winnie pooh ein drogenfilm??

  • Witze

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG! Warninfo für RÄTSEL-Themen! Die Beitragsinhalte werden NICHT automatisch "versteckt"!
Bitte VOR dem Posten in den Rätselecke-Regeln informieren, wie der HIDE-BB-Code funktioniert!
Für WITZE ist der HIDE-BB-Code nicht gestattet!

  • winnie pooh ein drogenfilm??


    Nischi> gibt deutliche anzeichen, dass winnie pooh ein drogenfilm ist: <Nischi> dem esel ist alles egal...total langsam und unmotiviert --> kiffer <Nischi> ferkel hat ständig angst, sieht gespenster und leidet unter verfolgungswahn --> pilze <Nischi> rabbit will alles haben "alles meins, alles meins" dazu die riesen nase --> kokser <Nischi> tigger springt nur herum, kann nicht stillstehen. hüpft durch die gegend ohne müde zu werden --> extasy <Nischi> christopher robin kann mit tieren reden --> sinneserweiternde drogen <Nischi> Winnie pooh is total daneben, steht auf süßes und seine fantasie reicht ins grenzenlose --> amphetamine/lsd <Nischi> alles zufall, oder steckt da mehr dahinter???

    Quelle:VIRTUAL-NIGHTS.COM - style your life! - stylicious - Mein Blog

    dazu schreibt er noch


    Genauso ist es doch mit viele anderenComics und Zeichentrickserien...

    Die Schlümpfe zb.. Voll die Sekte.. Leben unter sich...verstecken sich vor allen Menschen...nur EINE Frau(Dorfnutte) ist das ein gutes Vorbild für Kinder?

    Oder nehmen wir die Gummibärenbande...

    Trinken ihr Gebräu und hüppen danach wie bescheuert durch die Gegend. DA denkt doch jedes Kind wenns inen Wald geht und sich nen paar Früchte und Blätter zupft(die sei nicht kennen) und das dann kochen das sie auch so dolle Kräfte bekommen.. Kein gutes Vorbild. Wirklkcih nicht.

    Oder sehe ich das etwa falsch?


    Ist echt hammerhart aber is ja was dran.
    Trotzdem glaub ich nicht das Winnie pooh ein drogenfilm seien soll.

    gretz gimmey