Was ist mit der Platte los ???

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist mit der Platte los ???

    Hallo,

    2 Platten haben Probleme

    1.) Problem

    habe eine Festplatte, an einem externem Laufwerk.

    Sie lief einwandfrei und von heute auf morgen (habe sie lediglich einmal aus dem Laufwerk genommen, geht nix mehr mit der. Wenn ich sie ordnungsgemaes in die Hardwarebox einlege und einschalte hoert man nix mehr. auch wenn man sie beruehrt sind keine anzeichen eines Vorgangs zu merken, also wie als waere sie ausgeschaltet. Andere gehen aber in der Box.

    2.) Problem

    Habe eine externe Festplatte, auf der ich Filme archiviert habe. Es lief alles einwandfrei, bis ich eine groessere xxx.rar auf der Platte entpacken wollte. Der Vorgang haengte sich auf. es war nix mehr zu machen, der Rechner reagierte auf nix mehr, auch die drei Tastenkombi brachte keinen Erfolg. So habe ich einfach die reset Taste gedrueckt. Danach lief die Platte nicht mehr. sie schaltet sich zwar ein, man hoehrt aber eine Art "id id id" Gereusch. ab und zu verschwindet dies und sie laeuft normal. Leider komme ich aber nicht mehr in die "Platte rein" sie wird zwar unter dem "Harware sicher entferen" angezeigt allerdings nicht im Explorer. da sich auf dieser Platte auch noch wichtige Daten befinden, was kann man da machen??? Ich schaetze das sich da irgend was aufgehaengt hat durch mein reset.

    Gruss
    Wolfgang
  • Rechtsklick auf den Arbeitsplatz ( oder alternativ ALT+Doppelklick )
    >Eigenschaften ->Erweitert ->Umgebungsvariablen ->dort eine neue System Variable definieren:
    devmgr_show_nonpresent_devices -> mit dem Wert=1
    Mit Ok bestätigen und nun im Gerätemanager unter Ansicht,Ausgeblendete Geräte Anzeigen,
    ein häckchen machen.
    Jetzt werden auch die Geräte Angezeigt die schon mal angeschlossen waren und die Treiber aber noch vorhanden sind.
    Alle Geräte die jetzt etwas heller also faßt durchsichtig dargestellt werden,kann man löschen.
    Die dunklen Geräte sind Angeschlossen.
    Jetzt suchst Du Deine Externe Festplatte,wenn die nicht angeschlossen ist ,ist der Eintrag also die Bezeichnung Hell dargestellt.
    Zum beispiel WD3200KS-00PFB0.Diesen Eintrag löscht oder Deinstallierst Du im Gerätemanager.Wenn mehrere Einträge da sind dann eben mehrere.Nur die Dunklen lässt Du dort.
    Dann den PC Neustarten.Nun steckst Du die Externe wieder an den PC drann.
    Die Festplatte bekommt neue Treiber von Windows.
    Sollte jetzt wieder alles gehen,dann ist gut.
    Wenn nicht dann stecke die Platte wieder an und Installiere Dir GetDataBack3.03.Wenn Du es nicht hast,schreib mir eine PN.Dann scannst Du die Festplatte und versuchst Deine Daten zu Retten und woanders Abzuspeicher.
    Nachher Formatiere die Festplatte.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Hallo Firecat,

    danke fuer deine Hilfestellung,

    habe alle Transparenten Hardwareeintraege entfernt. Bei Platte eins meines Problems keine aenderung, die ist einfach nur "Tod". Bei Platte zwei, geht wie gewohnt der komische Ton der Harwaere wieder los, es startet sich sogar der "habe neue Harware gefunden" Assistent in der Leiste neben der Uhr. Nach einiger Zeit, geht die LSD der Wechselbox aus (habe zei unterschiedlicher Hersteller getestet) und der "Harware gefunden" Assistent gibt in einer Sprechblase bekannt, das u.u. ein Fehler beim Installieren der neuen Harware aufgetreten ist und sie vermutlich nicht richtig laufen wird. Habe das ganze noch mit einem Zweitrechner, den ich komplett neu aufgesetzt habe getestet, gleiche ergebnis.

    Gruss und Dank
    Wolfgang
  • Ok also
    Problem nummer 1 Deine erste Platte.Wenn die Platte kein Geräusch von sich gibt,dann stimmt etwas mit dem Strom nicht.Das kann bedeuten,der Stecker sitzt nicht richtig,oder die Platte hat eine Überspannung bekommen und ist nun kaputt.
    Wie hast Du die Platte aus dem Gehäuse entnommen.War der Stromstecker angeschlossen,als Du die Platte entnommen und wieder eingesetzt hast?
    Hast Du mehrere Gehäuse für eine Externe Festplatte mit mehreren Netzteilen?
    Nicht jedes Netzteil ist von der Spannung her gleich.

    Bei Problem zwei.
    Das mit dem Hardware Installations Assistent ist normal und auch so gewollt.Nur ist komisch das er keinen richtigen Treiber für die Platte findet.
    Irgendwie will die Platte nicht richtig arbeiten.Das kann am Bootsector liegen.
    Es könnte sein das durch den Hänger der Bootsector von der Platte etwas abbekommen hat.
    Da hilft nur mit einem Diagnosetool von dem Hersteller der Platte diese zu überprüfen.
    Welcher Hersteller ist denn Platte zwei?
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]