielen Dank im vorraus!
  • gib mal in google "explorer.exe 100%" ein und du wirst einige treffer erhalten.
    zb das hier: Klick

    ich hatte das problem mit der 100% auslastung auch und bei mir lags daran, dass sich die videovorschau des windows-explorers immer aufgehängt hat und dadurch die cpu zu 100% ausgelastet war.
    (diese möglichkeit wird auch in dem o.g. link beschrieben)